Zusatz zur „Wahlempfehlung“ … Es wird ernst und aktives Handeln ist gefragt

Liebe Leserinnen und Leser,

sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nachdem das „Ergebnis des Kanzlerduells“ exakt so ausgefallen ist, wie es zu erwarten war (und offenkundig vorab festgelegt worden war), müssen wir uns damit abfinden, dass dasselbe wahrscheinlich auch für die Bundestagswahl gelten dürfte. Die Volksverarschung zum Zwecke des Machterhalts einer neoliberalen „Führungsriege“ geht auf Hochtouren weiter und was das Ziel ist, haben viele kritische Seiten und Menschen (uns eingeschlossen) Ihnen schon recht deutlich aufgezeigt. Fragen Sie sich, ob sie DAS wirklich zulassen und durch Ihr Wahlverhalten legitimieren wollen?

* * * * * * * * * * * * * * *

Gestern haben wir unsere Wahlentscheidung bekanntgegeben und begründet … damit haben wir unser „Pulver“ verschossen und müssen nun abwarten, wie viele Menschen wir erreichen und gemeinsam mit anderen Entschlossenen überzeugen konnten. Wir ziehen uns deshalb weitestgehend aus der Diskussion zurück – bleiben aber aktive Unterstützer des Bestrebens, Deutschland aus dem Würgegriff einer Parteiendiktatur und Kapitaloligarchie zu befreien, um es mitsamt seiner Bürger/innen endlich auf den Weg zu einer echten und souveränen Basisdemokratie zu führen. – Zu diesem Zweck wird die Informationsphase abgeschlossen und die Aktionsphase eingeläutet

Aus diesem Grund leiten wir heute den Aufruf des Initiators und Autors der Aktion KEHRWOCHE weiter. Lesen Sie die dort bereitgestellten Dokumente und denken Sie gründlich darüber nach, WAS Sie wollen und WIE man das in einem Land wie dem unseren auch wirklich erreichen kann.

Besonders interessant dürfte die „Liste der Krisengebiete“ sein, die im Zusammenhang mit dem Wissen, dass die CIA schon vor geraumer Zeit vor einer „Aufstandsgefahr“ in bestimmten Regionen warnte und unsere politische Klasse gerade dabei ist – auch mit Hilfe der Ratifizierung des Vertrags von Lissabon, die entsprechenden Gesetze zu schaffen, um dann mit allen Mitteln gegen die aufbegehrende Bevölkerung vorgehen zu können, doch sehr deutlich macht, dass die entsprechenden Pläne umfassend fertig gestellt wurden und nur noch auf grünes Licht aus Brüssel und Berlin (nicht unbedingt in dieser Reihenfolge!) warten.

Lesen Sie die Dokumente, begreifen Sie, worum es jetzt tatsächlich geht und dann handeln Sie entsprechend … An all jene, die sich nicht an den Aktionen beteiligen können oder wollen, sich aber von der politischen Klasse ebenfalls nicht mehr „vertreten“, sondern nur noch vera…lbert fühlen, appellieren wir, die Möglichkeit zu nutzen, sich mit Hilfe der verfügbar gemachten Teilnahme durch Beitritt zum Antrag von Prof. Sojka beim IGH in Den Haag und/oder die schriftliche (physische) Bestellung einer ECHTEN Staatsbürgerschaft dennoch für die gemeinsam Sache einzusetzen.

Den gleichen Appell möchten wir auch an Seitenbetreiber im Internet richten, die sich immer noch für die „reguläre Abwahl“ der neoliberalen Einheitspartei durch Wahl von „alternativen demokratischen Kräften“ (die LINKE oder Piratenpartei) stark machen. Diese seien nochmals daran erinnert, dass „unser politisches System“ eine solche Vorgehensweise auf dem Papier zwar zu erlauben scheint, deren wirksame Aktivierung aber an den Schutzmechanismen des Systems und nicht zuletzt an der mangelnden politischen Aufgeklärtheit und Mündigkeit der meisten Mitbürger/innen scheitern muss … über die reelle, dem Gemeinwohl gewidmete Durchsetzungskraft der ins Auge gefassten Parteien soll hier weder geurteilt noch diskutiert werden! – Es gilt hier schlicht und ergreifend zwischen „normalem ungültig wählen“ und der von den Verantwortlichen und Unterstützern der Aktion KEHRWOCHE vorgeschlagenen Vorgehensweise zu unterscheiden!!!

* * * * *

P.S.: Wie gewohnt können Sie die oben angesprochenen Dokumente auch auf unserer Kehrwoche-Seite und unter der neu hinzugefügten Rubrik „Aktionsphase – politische PFADFINDER“ (unterhalb der beiden Rubriken zur Operation LUTHER) eingesehen und abgerufen werden. Um der Aktion KEHRWOCHE als offizieller Aktionszentrale die notwendige Unterstützung zuteil werden zu lassen, bitten wir allerdings darum, den direkten Weg zur Quelle zu wählen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: