Externe Info: Abstimmung zum Afghanistan-Krieg

Folgende, uns gerade per Mail zugegangene Info möchten wir in Erfüllung der Bitte um Weiterleitung veröffentlichen. Weiterführende Informationen werden angeboten und es wird – im Rahmen der individuellen Möglichkeiten – sowohl um Weiterverbreitung als auch Teilnahme gebeten.

Abstimmung gegen den Krieg

* * * * * * * * * * * * * * *

Für Gewaltlosigkeit …

Bundesweite Abstimmung zum Afghanistan- Krieg

Berlin-gegen-Krieg.de ~ BITTE WEITERLEITEN

* * * * * * * * * * * * * * *

Ab sofort wieder auf Sendung: Die Website der Afghanistan-Kampagne der Friedensbewegung: http://www.afghanistandemo.de/
Liebe Friedensfreundinnen und -freunde,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

es ist Bewegung in die Afghanistan-Politik gekommen. Die Lage am Hindukusch wird für die Besatzungstruppen immer prekärer, die Bevölkerung hier zu Lande (mittlerweile auch in den USA und Großbritannien) ist mehrheitlich gegen den Krieg und die Regierungen schieben sich gegenseitig die Verantwortung für die „richtige“ Strategie zu. Eine günstige Gelegenheit also für die Friedensbewegung in der Öffentlichkeit wieder stärker gehört zu werden. Ein groß angelegte Abstimmungsaktion soll der Bewegung den nötigen Rückenwind verleihen.

1) Abstimmungen zwischen dem 20. und 28. November

Im Zeitraum vom 20. bis 28. November sollen in möglichst vielen Orten Abstimmungen in der Bevölkerung durchgeführt werden. Anlass ist die für Anfang Dezember vorgesehene Verlängerung (und möglicherweise sogar Ausweitung) des Bundeswehrmandats für den Krieg in Afghanistan. Hierzu sollten die örtlichen Friedensinitiativen und -bündnisse frühzeitig Pläne erstellen, wo und wie oft sie Abstimmungen anbieten. Die Abstimmungen sollen mit einem bundesweit einheitlichen Wahlzettel und mit ordentlichen Wahlurnen (auch selbst zu basteln aus festem Karton) durchgeführt werden. Die Abstimmungen können stattfinden:

– auf zentralen und gut frequentierten Plätzen,

– an Universitäten,

– vor Schulen,

– in Kirchengemeinden,

– in Gewerkschaftsversammlungen usw.

Der Zeitraum 20.-28. November schließt evtl. Abstimmungen, die schon früher stattfinden (wenn es die örtliche Situation verlangt), nicht aus.

Der Wahlzettel, mit dem die Abstimmungen bundesweit durchgeführt werden sollen, kann hier als pdf-Datei heruntergeladen werden (ausdrucken und auf DIN-A-5 verkleinern!):
http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/bewegung/afgh/abstimmungszettel.pdf

2) Flyer, Plakat

Die Kampagne „Truppen raus aus Afghanistan“ hat ihren Flyer zur Bundestagswahl überarbeitet. Der Flyer kann hier besichtigt werden: http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/bewegung/afgh/flyer-abst.pdf
Bestellungen bitte an:

Netzwerk Friedenskooperative, Römerstr. 88, 53111 Bonn,Tel. 0228/692904,

Fax 0228/692906; www.friedenskooperative.de/cgi-bin/bestell.pl

Ein tolles Plakat haben die Berliner Freuninnen und Freunde entworfen. Es eignet sich gut als Blickfang bei den Abstimmungen oder als Ankündigungsplakat. Hier ist es zu besichtigen (und als Druckvorlage herunterzuladen – große Datei, beim Laden nicht die Geduld verlieren):
http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/bewegung/afgh/abstimmung-plakat.pdf

3) Aktionstag am 28. November

Am Ende der Abstimmungsaktionen, also am 28. November, empfiehlt es sich, vor Ort noch einmal zu zusammenfassenden Aktionen zu mobilisieren. Das kann in Form von Kundgebungen, aber auch (bzw. und) in Form von öffentlichen Stimmauszählungen geschehen.

4) Meldung der Abstimmungsergebnisse

Spätestens einen Tag später (29. November) müssen die örtlichen Absgtimmungsergebnisse an folgende e-mail-Adresse übermittelt werden:

mailto:abstimmungsaktion@gmx.de

Die Meldungen müssen folgende Informationen enthalten:

Postleitzahl // Ort // (und ggf. Stadtteil oder Einrichtung) // Bundesland // Abgegebene Stimmzettel // Ja-Stimmen // Nein-Stimmen // Bemerkenswertes über die notierten Kommentare *

* Natürlich können die Kommentare bundesweit nicht ausgewertet werden. Aber die örtlichen Organisatoren der Abstimmungen sollten die Kommentierungen auf jeden Fall (vorläufig) auswerten und wichtige Meinungsäußerungen, die häufiger vorkommen, mitteilen.

******************************************

So könnte also eine Rückmeldung aussehen (Beispiel):

34117 Kassel, Markthalle, Hessen, 200, ja 40, nein 130, „Mehr in zivilen Aufbau investieren“, „Afghanistan geht uns doch nichts an“

******************************************

5) Weitere Aktionen

Am Tag der Bundestagsabstimmung soll es Aktionen vor dem Reichstag geben. Dazu sollten Delegierte der Friedensbewegung aus den Abstimmungsorten nach Berlin kommen.

Als Kampagnenseite steht uns die Website

http://www.afghanistandemo.de
zur Verfügung. Hier sind Dokumente (z.B. ein Plakat zur Abstimmung, der Wahlzettel, ein Leitfaden zur Aktion) herunterzuladen und aktuelle Informationen zu lesen. Nun wünsche ich eine gute Vorbereitung und erfolgreiche Abstimmungsaktionen!

Alles weitere auf der Website der Kampagne:
http://www.afghanistandemo.de/

Mit besten Grüßen
P.S.: Noch zwei Hinweise in eigener Sache:

1) Am 5. und 6. Dezember findet wieder der Friedenspolitische Ratschlag an der Uni Kassel statt. Mit einem reichhaltigen Programm und mit der Gelegenheit zu einem umfassenden Austausch über die vor uns liegenden friedenspolitischen Themen. Das Programm wird nächste Woche verschickt.

Hier könnt ihr es sehen und herunterladen:

http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/rat/2009/programm.pdf
Alle sind herzlich eingeladen!

2) Die AG Friedensforschung bietet auf ihren Sonderseiten zu Afghanistan 1000 und mehr wertvolle Informationen über den Krieg am Hindukusch und dessen Hintergründe an:

http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/regionen/Afghanistan/Welcome.html
Tagesaktuelle Meldungen aus und über Afghanistan/Pakistan gibt es in der „Kriegschronik“:

http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/regionen/Afghanistan/kriegschronik/09-11.html

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: