Gastbeitrag Rainer Weigt zur 100-Tage-Bilanz von Schwarz-Gelb

Der Regierung Merkel II wird sogar von einigen Hofberichterstattungsblättern ein miserabler Start attestiert … eine kurze und gereimte, vor allem aber gnadenlos entlarvende Zusammenfassdung, die den Fokus mehr auf die inländischen Geschädigten dieser schwarz-gelben Hornissenpolitik richtet, bietet unser geschätzter Gastautor als weiteren Beitrag zum politischen Karneval an.

Seinen garantiert nicht amüsant gemeinten Worten ist von unserer Seite nichts mehr hinzuzufügen. Wir statten ihm lieber unseren Dank für sein Vertrauen und das Privileg ab, seine Arbeit auf unserem Blog veröffentlichen zu dürfen.

* * * * * * * * * * * * * * *

100 Tage Bilanz

< <> >

Bilanz Schwarz-Gelb, die zieh ich heuer,

den Brüdern ist ja nichts zu teuer,

was Superreichen noch mehr bringt,

während das Volk mit Armut ringt.

< <> >

Man gibt sich immer noch sozial,

doch das Ergebnis ist fatal.

Das Kindergeld ist zwar gestiegen,

nur arme Kinder dürfen es nicht kriegen.

< <> >

Die Erben können jetzt laut lachen,

sogar paar Partys extra machen.

Die Krankenkassen wollen sich laben

und noch 8 Euro Zusatz haben.

< <> >

Rösler, als Minister der ganz Reichen,

will Parität noch weiter streichen.

Die Kopfpauschale ist sein Hobby,

er hört nur auf die Pharma Lobby.

< <> >

Er will die Steuersünder schonen.

Es wird sich später für ihn lohnen.

Für Hotels senkt man die Mehrwertsteuer,

doch Übernachtung, die bleibt teuer.

< <> >

Aufrüstung und Krieg kosten viel Geld,

was den Kommunen ständig fehlt.

Lassen wir es laufen wie bisher,

dann bleibt dem Volk bald gar nichts mehr.

* * * * * * * * * * * * * * *

Rainer Weigt 02.02.2010

Tel. 01701515677

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: