Externe Info: HAMMER – Zwangsimpfaktion in den USA als kriminelle Machenschaft nachgewiesen …

… Sofortiger Stopp der Schweinegrippe-Impfaktion …

… Schweinegrippepandemie und Impfaktion in den USA als kriminelle Machenschaft nachgewiesen …

Die nachfolgende, uns per Mail zugegangene Informationen übernehmen und verbreiten wir in der bereits nachdrücklich dokumentierten Überzeugung, dass diese gesamte, nur „offiziell“ von der WHO geleitete Aktion ein menschenverachtender und gegen geltendes nationales und internationales Recht verstoßender Akt der Manipulation und Abzocke im Auftrag der profitierenden transkontinentalen Privatgesellschaften ist. Über die Hintergründe – also jene Ziele, die damit abseits vom Profit- und Machtstreben der involvierten Kreise hinausgehen – mag man nach wie vor spekulieren, aber man muss und sollte sich den Fakten endlich stellen!

… Und dann auch ebenso entschlossen diesen Fakten entsprechend handeln!

* * * * * * * * * * * * * *

Hintergrund

Inhalt der Mail:

Presseerklärung von H. P. Thietz – Ehem. Abgeordneter der letzten Volkskammer und des Europa-Parlamentes:

Offener Brief an Minister für Gesundheitswesen: Sofortiger Stopp der Schweinegrippe Impfaktion, Schweinegrippenpandemie und Zwangsimpfaktion in USA als kriminelle Machenschaft nachgewiesen

Beweise, eidesstattliche Versicherungen, Beschuldigte … siehe unten….

Auszug fuer Schnellleser:

„Auszug: […] Dr. Leonard G. Horowitz, führender Verbraucherschutzexperte der USA, und die investigative Journalistin Sherri Kane haben jetzt  in einer eidesstattlichen Erklärung die Männer benannt, die sie als Urheber des Schweinegrippe-Bioterrorismus ausgemacht haben.


Dazu gehören
David Rockefellers Biotechnologie Trust und einige Leute von der Wall Street, darunter der Medienzar Rupert Mordoch, Morton Zuckerman, Thomas Glocer, der frühere Chef der Federal Reserve Jerry Speyer, sowie Larry Silverstein, Hausherr des ehemaligen Worldtradecenters.“

Kommentar (des Absenders der Mail): Nun wissen wir, wem zu trauen ist und wem nicht.

* * * * *

Schweinegrippe Kriminelle entlarvt:  Presseerklärung von Hr. Thietz / Abgeordneter des Europa-Parlamentes an das Bundesgesundheitsministerium

Auszug aus dem unten weiter geleiteten Artikel:

„Dr. Leonard G. Horowitz, führender Verbraucherschutzexperte der USA, und die investigative Journalistin Sherri Kane haben jetzt  in einer eidesstattlichen Erklärung die Männer benannt, die sie als Urheber des Schweingrippe-Bioterrorismus ausgemacht haben.


Dazu gehören David Rockefellers Biotechnologie Trust und einige Leute von der Wall Street, darunter der Medienzar Rupert Murdoch, Morton Zuckerman, Thomas Glocer, der frühere Chef der Federal Reserve Jerry Speyer, sowie Larry Silverstein, Hausherr des zuvorigen World Trade Centers  (11.9.)


Diese unheilige Allianz wird in zahlreichen Dokumenten bewiesen, die Horowitz am Dienstag, 15. September, durch Rechtsanwälte an das FBI übergeben ließ, mit dem Ziel, die Zwangsimpfung zu stoppen.

Die Männer um Rockefellers global agierendes Biotechnologieunternehmen werden neben der Erfindung der Schweinegrippenviren auch für die Verbreitung anderer Biowaffen, wie der HIV-Viren und der Morgellonkrankheit verantwortlich gemacht.


In den Dokumenten wird dargelegt, daß die mächtigen Industriellen einen Verbrecherring innerhalb der „Partnerschaft für New York City“ unterhalten haben und von dort aus die Schweinegrippenpandemie, die entsprechende Medienberichterstattung, die Massenimpf-Vorbereitungen und die offizielle Gesundheitspromotion, die überall in den USA vom Supermarkt bis zur Wellnessklinik läuft, zu steuern.


Daraus ergibt sich, daß die Streichung dieser entscheidenden Pandemiestufe bei der WHO offensichtlich durch diese Gruppierung veranlaßt wurde; die WHO also keinesfalls unabhängig auf medizinischer Basis operiert, sondern offensichtlich fremdgesteuert ist. Das bedeutet, daß gegenüber künftigen Verlautbarungen der WHO größtes Mißtrauen angebracht ist und diese staatlicherseits keineswegs mehr automatisch zu befolgen sind.


Diese Erkenntnisse von Horowitz und Kane als bewiesen vorausgesetzt, ist damit diese ganze Impfaktion mit der damit verbundenen hochgespielten allgemeinen Hysterie als eine kriminelle Aktion entlarvt und eine millionenfache Impfung in keiner Weise mehr zu rechtfertigen, zumal diese nur auf einem prophetisch veranlagten Verdacht einer bevorstehenden zweiten, dann weitaus gravierenderen Krankheitswelle beruht.“

Auszug Ende.

Vollständige(r) Pressemitteilung / Offener Brief als PDF

>Offener_Brief_H_P_Thietz_Schweinegrippe_Impfung_<

* * * * * * * * * * * * * * *

Kommentar AmSeL:

In einem am 7. September veröffentlichten Artikel haben wir schon einmal deutlich zu machen versucht, dass sich „angebliche Verschwörungstheorien“ im Laufe der Zeit sehr häufig, wenn nicht sogar meistens als „vorweggenommene Wahrheit“ entpuppen.

Ob dies auch im vorliegenden Fall zutrifft, wird man abwarten müssen, aber die Wahrscheinlichkeit, dass die Behauptungen von Horowitz und Kane den wahren Hintergründen der „Schweinegrippepandemie“ sehr viel näher kommen als die „offizielle Darstellung“ kann man als extrem hoch einschätzen. Dass wieder einmal der Name „Rockefeller“ im Mittelpunkt steht, kann bei der nachprüfbaren „Familiengeschichte“ dieser aus Deutschland in die Neue Welt aufgebrochenen und hier zu enormer Macht (nicht nur Reichtum) gekommenen Glücksritter (siehe Standard Oil, Federal Reserve und vieles andere mehr!) wahrlich nicht überraschen. Und auch die Verquickung der Machenschaften des „biotechnischen Ablegers des Familienimperiums“ mit führenden Medienunternehmen und anderen Kreisen, bei denen nur scheinbar der Profit – in Wahrheit aber die Konzentration von globaler Macht in möglichst wenigen Händen im Zentrum allen Handelns steht, spricht eindeutig für die eidesstattlich belegten und offiziell beim FBI eingereichten Anschuldigungen.

Es würde uns deshalb auch „kaum erstaunen“, wenn sich im Laufe der Zeit nicht nur die Wahrheit dieser Vorwürfe als korrekt herausstellen würden, sondern auch eine in Kreisen von „Verschwörungstheoretikern“ bereits weit verbreitete Annahme, dass viele der sogenannten „Killerviren“ nicht von der Natur hervorgebracht, sondern von kranken und/oder ruhmsüchtigen, egomanischen Wissenschaftlern im Auftrag der einschlägig bekannten globalen Geld- und Machtelite entwickelt und aus den hinlänglich bekannten und benannten Gründen skrupellos auf die Menschheit losgelassen wurden.

Die häufig angedeutete „Annahme“, dass wir uns unwiderlegbar im finalen Stadium des „Endgame“ befinden, scheint sich mit jeder in den Raum gestellten „Verschwörungstheorie“ und deren mehr oder weniger spät danach erfolgenden Bestätigung durch harte Fakten immer mehr als Tatsache zu entpuppen. Der Krieg gegen Natur und Menschheit wird – wenigstens in Bezug auf die entbehrliche Masse unserer Spezies – gemäß den „Vorgaben der Georgia Guidestones“ weiter forciert – und von den Konsequenzen desselben darf sich niemand sicher fühlen. Besonders nicht die Völker der sogenannten „zivilisierten und demokratischen Industrienationen“, denn auf sie kommt – unserer Meinung nach – nur unaufhaltsam zu, was zuvor von hier ausgehend mit exakt derselben Zielsetzung in die „Dritte-Welt- oder Entwicklungsländer exportiert“ wurde.

Nehmen Sie diese „Verschwörungstheorie“ lieber ernst … in Ihrem Interesse und noch viel mehr im Sinne der Zukunft Ihrer Kinder und Kindeskinder …

Eine Antwort

  1. Hallo Hans u Team,

    ich versuche es heute mal mit ganz wenig Senf. Die Würste sind leider ausgegangen (Wohin, weiss ich nicht),
    Ich glaube gestern oder so in Panorama wurde ein Betrag über die Grunzgrippe gebracht. Erstaunlich. Man sprach von Profit für die Pharma und so. Wer denen das wohl gestattet hat. Eins ist aber klar. Peu a peu kommt alles ans Tageslicht. Von dem Hr Thietz habe ich schon gehört und gelesen.Der hat glaube ich über die rechtliche Lage in D berichtet. Leider hab ich die Netzseite nicht mehr gefunden.
    Das mit den Viren ist mir schon lange komisch vorgekommen. Meines Erachtens kommen krankmachende Viren NUR aus den Labor’s der Militärs. Selbst habe ich noch nie ein Virus gesehen. Ich meine in Fachzeitschriften. Ist wohl auch kein Wunder. Jedenfalls wird die Natur ja nicht was in die Welt setzen um ihre eigene Schöpfung zu schädigen oder gar zu vernichten.
    Übrigens ist der heutige Artikel auch gut. Nur so nebenbei.
    So, das wär’s. Doch wieder länger geworden als gedacht.
    Dann wünsch ich mal eine gute Nacht und eine ruhige Woche.
    Mit den herzlichsten Grüssen

    Jan

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: