Leseempfehlungen des Tages 07.09.09

Heute eine klar von Afghanistan und dem fragwürdigen „Erfolg der Bundeswehr“ dominierte Auswahl von Leseempfehlungen – aber auch eine Auswahl von Artikeln, die zum Tenor unserer aktuellen Veröffentlichen passen … angenehme Neuigkeiten sind nicht vertreten, aber das kann man beim herrschenden Chaos dieser „Endzeit“ auch nicht erwarten?!?

* * * * * * * * * * * * * * *

ad sinistramIn gutem Gewissen gebettet

Knallhart und drastisch formulierter Kommentar zur „offiziellen Meinung“ über das Massaker in Afghanistan … und wir unterschreiben jedes einzelne Wort! – Roberto bringt es (wieder einmal) präzise auf den Punkt und reißt den politischen und auch den übrigen Kriegstreibern der Republik die Maske von der blut-, kriegs- und machtlüsternen Fratze. Gerade diese, in längst vergangener Zeit verhafteten Zeitgenossen, sollten diesen Artikel lesen – und mit ihnen all jene ahnungs- und rückgratlosen Wahlautomaten, die sie trotz ihrer menschenverachtenden Verlogenheit immer noch legitimieren … man kann wieder einmal nur sagen: armes Deutschland!

ad sinistramDie Sprache der Krieger

Noch einmal Afghanistan – noch einmal das Massaker der Bundeswehr – noch einmal die „Hoffnung, dass es ja nur Taliban zerfetzt hat!“ … und doch eine ganz andere Aussage, Sprache als beim obigen Artikel, ohne das die zentrale Botschaft wirklich eine andere wird. Das macht den Artikel nicht besser, aber auch nicht schlechter – es bleibt beim richtigen Urteil und der korrekten Definition, bei der ein Blick in die dunkle deutsche Vergangenheit ebenso berechtigt enthalten ist wie auch ein Blick in die ebenso finstere Kriegsrealität anderer „Großmächte“ … es ist eben ein echter ad sinistram und sollte auch in zweifacher Dosis ohne Wenn und Aber gelesen werden!

Ameen Salazal – Angor Bagh (Mail + Guardian – Ü: Luftpost-KL via Principiis obsta)Todesgeruch über einem Flussufer in Afghanistan

Ein etwas anderer Artikel, der die Szene des Grauens bedeutend plastischer wiedergibt … die im Kommentar des Übersetzers aufgeworfenen Fragen sind berechtigt, auch wenn er, wie alle Menschen, die nicht frei von Wut und Entsetzen sein können, wenn sie ihre Meinung zum Ausdruck bringen, sehr einseitig argumentiert. Es bleibt jedoch dabei, dass der Luftangriff in keinem Fall dem Gebot der Verhältnismäßigkeit entsprach – daneben sind noch sehr viele Fragen offen. Auch die USA und die NATO betreffend, die doch auffällig beflissen darum bemüht sind, von ihren eigenen Schandtaten abzulenken und die Bundeswehr mit allen Mitteln noch mehr zum entlarvten Mittäter hoch zu stilisieren als dies de facto der Fall ist! Alleine deshalb ist anzunehmen, dass eine wirklich lückenlose Aufklärung nicht zu erwarten ist …

Andreas Helten (GedankenVerbrecher)Stell Dir vor es ist Wahl und keiner geht hin

Diesen Artikel müssen wir einfach besonders empfehlen, auch wenn er jenen Weg, den wir beschreiten und zur Nachahmung empfehlen, nicht aufzeigt. Die Erläuterung dessen, was das zentrale Problem unserer verfassungslosen Pseudodemokratie ist, fasst der Artikel perfekt zusammen … es ist die Essenz des Problems, für dessen Lösung die Eigenverantwortlichkeit, der Wille und das Selbstbewusstsein des gesamten Volkes erforderlich ist. Und die im optimalen Fall zu generierende Energie muss dann „nur noch“ in eine Aktion fließen, die – trotz aller hinterhältigen Schlauheit der Erfinder von Parteien- und Wahlsgesetz – zum Ende der Parteiendiktatur führen kann …

Daniel Neun (Radio Utopie)Taliban am Telefon

Sehr kurzer, aber dennoch überzeugender und vor angebrachtem Sarkasmus nur so triefender Artikel über die neueste Brüllnummer deutscher Medienarbeit … selbst wenn etwas dran wäre (was hiermit nicht ernsthaft angenommen werden soll), so wäre es immer noch unglaublich stümperhaft, was da wieder abgeliefert wird. Insofern ist man geradezu gezwungen, Daniels sarkastischen Schluss-Trommelwirbel mit „Standing Ovations“ zuzustimmen.

Erika Vögeli – Dr. Andreas Bau – Dr. Hans Könitzer (Zeitfragen via Mein Politikblog) Radioaktives Kalium-40 im serbischen Boden

Wieder eine Entdeckung hinsichtlich von „unbekannten, dafür aber weit über ihren Einsatz hinaus tödliche Waffen“, die von den NATO-Truppen in Ex-Jugoslawien eingesetzt wurden. Der Bericht umfasst sowohl eine sehr anschauliche Darstellung der nackten Fakten und die von ihnen aufgeworfenen Fragen, als auch detaillierte medizinische Informationen über das „Zufallsprodukt“, das nur durch direkten Einsatz einer neuartigen taktischen Nuklearwaffe erklärt werden zu können scheint! – Viel Lesestoff, aber wichtig … auch für die Sensibilisierung für die tatsächliche „Veranlagung“ unserer Eliten, ihrer „Wissenschaftler“ und Armeen …

Geheimrätin Wutentbrannt und fern der Heimat

Ein authentischer Tatsachenbericht, der sehr viel von dem Dilemma offenbart, in das man gerät, sobald man – aus welchen Gründen auch immer – die Grundlagen zur eigenständigen Existenzsicherungen verliert und auf die Unterstützung durch unseren sozialen Rechtsstaat angewiesen ist. – Die Wut der Autorin ist nicht nur nachvollziehbar, sondern auch in vollem Umfang gerechtfertigt … und man würde sich in der Tat wünschen, dass ihr für die Öffentlichkeit aufbereitetes Beispiel endlich Schule machen würde. Wer sich unterordnet, alles mit sich machen lässt und seine Menschenwürde zusammen mit der Arbeitsstelle abliefert, macht sich mitschuldig an dem Unrechts- und Willkürsystem der Agenda-2010-Politik! Und letztendlich macht man sich auch für den Fall schuldig, wenn es zu lange im Volk gärt und am Ende das Pulverfass zu unser aller Schaden hochgeht, dessen Lunte die neoliberale Einheitspartei im Dienste des Großkapitals mit kalter Berechnung angesteckt hat.

Gert FlegelskampWir sind

Für Menschen, die noch auf der Suche nach Wahlargumenten sind und darüber hinaus auch noch ein authentisches Bild von den Verhältnissen zwischen „Leistungsträgern“ (eingebildeten oder selbsternannten Eliten) und „Schmarotzern“ (jene Menschen, die das Kapital erwirtschaften, mit denen die Eliten protzen) erhalten möchte, das die Vergangenheit korrekt mit der Gegenwart verbindet, der kommt um diesen Artikel nicht herum! – Sehr interessant sind auch die „Anregungen zur Wahl“, die der Autor am Ende seines Beitrags zusätzlich verlinkt hat.

Healthman (Gesundheitliche Aufklärung via Mein Politikblog)Nano-Partikel im Schweinegrippe-Impfstoff

Das Thema ist auch nicht mehr taufrisch, der Artikel bereitet es aber kompakt, sowie auch einige neue Argumente gegen die Grippe ansprechend auf … und darf deshalb selbstverständlich als Ergänzung zu unserem „Verschwörung – Wahrheit – Artikel“ auf keinen Fall links liegen gelassen werden. Der abschließenden Empfehlung sollte man durchaus Beachtung schenken!

Ignacio Ramonet (Hintergrund – Ü: Harald Neuber)Medikamenten-Mafia

Ein „interessanter“ Bericht, der einerseits in den Milliardärsmedien offenbar wenig Beachtung findet und (auch deswegen) andererseits perfekt zu unserem heute veröffentlichten Artikel bezüglich der früher oder später von selbst zur Wahrheit werdenden Verschwörungstheorien passt. – Wer das liest und immer noch denkt, die gegen die Pharmaindustrie und ihre Lobbyisten erhobenen Anschuldigungen seien „aus der Luft gegriffen“, muss schon zu oft und nachhaltig mit dem Klammerbeutel der Gehirnwäsche verprügelt worden sein …

Isola Agazzi, IPS (junge Welt via Mein Politikblog)Profite durch Hunger

Auch wenn das Thema, die (berechtigten) Anschuldigungen und auch die Forderungen gewiss nicht neu sind, sondern immer wieder auf den Tisch kommen, wenn die entsprechenden Tagungen anstehen … es muss auch immer wieder aufs Neue aufgegriffen werden und sollte uns ebenfalls dazu dienen, die Dominanz der Eliten als ein grundlegendes Übel zu begreifen, dem man mit allen gebotenen Mitteln zu Leibe rücken muss! Und das könnte man durchaus, wie in verschiedenen Beiträgen aufgezeigt wird …

Jens Berger (Spiegelfechter)C’est la guerre

Ebenfalls ein sehr umfangreicher und detaillierter Bericht zum BW-Desaster in Afghanistan, der einige Aspekte etwas klarer herausarbeitet, die meistens unterzugehen drohen … und der vor allem auch die Fragen hinsichtlich der „US-amerikanischen Transparenzoffensive“ stellt, die auch uns etwas quer im Magen liegen … und dazu noch eine sehr plausible, erklärende Antwort mitliefert, die den wahren Motiven der „Verbündeten“ wenigstens sehr nah kommen!

Klaus Wallmann sen. (Randzone via Womblog)Merkels Wahlbetrug

Ein absolut treffender Artikel zur Frau Merkel, ihrem inhaltsleeren, nur alte und ausgelutschte „Anti-Sozialismus-Demagogie“ zum Besten gebenden Wahlkampf … und der richtigen Auslegung ihrer eigenen Worte, die sich gegen sie und schwarz-gelb richten sollten, wenn die Menschen in unserem Land besser und klüger sind, als die Kanzlerin ihnen zugesteht! Wir wären „bestimmt nicht traurig“, wenn wir am Wahlabend weiße Taschentücher schenken und Angie samt Tante Westerwelle zurufen müssten … „sag beim Abschied leise Servus!“

Lumperladen Nein, das ist nicht mehr Mutig! Das ist feige!

Klare Worte zur „Mehrheitspartei der Nichtwähler“, der aufgrund eines höchst passenden Rückblicks in selbst erlebte DDR-Zeiten noch zusätzlich an Berechtigung und Überzeugungskraft gewinnt … leider hat der Autor den zweiten Teil zunächst vergessen, dann aber noch nachgeliefert, so dass er nun hier gefunden und gelesen werden kann. Sollte man wirklich tun!

Marie Trigona (ZNet via Principiis obsta)Die Zanon-Arbeiter haben gesiegt

Ein Beispiel, was gelingen kann, wenn man als starke Gemeinschaft auftritt und sich von nichts und niemandem einschüchtern lässt … natürlich passierte das nicht bei uns, sondern in Argentinien, aber was nicht ist kann ja noch werden!?! – Der Artikel ist – unabhängig davon – in jedem Fall sehr lesenswert!

petrapez (Radio Utopie)Bundeswehr – Macht Schlagzeilen

Artikel über die Konfrontation der „Fregatte Brandenburg“ mit einem Boot von angeblich bewaffneten mutmaßlichen Piraten, die nicht angriffen, sondern sich der Kontrolle entziehen wollte … für einen „mutmaßlichen Piraten“ endete die Stopp-Aktion tödlich … es ist das Gesamtbild der Bundeswehr im Rahmen der „fragwürdigen“ Militäreinsätze, welches den geäußerten Verdacht und die aufgestellte Forderung der Autorin rechtfertigt!

SaarBreaker Systematischer Kindesentzug durch das Jugendamt Stuttgart (Video)

Fortsetzung der „Akte Nina Veronika“ … ein leidiges Thema, mit dem wir bekanntlich selbst schon direkt zu tun hatten und dass sich letztlich auch nur dann beenden lassen wird, wenn die demokratischen und rechtlichen Grundlagen unseres „Pseudostaates“ vollständig reformiert sowie die Verantwortlichen der gesamten „STS-Industrie“ zur Rechenschaft gezogen werden können! – Trotzdem oder gerade deswegen sollte man sich das Video unbedingt anschauen.

SaarBreakerAntikriegskundgebung: Schluss mit Bomben auf Zivilisten

Kritischer und die Frage hinsichtlich der „potentiellen Bedrohung der BW-Truppen durch etwaige Anschläge mit den entführten Tanklastern“ zu recht aufgreifender Bericht – und  Aufruf zur Kundgebung am heutigen Dienstag um 17 Uhr am Brandenburger Tor … Als Redner werden Oskar Lafontaine und Gregor Gysi angekündigt. – Von beiden mag man denken und halten, was man will – auf jeden Fall repräsentieren sie die einzige Partei, die aktiv und offiziell für einen Abzug der deutschen Truppen eintritt …

Schnittpunkt 2012Fataler Selbstbetrug?

Da dieser Artikel exakt auf der von uns vertretenen Argumentationslinie liegt, ist ein Kommentar unsererseits überflüssig … wir können nur empfehlen, ihn zu lesen und sich zu Herzen zu nehmen, was der Autor zum Ausdruck bringt, da exakt dies die Zukunft ist, auf die wir schnurgerade zuhalten und die wir uns letztendlich selbst bescheren werden … es sei denn … aber das hatten wir schon, langsam wird’s Zeit, dass es nicht mehr nur theoretisch in den Raum gestellt, sondern auch aktiv Widerstand geleistet wird! Wenn es denn irgend geht, gewaltfrei und bspw. so, wie von uns „vorgeschlagen“ … wie auch schon oft genug hervorgehoben und fett unterstrichen: am 27. September können wir beweisen, was wirklich in uns steckt – und das wir am Ende doch besser als unser Ruf sein können!

Talha Mujaddidi (Tlaxcala – Ü: Einar Schlereth via SaarBreaker)Die USA invadieren und besetzen Pakistan

Sehr umfangreicher Artikel, der die „amerikanische Taktik in Pakistan“ (rund um den Bau, die personelle Ausstattung und die Kosten der „größten US-Botschaft der Welt“) nicht nur im Zusammenhang mit den konkreten Kriegszielen in Pakistan und Afghanistan darlegt. Man muss davon ausgehen, dass der Autor mit seiner Vermutung richtig liegt, dass hier eine Operationsbasis für die Kontrolle der Region und nicht nur eine Botschaft errichtet wird. Guter Beitrag, der einem einen weiteren tiefen Einblick in die Wahrheit hinter der Messias-Maske des Barack Obama erlaubt … und noch tiefer bis zu den wahren Strippenziehern!

Tammox (via Kriegspostille)Menschenbilder (- Leitkultur)

Aufschlussreiche Darstellung Merkelscher CDU-Leistungen, die mit einer Reihe von Fragen abgerundet wird, auf die ich von dieser „christlichen Politikerin“ gerne mal ein paar direkte Antworten erhalten würde. Ähnlich klar und korrekt artikulierter und vollkommen berechtigter „Wutausbruch“ wie jener von Roberto!

Uni Kassel Friedensbewegung (via Kriegspostille)Schluss mit Krieg

Aufruf zum Aktionstag der Friedensbewegung am Mittwoch, den 9. September … mit der klaren Ansage, die wir (nicht nur, aber wegen dem Vorfall = Massaker = erst recht!) unterschreiben – Zitat: > Verteidigungsminister Jung muss zurücktreten – Bundeswehr raus aus Afghanistan < …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: