Der Militarismus ist des Menschen Todfeind

Jede Berührung mit dem Militarismus, macht die Menschen kaputt. Mit der Musterung – http://www.musterung.us – beginnt es und dann geht es noch viel eindringlicher weiter. Bis das Militär seinen Wurm ganz tief ins Gehirn des Betroffenen eingesetzt hat.

Wie sehr viele von den Betroffenen wissen, kann das schon während der Musterung passiert sein. Der Wurm frisst sich dann durchs ganze Leben. Auch wenn man das selbst vielleicht gar nicht so bemerkt oder wahrhaben will. Aber selbst die Musterung kann schon ein traumatisches Erlebnis bedeuten. Dann aber einmal als Mann oder Frau in Uniform in einem Kriegseinsatz gewesen zu sein, ergibt neben vielleicht erfolgter körperlicher Verwundungen, vielmehr noch und auf jeden Fall unheilbare seelische Wunden großen Ausmaßes.

http://zeitkritiker.de/index.php/krieg/praeventivkriege/278-narben-die-soldatinnen-aus-dem-krieg-mitbringen

Aber noch nicht einmal Berichte von Betroffenen scheinen in der Öffentlichkeit irgend eine Wirkung zu zeigen, geschweige denn in der Bevölkerung eine Resonanz zu erhalten. Der Staat sagt, wir brauchen eine Armee. Und von den meisten wird dies auch völlig kritiklos akzeptiert. Selbst viele Jugendliche finden das so völlig in Ordnung, obwohl sie überhaupt nicht begreifen, dass sie von der Macht nur benutzt werden. Die ältere Generation, nun, die hat, was das Soldat spielen müssen angeht, dies ja hinter sich. Was man als älterer Mann durchmachen musste, ob man wollte oder nicht, das sollen die Jungen gefälligst auch durchmachen. Gegen den übermächtigen Staat konnte man sich ja nicht wehren, verübt man so eben Rache an der hilflosen Jugend. „Beim Militär wird man Dir schon beibringen was Ordnung und Gehorsamkeit ist“, hört man die Älteren zu der männlichen Jugend oft sagen. Hat man doch schon mal gehört, oder? Zumindest was die Männer betrifft, glaubt man an die Pflicht, im Notfall für sein Land den Kopf hinhalten zu müssen. Aber gab es in Deutschland jemals einen Notfall dieser Art. Ist Deutschland jemals angegriffen worden? Ich kann mich nicht erinnern. Sie?

Und für die Frauen ist Wehrpflicht sowieso kein Thema. Da hört man nur, ein Mann in Uniform, das hat schon etwas. So wie im Film „Ein Offizier und Gentleman“. Dieses Klischee ist in den Köpfen vieler. Romantik und der saubere Tod. Also wird weiter fleißig eingezogen und intern auch schön brav und wie selbstverständlich weiter mitgemacht. Selbst Zivilisten – Ärzte und anderes „medizinisches“ Personal – wirken mit vollem Enthusiasmus weiter an der Zerstörung von Menschenleben mit, ohne es scheinbar selbst überhaupt zu merken. Der jeweilige Mitarbeiter übt ja nur seinen Beruf nach bestem Gewissen und nach Recht und Gesetz aus. Dienst nach Vorschrift wird geleistet. Vorschriften gehen den Deutschen über alles. „Heil Dir mein Vaterland“? Was sind das aber für Vorschriften und Gesetze, die Menschen kaputt zu machen helfen?

In der amerikanischen Armee sterben mehr Soldaten an Selbstmord, als im Kriegseinsatz. Das Pentagon will sich der Sache jetzt verstärkt annehmen, heißt es. Als ob sich das Pentagon für die Probleme von Menschen interessiert. So ein Blödsinn! Wenn die überhaupt etwas interessiert, dann geht es denen nur darum, die Moral der Truppe und die Kampfbereitschaft zu erhalten und wenn möglich sogar zu erhöhen. Großmächte scheuen sich nicht davor, Angriffskriege zu starten. Selbst unser kleines, in zwei Weltkriegen selbstmörderisch und auch aggressiv handelndes Deutschland, ist wieder voll mit dabei, wenn es um NATO-Pflichten geht und es sich um die Verblendungsversuche des eigenen Volkes handelt. Was machen da ein paar traumatisierte deutsche Soldaten schon aus? Psychisch Kranke weg, neue rein, die hoffentlich mehr aushalten und das Spiel kann weiter gehen. Ja, für die Politiker und die Generäle scheint das alles nur ein Spiel zu sein. Bundeswehr abschaffen. Och nein, diesmal nicht. Vielleicht demnächst. Pokern wir im Bundestag doch darum. Leider ist Glücksspiel in Deutschland verboten. War also nichts mit dem Abschaffen der Wehrpflicht. Bauen wir uns doch dafür lieber eine europäische Armee auf. Alleine das Aufbauen macht den Politikern ja schon einen Heidenspaß. Da haben sie wenigstens etwas zu tun.

Aber man kann in Deutschland auch immer noch eins drauf setzen. Immer wieder ist davon zu hören, dass in Deutschland auch die Bundeswehr im Innern eingesetzt werden soll. Das soll gesetzlich verankert und sogar ins Grundgesetz eingetragen werden.
Nicht das Volk soll beschützt werden, nein, die Macht will sich schützen. Das depperte Volk merkt das ja sowieso nicht. Wenn mal Deutsche Soldaten durch die Straßen patrouillieren anstatt Polizisten, dann macht das ja auch keinen Unterschied.

http://www.mmnews.de/index.php/201002074873/MM-News/Bundeswehr-im-Inneren.html

So wird es dann auch bald kommen, wenn das Volk nicht mal langsam den Mund aufmacht. Dann nämlich werden irgendwann wieder Deutsche auf Deutsche schießen. Oder andere Europäer auf Deutsche und die auf uns. Was heißt irgendwann? Das kann schneller passieren, als man denkt. Spätestens dann, wenn die Wirtschaftskrise bei uns voll durchschlägt und es Massenunruhen geben wird. Dann könnte eine deutsche Soldatin oder ein deutscher Soldat schnell einer aufgebrachten Volksmenge gegenüber stehen und den Befehl zum Schießen erhalten. Egal, ob er/sie dann selbst in einen inneren Konflikt gerät, sie oder er wird dem Befehl Folge leisten MÜSSEN. Denn sonst ist sie oder er selbst dran. Deutsche, macht die Spielchen der Obrigkeit mit Eurem Leben nicht mehr mit. Mitmenschen, wehrt Euch! Den Soldaten kann man nur empfehlen, raus da! Die Armee weiß ein besseres, diffamierendes Wort dafür. Egal welchen Preis es für den einzelnen auch kosten mag, ungehorsam zu sein. Am Ende wird man bestimmt stolz auf sich sein, weil man den Mut dazu hatte, denen da oben zu trotzen und nein zu sagen.
Bundeswehrärzte und die anderen Mediziner, die sich (gerne) benutzen lassen, haltet Euch die Gelöbnisse Eures Berufes vor Augen und erkennt endlich Euren großen Fehler. Ihr dient nicht dem Menschen, sondern der Vernichtung von Menschenleben.

Das ist ein AUFRUF an alle, die noch Mensch geblieben sind. Unsere Welt wird ins Chaos stürzen, sehr bald wird der Iran angegriffen werden, selbst an der Grenze zu Russland haben die USA ihre Truppen verstärkt. Südamerika wird US-militärisch nach dem willkommenen Erdbeben in Haiti weiter abgesichert. Afrika, der Nahe Osten stehen unter ständiger Bewachung. Die USA liefern in alle Welt mit großem Nachdruck ihre Waffen, gegen Geld natürlich, von dem die eigene Bevölkerung nichts hat. Denn dieses Geld wird nur verwendet, um die militärische Schlagkraft des Landes weiter zu erhöhen. Abwehrraketensysteme und Hundert Kampfhubschrauber gingen nach Taiwan – die Chinesen sind besorgt.

Und worum geht es denen, die das Sagen haben? Natürlich nur um Macht und Geld. Darin bildet auch die Deutsche Regierung keine Ausnahme. Angela Merkel verschenkte sogar mit Atomwaffen bestückungsfähige U-Boote an Israel, also direkt in ein Krisengebiet. Als Widergutmachung für alte Fehler? Wer einmal einen Fehler gemacht hat, der macht auch noch weitere. Da bildet eine Deutsche Regierung keine Ausnahme. Vor allem wenn man weiß, wie gebildet bzw. verbildet die im einzelnen ist. Oder verblendet?

Und alle anderen eigentlich friedvollen Menschen lassen sich im Namen der angeblichen Friedenserhaltung und für den Wahnsinn benutzen, der sich in den Köpfen einer kleinen Elite ausgebreitet hat. Der Staat holt Eure Söhne und immer mehr auch Eure Töchter. Noch dürfen die Letzteren freiwillig Soldat spielen. Wir erleben eine Blütezeit des Militarismus auf der Welt. Das alles wird und kann nichts Gutes verheißen. Ihr als Volk und Menschen, die Ihr seid, setzt gemeinsam einen Schlussstrich darunter oder diejenigen, die um Euch im einzelnen einen Scheißdreck geben, die setzen einen Schlussstrich unter Euer Leben.

Eine Antwort

  1. Hier noch etwas zum Nachdenken anderer Färbung:

    http://wakenews.net/html/die_10_prozent_initiative.html

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: