Globaler Wahnsinn der Eliten – und Deutschland mittendrin

Zurzeit erleben wir auf verschiedenen Ebenen und zahllosen realen oder fiktiven Schlachtfeldern – im wahrsten Sinne des Wortes – den mit Brachialgewalt geführten ultimativen Krieg der Eliten gegen Menschheit und Natur …

… einschließlich ihrer unleugbaren kosmischen Zusammengehörigkeit!

Wer „mich kennt“ weiß natürlich längst, dass ich alles, was auf unserem Globus geschieht, niemals aus den unbestreitbaren kausalen Zusammenhängen herausgelöst betrachte und dementsprechend versuche, grundsätzlich aufnahmebereiten und kritischen Menschen Denkansätze (nicht nur meine eigenen!) nahezubringen, mit denen sie eine ebenso „unabhängige Perspektive“ erlangen und die Wahrheit mit dem damit einhergehenden Blickwinkel – und etwas gutem Willen, der auch mit dem Mut zur uneingeschränkten Wahrheitsverarbeitung verknüpft sein muss – ganz alleine und für sich persönlich zu erkennen.

Dabei gebe ich mich keineswegs dem Irrglauben hin, dass ich dazu berechtigt sei, weil ich der Überzeugung sein könne, alles zu wissen und zweifelsfrei analysieren und schließlich als der Weisheit letzten Schluss weitergeben zu können. Aber ich nehme für mich „das Recht der sich mehr und mehr beweisenden Annahme“ in Anspruch, dass meine Erkenntnisse zweifelsfrei mehr mit Realität und unverfälschter Wahrheit gemein haben als all das, was uns von mehr oder weniger dazu berufener offizieller Seite weisgemacht werden soll. – Deshalb bin ich auch überzeugt davon, dass aufgeschlossene, grundsätzlich selbst und ungebunden denkende Menschen keine allzu großen Schwierigkeiten haben sollten, auf den von mir (und vielen anderen aktiven Quer- und Freidenkern) angedeuteten Pfaden an dasselbe Ziel zu gelangen, das ich schon vor einigen Jahren erreicht habe – und das durch alle nachträglich gesammelten Informationen, Erfahrungen und zahllosen, sich aus dem nebulösen Grau der Desinformation durch die elitär „berufenen“ Meinungsmacher herauslösenden Fakten immer nachhaltiger als – wenigstens – guter Ansatzpunkt für die ultimative Reise zur individuellen Selbsterkenntnis erweist.

Das Problem bei diesem Denken und der Zielsetzung „individuelle Selbsterkenntnis“, die ausnahmslos als Grundvoraussetzung für seriöse und zugleich erfolgversprechende Wahrheitssuche gelten muss, ist jedoch das „Schockerlebnis“, welchem man ausgesetzt wird, sobald man die simple und dennoch unwiderlegbare Tatsache erkennt, dass in der Tat alles irgendwie mit allem zusammenhängt und absolut nichts auf unserer Welt dem Zufall überlassen bleibt! – Und intensiviert wird dieser Schock dann noch nachhaltig, wenn man begreifen muss, dass die Kontrolle über das „regionale und globale“ Weltgeschehen zu allen Zeiten und in allen Epochen immer von einer erschreckend kleinen Gruppe von selbsternannten Eliten ausgeübt wurde, während die stetig wachsende Masse der „Untermenschen“ oder zu Neudeutsch „des (abgehängten) Prekariats“ respektive „der Unterschicht“ diesen Eliten durch verschiedene Arten der Unterordnung ihr schändliches, egomanisches, die Natur (als Schöpfung, der neben allem anderen Leben eben auch die menschliche Rasse angehört!) zum eigenen Vorteil ebenso rigoros wie selbstherrlich zu ihrem Eigentum erklärenden Treiben bestärkte.

Genau das sehe (garantiert nicht nur!) ich als die Kehrseite der Medaille elitärer Anmaßung und ausschließlich selbstverliehener Herrschaftsansprüche über Gott und die Welt an … und wenn man sich selbst gefunden, in diesem abartigen Spiel korrekt positioniert und somit auch seine eigene Mitschuld daran erkannt hat, dann muss man uneingeschränkt zugeben, dass die eigene Angst, Feigheit, Hilflosigkeit, Unentschlossenheit, vermeintliche Unwissenheit usw. usf. immer schon der wichtigste Garant für das „Funktionieren der Philosophie“ der globalen Geld- und Machteliten gewesen ist.

Es ist mir klar, dass ich all das irgendwann und in diversen Zusammenhängen auf die eine oder andere Weise schon einmal behauptet und thematisiert habe … aber ebenso wenig, wie das ständige Wiederholen der Lüge dazu führen darf, dass man sie am Ende „notgedrungen“ als „alternativlose“ Wahrheit anerkennt, sollte das ständige Wiederholen derartigen Lügen zuwiderlaufender Wahrheiten dazu führen dürfen, dass sich die Menschheit – aus welchen realen oder vorgeschobenen Gründen auch immer – dagegen wehrt, sie zu sehen und anzuerkennen, selbst wenn dies letztendlich nur durch die Aufgabe des Individuums und der Vernichtung jeglicher freien und selbstbestimmten Zukunft für die uns nachfolgenden Generationen funktionieren kann!?

Auch heute stehen – gerade wir Deutsche – wieder an einem unausweichlichen Scheideweg. Und mit uns auch der Rest der Welt und Menschheit … das schreibe ich jetzt mal so einschränkend, weil die Natur durch den Irrsinn der menschlichen Spezies, die man ganz gewiss mit Fug und Recht auch als „Krebsgeschwür der Erde“ bezeichnet, am Ende zwar nicht gänzlich unbeschadet bleiben, ihn aber dennoch überstehen wird, um sich dem einzig gültigen Gesetz des Kosmos gemäß wieder neu zu entwickeln … wie es durch den ewigen Kreislauf allen Lebens unbestreitbar vorgesehen war, ist und bleiben wird.

Wir Menschen aber müssen uns entscheiden und dabei bedenken, dass wir diesmal eine Entscheidung fällen müssen, die endgültigen Charakter besitzen wird … eine zweite Chance wird es, wie viele andere und auch ich schon oft betonten, nicht mehr geben!

* * * * * * * * * * * * * * *

Meine Sichtweise und auch die Meinungen anderer Frauen und Männer, die ich für mindestens ebenso wichtig halte und im Laufe der Zeit immer mehr zu schätzen lernte, werde ich hier nicht nochmals ausführlich darlegen. Lesen Sie – bei Bedarf und Interesse – die oben verlinkten Abhandlungen und schauen sie zusätzlich auch mal in meine Gedankensammlungen und Partnernetzwerk-News, wo ich immer wieder interessante externe Artikel empfohlen habe.

Hinzufügen muss und möchte ich aber, dass ich in den letzten zwölf, insbesondere jedoch in den letzten drei bis vier Monaten eine Vielzahl neuer Informationen erhalten habe, die nicht immer vollständig im Einklang mit meinen zuvor aufgestellten Thesen standen, sie deshalb aber keineswegs als „falsch“ widerlegen, sondern lediglich um neue Aspekte ergänzen.

Deshalb wiederhole ich hier nochmals meine Empfehlung, sich auf dem Weg zur – bitte wörtlich nehmen – schicksalhaften Bundestagswahl dieses Jahres nicht nur auch, sondern verstärkt und vorzugsweise den „weniger leicht verdaulichen“ Wahrheiten zuzuwenden. Jenen Fakten, die immer unbestreitbarere und bedeutsamere Ausmaße annehmen – und uns mit Nachdruck zum entschlossenen, selbstbewussten und gemeinschaftlichen Agieren anhalten. Wie bekannt gemacht wurde, bin ich selbst sowohl als Privatperson wie auch als Vorsitzender des Vorstands unseres Vereins „mittendrin dabei“ … und muss deshalb noch einmal klar hervorheben, dass die „Regelung und Klärung der deutschen Frage“ sowie die dafür unabdingbaren Schritte für jede Bürgerin und jeden Bürger unseres Landes von elementarer Bedeutung sind.

Auch weil alle „europäischen oder globalen“ Fragen und Probleme erst nach zufriedenstellender Klärung des staats- und völkerrechtlichen Status unseres Staates Deutschland von uns angegangen und geklärt / gelöst werden können. Was natürlich nicht heißt, dass man sie vernachlässigen kann oder nicht mehr beachten müsste – aber es gilt hier unbedingt der alte und wahre Spruch, dass man immer zuerst vor der eigenen Haustür kehren und für Ordnung sorgen muss!

* * * * * * * * * * * * * * *

Aus diesem Grund verweise ich hier nochmals auf die Seiten Staat DeutschlandVolksgewerkschaft – und Pseudo-BRD – sowie auf das PDF Dokument „Aktion-Kehrwoche“, das ich hier in der neuesten Version (24.06.09) ebenso bereitstelle, wie die beiden wichtigsten Dissertationen zum Thema, die aber auch auf der erstgenannten Seite eingesehen und heruntergeladen werden können.

Aktion Kehrwoche Version 24.06.09 >aktion-kehrwoche-vers24juni09<

Statement über den Staat Deutschland >Statement über Deutschland (G.B.)<

Staat Deutschland oder Bundesrepublik Deutschland >Staat Deutschland<

* * * * *

Ergänzend dazu sollte man aber auch die „Proklamation des Staates Deutschland“ lesen, die zwar von manchen Kritikern vollmundig lächerlich gemacht wurde, für die „abschließende Regelung unserer Angelegenheiten“ aber fraglos außerordentlich wichtig sein wird. >Proklamation (Staat Deutschland)<

* * * * * * * * * * * * * * *

Abschließen möchte ich diesen Beitrag, den man durchaus als Aufruf und/oder Appell an alle Deutsche verstehen sollte, nicht mit weiteren eigenen Erläuterungen. Stattdessen stelle ich die begleitenden Informationen zur Verfügung, die ich heute in der Mail erhalten habe, mit der ich selbst informiert wurde. Ankündigen kann und möchte ich aber auch noch, dass in Kürze klärende Gespräche im Kreise der verantwortlichen Aktiven und kurz danach – so hoffen wir, denn noch steht das leidige Problem mit der Finanzierung im Raum – auch das Kolloquium der Volksgewerkschaft stattfinden werden. Mit den neuen Erkenntnissen, die ich in einem ausführlichen Bericht zusammenfassen und hier sowie auf der „Werkstatt-Seite“ veröffentlichen möchte, werde ich mich schließlich wieder zu diesem Thema melden …

Hier aber das Schlusswort von Gregor Braun … und ich bitte nachdrücklich darum, es zu lesen, ernst zu nehmen und mit Hilfe der oben zur Verfügung gestellten oder auf der besagten Seite direkt zu beziehenden Dokumente eingehend zu verarbeiten:

Guten Tag liebe Leser,

Aufgrund u. a. auch verbaler Angriffe Bezug nehmend zum Deutschen Reich in den Grenzen von 1937, haben wir auch diese Vergangenheit genauer untersucht. Wir sind nicht nur zu einem erschreckenden Ergebnis gekommen, sondern unsere Dissertation zeigt erneut auf, mit wem wir es tatsächlich zutun haben. Einigen von Ihnen mag diese erneute Erkenntnis mit großer Wahrscheinlichkeit überhaupt nicht gefallen.

Das Dossier steht hier zum Download zur Verfügung:

Deutschland oder Bundesrepublik Deutschland.

Die Kehrwoche wurde überarbeitet und steht Ihnen genauso zur Verfügung.

Beachten Sie bitte die Seiten 5,14,52,56,84 der neuen Kehrwoche.

Mit freundlichen Grüßen

Gregor Braun

6 Antworten

  1. […] Moltaweto | – Zurzeit erleben wir auf verschiedenen Ebenen und zahllosen realen oder fiktiven […]

  2. […] Quelle: Netzwerkpartner Der AmSeL-Gedanke Plus = Gemeinschaft […]

  3. 1990 – Wiedervereinigung der geteilten Stadt; Berlin wird „Hauptstadt“ und Regierungssitz des geeinten (nicht vereinigten) Deutschland und in der Folge die größte Baustelle Europas.

    Das Grundgesetz, also die „Verfassung“ von der immer die Rede ist, ist eine Verfassung!

    Es ist eine Finanzverfassung, eine „treuhänderische Verfassung“ deren Verwaltungsorgane wie Pilze aus dem Boden schießen.
    Wir sind sehr wahrscheinlich in der letzten Etappe: alles in die Privatwirtschaft abdriften zu lassen.

    Ich schreibe Dir später noch eine E-Mail.

    Ich hoffe, Dir geht es gesundheitlich wieder besser, habe mir wirklich Sorgen gemacht, als ich die E-Mail las…

  4. Hallo Andreas,

    danke für den Kommentar und die Anfrage. Man quält sich noch ein wenig, aber ich arbeite – mit freundlicher Hilfe meiner persönlichen Krankenschwester – stetig daran, den gesundheilichen Tiefpunkt zu überwinden.

    Deine Einschätzun unserer „Verfassung“ und die geäußerte Befürchtung hinsichtlich des Abdriftens in eine „privatwirtschaftlich organisierte“ Weltordnung teile ich uneingeschränkt, würde dies aber eventuell ein wenig anders umschreiben … lasse ich hier mal weg!

    Auf den zusätzlichen input bin ich schon mal freudig gespannt!

  5. …grins * Schenkelklopfer

    Manchmal trickse ich mich selbst aus, genial..🙂

    Wenn mein Name nicht über dem Kommentar stehen würde… ich hätte Probleme den Gedankengang meiner „Um-drum-herum-Umschreibung“ zu rekonstruieren – mein eigener Dummsprech, köstlich!

    „eventuell ein wenig anders umschreiben … lasse ich hier mal weg!“ … Wer den Schaden hat brauch für den Spott nicht zu sorgen. Nein ehrlich, ich finde es einfach lustig. Ein Schwein ich doch hab. Bei meinen längeren Texten geht es ja einigermaßen gut🙂

  6. […] HIER noch was über den WahnSINN der Eliten – und Deutschland mittendrin « […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: