Info zur „Aktion Kehrwoche“

Hiermit wird darauf hingewiesen, dass sie Seite der „Aktion Kehrwoche“ runderneuert wurde und ab sofort wieder online erreichbar ist.

* * * * * * * * * * * * * * *

Nicht zuletzt aus aktuellem Anlass wird auf die Erklärung des Betreibers der Seite Aktion Kehrwoche, Herrn Klaus H. Müller hingewiesen, die man lesen sollte, bevor man sich von dubiosen Diffamierungen blenden lässt, die seit geraumer Zeit im Internet lanciert werden.

Der erste Schritt hin zu einem auf Wissen (und nicht Hörensagen und gedankenlosem Nachplappern) basierenden, eigenverantwortlichen und selbstbewussten Umgang mit dem Zeitgeschehen, das werden Ihnen fraglos auch seriöse Wissenschaftler gerne bestätigen, führt immer über das Hinterfragen von und eigenständige Recherchieren zu kursierenden Nachrichten, Darstellungen usw.

Etwas anderes bietet die Aktion Kehrwoche nicht an und ist darüber hinaus – im bemerkenswerten Gegensatz zu vielen „Aufklärern und deren Widersachern“ – um die Erarbeitung und Verfügbarmachung von Lösungen und Alternativen bemüht, an denen jeder mitwirken kann (und sollte), der sich von den Politiker/innen, käuflichen Experten aller Art und insbesondere von den Medien nicht länger für dumm verkaufen lassen möchte.

Eine Indoktrinierung gleich welcher Art findet nicht statt – die Aufnahme und Verwendung von Informationen ist freiwillig, die Möglichkeit zum Einbringen eigener Ideen und Vorstellungen ist nicht nur möglich, sondern ausdrücklich erwünscht – weshalb wir uns auch weiterhin guten Gewissens als freiwilliger und zu nichts verpflichteter Kooperationspartner der Aktion Kehrwoche bezeichnen können. Im Rahmen unserer bescheidenen Möglichkeiten werden wir aus dem gleichen Grund auch mit unserem privaten Engagement im Sinne einer regulären – das heißt ECHTEN – Staatsbürgerschaft und einer völkerrechtskonformen Souveränität unseres Landes und seiner Bevölkerung (unserer Mitmenschen) fortfahren.

Wo sich mit unserer Vereinssatzung vereinbare Schnittstellen zu unserem Vereinsengagement ergeben, werden wir unser privates Engagement selbstverständlich auch in diesem Zusammenhang einsetzen.

* * * * * * * * * * * * * * *

Kleine Anmerkung zum Schluss: der Link unter der Rubrik Kehrwoche-Netzwerk wurde geändert und verweist nun ebenfalls auf die neue Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: