Leseempfehlung spezial 18.10.09 – Auto-Anthropophag

Heute möchten wir mal – entgegen unserer Ansage, keine „allgemeinen politischen Themen“ mehr behandeln zu wollen – einen nicht ganz alltäglichen Beitrag zum Thema „SPD und Oskar Lafontaine“ empfehlen. Wir haben ihn ausgesprochen genossen und möchten unsere Leser/innen deshalb daran teilhaben lassen.

* * * * * * * * * * * * * * *

Andreas Klausmann … Ein klarer Fall von Hinterhältigkeit

Zitat zum Reinlesen:

Wie in allen Lebensbereichen, so gibt es natürlich auch in der Politik ewige Wahrheiten, die so oft in der Praxis erprobt wurden, dass man sie nur noch als „Binsenweisheiten“ bezeichnen kann, weil jeder ihren Wahrheitsgehalt kennt. Wer zum Beispiel wüßte und glaubte nicht, dass Politik ein schmutziges Geschäft sei, dass sie den Charakter verdirbt und dass die Steigerungsformen von „Feind“ die Nomen „Todfeind“ und, im Superlativ, „Parteifreund“ sind. Ebenso bekannt, aber weitaus weniger beherzigt, ist das Bismarck’sche Postulat, wonach Politik die Kunst des Machbaren ist

[…]

Münte, wenn ihr der Linken die Hand entgegenstrecken wollt, dann seid bitte nicht enttäuscht, wenn aus diesem „Brüder, in eins nun die Hände“ nichts wird; das liegt dann nämlich nicht daran, dass die Linke den „Klassenstandpunkt“ aufgeweicht hätte, sondern ist schlichtweg der Tatsache geschuldet, dass von euch sowieso kein Hund mehr einen Bissen nimmt, alle Anständigen sich von euch abgewandt haben und ihr derartig tief im Dreck steckt, dass jeder, der in Kontakt mit euch geriete, damit rechnen müsste, seine Kleidung und vielleicht noch mehr mit Dreckspritzern übersät zu finden. Warum? Na, ganz einfach, weil ihr nicht nur im Modder steht, sondern euch, wie Deine Einlassungen gegenüber z.B. der dpa, beweisen, sogar noch wollüstig im diesem Dreck suhlt. Das ist nicht verboten, aber es wirkt doch etwas merkwürdig, wenn derjenige, der nicht aufgehört hat, sich im Schlamm zu wälzen, demjenigen, der es vor geraumer Zeit nicht mehr wollte und dann auch nicht mehr getan hat, vorwirft, dass dieser eine Dreckschleuder sei. Das verwirrt den Bürger und sowas ist ja sowas von hinterhältig, woll!

Zitat Ende => gesamten Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: