• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 anderen Followern an

Gastbeitrag Hans Fricke: Bismarck und die große Koalition

Diesmal ohne lange Einleitung … Hans Fricke liefert hier unserer Ansicht nach eine korrekte und mit der seit zwei Jahrzehnten immer vehementer spür- und sichtbar werdenden Realität konform gehende Analyse des Parteienstaates „BRdvD“ ab, der ganz gewiss nicht unser Deutschland repräsentieren kann. Weiterlesen

Gastbeitrag ad sinistram: Wir sind, was wir essen

Mit freundlicher Genehmigung des Autors veröffentlichen wir einen Artikel, der unserer unmaßgeblichen Meinung nach nicht nur lesenswert ist, sondern von jedem Menschen verinnerlicht werden sollte … als Teil eines dringend erforderlichen Umdenkens, in dem nicht nur jeder Lebensform der gleiche uneingeschränkte Respekt entgegengebracht wird, der sich alleine aus ihrer Existenz als Teil des natürlichen Lebenskreislaufs ableitet, sondern auch eine ultimative Verrohung und „Kannibalisierung“ unserer eigenen Spezies verhindert werden kann (muss!). – Und wir veröffentlichen diesen Artikel auch deshalb mit besonderer Überzeugung und Dankbarkeit, weil er exakt zur Entwicklung unseres individuellen Denkprozesses (Selbstfindungsprozess!) passt! – Also: vielen Dank geschätzter Roberto. Weiterlesen

Gastbeitrag Womblog: Chickane

Auch hier ist ein ausführlicher Kommentar überflüssig … eine sehr anschauliche Darstellung der (auf der Vorarbeit von IWF, Weltbank & Co. = „Bretton-Woods-Institutionen“ gründenden) EU-Wirtschafts- und Exportkolonialisierung Afrikas. Oder der europäische Part des „Wirtschaftskrieges“ der nördlichen gegen die südliche Hemisphäre, der zu allen Zeiten ein sehr einseitiger, mit tödlich ungleichen Waffen ausgefochtener Kampf war und ist … ob er es auch bleiben muss? Hinterfragen Sie es nach dem Lesen des Artikels selbst. Weiterlesen

Gastbeitrag Hans Fricke: Dummschwätzer des Tages

Kommentieren muss man diesen Text sicher nicht mehr, da er alles aufzeigt, was in unserem Lande – wie ich denke, in weiten Teilen der „alten Bundesländer“ gerade so wie in den „neuen Ländern“ – im Argen liegt … und warum Politiker nicht differenzieren können (wollen), wenn es um „repräsentative Meinungsumfragen“ geht. Wenn sie solche in Auftrag geben, dann werden auch nicht mehr Menschen gefragt und – insbesondere wenn ein gewisser Meinungsguru namens Güllner verantwortlich zeichnet – zwar überwiegend solche, die mit der jeweils „gewünschten Meinung“ konform gehen. – Ansonsten … alles richtig erkannt und korrekt wiedergegeben. Weiterlesen

Besondere Leseempfehlung des Tages: ad sinistram (26.06.09)

Auch wenn mir bewusst ist, dass die Artikel des guten Roberto keine Werbung nötig haben, möchte ich diese Empfehlung aussprechen und der geschätzten Leserschaft unseres Blogs mit eindringlichem Nachdruck ans Herz legen … auf gewohnt und dennoch immer wieder bewundernswert konkrete Art und Weise fasst er jene Gedanken in Worte, die auch einen festen und für Beunruhigung sorgenden Platz in meiner Ansicht über unsere „freiheitlich demokratische Republik“ einnehmen … Weiterlesen

Globaler Wahnsinn der Eliten – und Deutschland mittendrin

Zurzeit erleben wir auf verschiedenen Ebenen und zahllosen realen oder fiktiven Schlachtfeldern – im wahrsten Sinne des Wortes – den mit Brachialgewalt geführten ultimativen Krieg der Eliten gegen Menschheit und Natur … Weiterlesen

Gastbeitrag Rebecca E.: Wenn Jesus das geahnt hätte …

An Stelle einer sonst bevorzugt benutzten eigenen Einleitung möchte ich heute ausnahmsweise einmal eine Meinungsäußerung der Autorin vorausschicken, die sich mit meiner Anschauung fast deckt: Weiterlesen

Gastbeitrag Hans Fricke: „Demokratischer Rechtsstaat“ BRD

Wir übernehmen diesen Artikel im Rahmen des Partnernetzwerkes. Von der Kernaussage her ist an seinem Inhalt nicht zu rütteln und auch die angeführten Beispiele müssen als authentisch angesehen werden – allerdings definiert sich die Verhöhnung des demokratischen Prinzips eines sozialen Rechtsstaates auf der Basis einer „freiheitlich demokratischen Grundordnung“ zweifelsfrei nicht nur über die Behandlung ehemaliger DDR-Offizieller und –Bürger durch die „bundesdeutsche“ Gesetzgebung, Justiz und Rechtspraxis. Weiterlesen

Gastbeitrag Radio Utopie: Pauli – Freie Union – Volksabstimmung

Obwohl wir uns redlich bemühen, fällt es uns nicht gerade leicht, die Überzeugung zu teilen, die Daniel von unserer Partnerseite Radio Utopie in seine Analyse der oben gekürzt angedeuteten Sensation legt, aber eventuell hat er ja Recht. Die dargelegten Grundgedanken sind zweifelsohne in sich schlüssig und wenn es am Ende zu einer Verhinderung von Rot-Schwarz oder Schwarz-Gelb reichen würde, wäre das wenigstens schon mal ein beachtlicher Erfolg und demzufolge auch eine bedenkenswerte Wahlalternative. – Allerdings … bei dem Namen Pauli beschleicht mich immer wieder ein sonderbares Gefühl?!?

Doch lesen Sie selbst und machen Sie sich Ihr eigenes Bild … Weiterlesen

Gastbeitrag Rainer Weigt: Der große Hebel

Erneut übernehmen wir gerne einen Beitrag von Rainer, obgleich wir sicher keine „gläubigen Anhänger“ der Gewerkschaften („der Bosse“) sind. Trotzdem hat er Recht, wenn er jetzt – mehr denn je – für Zusammenhalt und gemeinsames Eintreten für eigene Interessen und eine gezielte Stärkung des Gemeinwohls gegenüber den Kapitalinteressen wirbt. – Vor allem, da auch wir eine ganze Reihe von gewerkschaftlichen Basisarbeitern kennen, deren Einsatz mehr wert ist und auch sein sollte, als das Gekungel ihrer Bosse mit den globalen Eliten und deren Marionetten … Weiterlesen