Bitte um Solidarität für und mit Hartz4-Plattform

Liebe Leserinnen und Leser,

Da wir gerade auch eine böse Erfahrung in Sachen „technische Probleme in Verbindung mit chronisch leeren Kassen“ durchleben, ist es uns ein echtes Bedürfnis und eine solidarische Selbstverständlichkeit, die nachfolgende Bitte von Brigitte Vallenthin weiterzuleiten.

Wir werden diesem Aufruf selbst auch Folge leisten … leider nur mit einer relativ kleinen Spende, da wir noch auf die Diagnose hinsichtlich einer eventuell möglichen Reparatur unserer defekten Hardware warten. Auch wir werden dann auf die Solidarität von Freunden angewiesen sein, da wir über keine „freien Mittel“ verfügen, aber eine Spendenzusage in Höhe von 5 Euro werden wir trotzdem abgeben und auch einhalten, wenn die benötigte Summe in gemeinsamer Anstrengung aufgebracht werden kann.

* * * * * * * * * * * * * * *

Jetzt braucht die Hartz4-Plattform Eure und Ihre Hilfe
_________________________________________________

Wiesbaden, 19. November 2009

Liebe Freundinnen und Freunde,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

seit vielen Jahren quält sich unsere Bürgerinitiative mit einer uralten Computer-Anlage, permanenten Abstürzen und der Einschränkung herum, dass sich für uns nur ein Bruchteil des Internets öffnet. Mittlerweile hat ihre Altersgebrechlichkeit bedrohlich zugenommen. Wir müssen befürchten, dass bald ihr letztes Stündlein schlägt.

Jetzt kommt uns das Glück zu Hilfe: Wir können – wenn wir uns kurzfristig entscheiden – einen fast neuwertigen Computer bekommen. Die Konditionen sind eigentlich optimal: „nur“ 450 € für alles samt Software und Techniker-Installation. Für viele vielleicht keine große Summe. Für uns aber – alle unter Hartz IV- oder vergleichbaren Bedingungen lebend – unerreichbar!

Da haben wir an Euch und an Sie gedacht, die Ihr uns so oft herzliches Feedback und freundliche Worte für unsere Arbeit geschenkt habt. Und wir nehmen allen Mut zusammen, an Euch und an Sie diesen

SPENDEN – AUFRUF
________________________

zu richten, damit wir weiter und mit etwas Glück bald noch besser unsere Arbeit zur Überwindung der Hartz IV-Grausamkeiten fortsetzen können.

Jeder Euro und jede noch so kleine Spende ist willkommen! Natürlich sind wir auch nicht böse über ein wenig größere Spenden, die Ihr oder Sie uns zukommen lassen.

Ob es wohl gemeinsam gelingen wird, dass die Hartz4-Plattform endlich über die nötige Technik und zeitgemäße Arbeitsbedingungen verfügen kann?

Da wir vor der endgültigen Zusage für das Angebot wissen müssen, ob wir überhaupt bezahlen können, bitten wir ganz herzlich, uns per eMail Eure und Ihre Spendensumme mitzuteilen. Diese Mitteilungen behandeln wir natürlich streng anonym.

Wenn wir es geschafft haben, die 450 Euro zusammen zu bekommen, informieren wir Euch und Sie sofort und teilen den Spendern – denen wir schon jetzt unseren herzlichsten Dank sagen! – das Konto mit, erst wenn wir wissen, dass es klappt, damit Ihr oder Sie nicht umsonst spenden.

Mit hoffnungsvollen Grüßen aus Wiesbaden
Brigitte Vallenthin
für die
Hartz4-Plattform

keine Armut! – kein Hunger! – kein Verlust von Menschenwürde!
Bürgerinitiative für die Einführung des Bedingungslosen Grundeinkommens sowie die Information und Unterstützung von Hartz IV-Betroffenen

www.hartz4-plattform.de
info@hartz4-plattform.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: