Partnernetzwerk – News 06.05.09

Heute „nur“ eine Sammlung von lesenswerten Beiträgen aus dem Partnernetzwerk … man muss nun mal Prioritäten setzen und die unseren liegen momentan unzweifelhaft in der Vereinsarbeit.

Duckhome

Jochen HoffBayer, BASF und Monsanto im Krieg gegen die Menschheit

Verantwortungslose Gesetzgeber und viel Schmiergeld und Lobbyarbeit haben Bayer, BASF und Monsanto eine Lizenz zum Töten verschafft. Ursprünglich sollte diese Lizenz ja nur für Insekten wie den westlichen Maiswurzelbohrer und andere sogenannte Pflanzenschädlinge gelten, die sich eben bei Monokulturen sehr rasch ausbreiten. ~ Zwar könnte man auf die riesigen Monokulturen verzichten und den Ackerbau auch kleinteilig, ökologisch und vor allem sinnvoll betreiben, aber dann hätten solche Buden wie Bayer, BASF und Monsanto ja keine Chance, ihren Chemiedreck und ihre Genpflanzen loszuwerden und müssten ihr Geld mit anständiger Arbeit verdienen […]

He-Ka-TeFrau Merkel, ich werde ihnen helfen!

Hintergrund: > Bundeskanzlerin Angela Merkel hat eine „nationale Kraftanstrengung“ verlangt, um aus der Wirtschaftskrise herauszukommen. „Der Staat allein kann es nicht schaffen. Alle sind gefragt, jeder an seinem Platz“ < ~ Gerne Frau Merkel. Jeder 2. Bundesbürger versucht bereits das wieder einzusparen, was Sie und Ihre Lakaien mit vollen Händen aus dem Fenster schmeißen um damit auch weiterhin Ihre Parteispenden zu sichern. Aber gut, Geld welches einem nicht gehört läßt sich ja bekanntlich leichter ausgeben. Sie haben wunderbar von unseren Bankern gelernt. Ich verstehe, warum in Ihrer Expertengruppe „Neue Finanzarchitektur“ der GoldmanSachs-Berater Ottmar Issing leitendes Mitglied ist. So laufen Sie schön konform mit der europäischen Variante „Larosière“. ~ Ruding (CitiGroup), Masera (Lehman Brothers), McCarthy, Balcerowicz, Regling, Krahnen, White und wie sie nicht alle heissen. Sie, Frau Merkel, lassen es sich ganz bestimmt nicht nehmen da zu applaudieren. Besonders Herrn Asmussen gilt dabei Ihre erhöhte Aufmerksamkeit, nicht wahr […]

ADFUnd noch einmal und gerade Dieter Althaus – IV. und letzter Teil

Nunmehr möchte ich heute endlich das Thema Althaus mittels des vierten Teils beenden. Endgültig. Mir persönlich hängt nämlich mittlerweile dieser Kerl derartig zum Halse raus, dass ich nur der lieben Ordnung halber diesen letzten Teil noch schreibe. Danach ist für mich Althaus eine Persona non grata! Es sei denn, er verliert mit Pauken und Trompeten die anstehende Landtagswahl. Dann erhält er einen entsprechend politischen Nachruf! ~ Ich hoffe und wünsche mir sehr (und das ist auch ein leidenschaftlicher Appell an meine ehemaligen Landsleute in Thüringen), dass man sich hoffentlich keine Gedanken mehr darum machen muss, dass Althaus in Zukunft noch irgendeine Rolle spielen wird! Dazu hat sich dieser Darsteller (denn anders kann man einen Politiker, der sich mit den Folgen eines schrecklichen Unglücksfalls exklusiv an die B-Zeitung verkauft hat, nicht bezeichnen), der eigentlich nunmehr eine Tragikrolle verkörpert, selbst ins Aus katapultiert! […]

He-Ka-TeNiederlage für Monsanto: Gen-Mais-Verbot bestätigt

Erstmals hat ein deutsches Gericht die Rechtmäßigkeit des Gen-Mais-Verbots bestätigt. Das Verwaltungsgericht Braunschweig entschied in einem Eilverfahren, dass das Anbauverbot für die Sorte MON 810 des Saatgutkonzerns Monsanto bestehen bleibt […]

Jochen HoffDer Betrug mit den Studiengebühren wird offensichtlich

Thomas Kerstan jammert in der ZEIT in bekannt neoliberaler Manier dieses Blättchens über die Studiengebühren, die angeblich in Gefahr seien. ~ Ja, der arme Herr Kerstan möchte eben nicht, dass andere Menschen studieren, oder besser: die Anzeigenkunden der Zeit wollen das nicht. Studieren sollen nur Leute mit Geld können. Natürlich an privaten Universitäten, deren Konzept von Mohn/Bertelsmann erarbeitet wird und wo das Niveau und die Lehrinhalte an die neoliberale Doktrin angepasst sind […]

Rebecca Evan Geplante Abschiebung: Francis Ddumba drohen Folter und Todesstrafe

Aufruf von der Flüchtling- und Migranten-Hilfsorganisation Caravane: Geplante Abschiebung des politisch Oppositionellen Francis Ddumba löst Entsetzen aus ~~ Die geplante Abschiebung des politischen Flüchtlings Francis Ddumba aus Uganda, der sich zur Zeit in Deutschland befindet um Schutz und Asyl aufgrund politischer Verfolgung zu finden, sorgt für Entsetzen nicht nur im Unterstützerkreis für Francis Ddumba. ~ Informationen des Flüchtling- und Migarations-Hilfswerkes Caravane zufolge, wurde der politische Flüchtling Francis Ddumba aus Uganda in der Nacht vom 27. April zum 28. April in der Gemeinschafts-Unterkunft Dietenhofen bei Ansbach von deutschen Behörden verhaftet und befindet sich seit diesem Zeitpunkt in Abschiebe-Haft in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Nürnberg […]

Helene DoomsdayYet another Matrix [3 Videos]

The Meatrix, The Meatrix Revolting & Meatrix II½ […]

Rebecca Evan / Ludwig Weller & Ulrich Rippert [WSWS] Bundesregierung bereitet massive Sozialkürzungen vor

Der gegenwärtige Europawahlkampf und der anschließende Bundestagswahlkampf, der bereits seine Schatten voraus wirft, gleichen einem groß angelegten Täuschungsmanöver. Beide Regierungsparteien CDU/CSU und SPD sind intensiv bemüht, das wahre Ausmaß der Wirtschaftskrise zu verschleiern […]

morbus kitaharaMary Jane: ein wunderbares Geschöpf

Warum die Wunderpflanze Hanf verboten wurde ~~ Woher kam das Wort Marihuana? Mitte der 30 Jahre wurde dieses Wort in Amerika erfunden, um den guten Namen, das Image und die Erfolgsgeschichte von Hanf in den Dreck zu ziehen. Es waren reine wirtschaftliche Interessen welche dazu führten, Hanf im Jahre 1937 zu verbieten, und nicht weil es eine Droge war, denn diese Wunderpflanze war eine große Konkurrenz für die Papier- und Chemieindustrie, die mit Lügen ausgeschaltet werden musste. ~ Hanf hat so viele positive Eigenschaften, es ist wirklich ein Wunder der Natur. ~ Quelle: Schall&Rauch

I.B.E. AmSeL e.V. „regional“

Von Wohlfahrtsverbänden und Sozialkaufhäusern

Kriegspostille

Die Traumatisierung der Bürger (1. Fortsetzung)

Doch, im Grossen und Ganzen gab sich inzwischen fast jeder bürger grosse Mühe, auch bei der Kindererziehung. Alle wollten sie, dass ihre Kinder freundlich aufwachsen, und tüchtige Bürger für die Zukunft werden. Aber jetzt, da wartet eine Zukunft, die keine zu sein scheint – mit ihr kann nicht so recht umgegangen werden. Und wieder stehen die Menschen vor Problemen, die sie nicht selber gemacht haben, – die ihnen aufgezwungen sind,- mit denen sie trotz allem anständig fertig werden sollen […siehe auch hier…]

Mein Politik-Blog

Roberto J. De Lapuente [ad sinistram]Geraubte Persönlichkeitsrechte für Erwerbslose

Während Verfassungsrichter Papier sich für einen starken Staat in Sachen Datenschutz ausspricht, erklären Politiker, dass der Bürger eben nur besser aufzupassen hätte, um kein Opfer unterlassenen Datenschutzes zu werden. Das klingt zunächst vernünftig. ~ Uns allen sind sicherlich Mitmenschen bekannt, die grob fahrlässig Daten weitergeben, im Supermarkt Kundenkarten beantragen und dazu allerlei private Daten preisgeben, oder per eingehenden Telefonanruf mal eben ein Abonnement abschließen und dabei auch nicht zurückscheuen, ihre Kontonummer in den Hörer zu hauchen. Wenn es nur das wäre, wenn es nur die grob fahrlässigen Fälle, die es tatsächlich auch in Hülle und Fülle gibt, wären, die man mittels Sensibilisierung der Menschen und durch Appell an die Weitsicht wenigstens ein klein wenig bändigen könnte, dann müßte man denen, die vom “besser aufpassen” quatschen, auch unwidersprochen zustimmen […]

Ulla Jelpke [junge Welt]Strafbarkeitslücken gesucht

Hintergrund. Sicherheitsbehörden drängen auf Gesetzesverschärfungen, um möglicherweise die linke Opposition zu überwachen. Bundesregierung und große Koalition missachten mit dem geplanten »Terrorcamp-Gesetz« elementare rechtsstaatliche Grundsätze […]

Bundesverband VolkssolidaritätSchutzschirm gegen Altersarmut statt Rente mit 67

PM 22/2009 – Rentenpolitik ~~ Die Volkssolidarität unterstützt die Forderung, die Rente mit 67 zurückzunehmen”, erklärte der Präsident des Sozial- und Wohlfahrtsverbandes Volkssolidarität Prof. Gunnar Winkler am Dienstag […]

Michael SchöferDichtung und Wahrheit

Jeden Monat müssen wir die optimistischen Verlautbarungen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) über uns ergehen lassen. Und fast jeden Monat liegt die GfK mit ihren Prognosen ein großes Stück neben der Realität. Dennoch plappern Journalisten gerne unkritisch die Pressemitteilungen der GfK nach […]

PM ATTACAttac fordert sofortige Enteignung der Hypo Real Estate

Bundesregierung bestiehlt Steuerzahlerinnen und Steuerzahler ~~ Das globalisierungskritische Netzwerk Attac hat die Bundesregierung aufgefordert, den Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate umgehend zu enteignen, sollte das in der Nacht von Montag auf Dienstag auslaufende Übernahmeangebot des Bundes scheitern […]

Marx21 Die Ruhe vor dem Sturm

Thesen des marx21-Netzwerks zu Krise und Protest ~~ 1. Die Krise gewinnt schnell an Tiefe. ~ 2. Nach der Bundestagswahl droht die Agenda 2020. ~ 3. Deutschland ist nicht Frankreich aber: Das Potential für Massenproteste ist da. ~ 4. Der Kampf gegen Arbeitsplatzabbau wird zur zentralen politischen Auseinandersetzung in diesem Jahr. ~ 5. Um die Arbeitsplätze zu retten ist ein Bruch mit der Marktlogik mittels Verstaatlichungen notwendig – und eine Radikalisierung der Kampfmittel bis hin zu Betriebsbesetzungen. ~ 6. Die LINKE muss zum Katalysator des Widerstands gegen die Krise werden, um stärker zu werden. […]

Gert FlegelskampMai-Demonstrationen und Randale, Wahlversprechungen

Was waren die Schwerpunktthemen der letzten Woche in den Medien? Lassen wir mal die als Schweinegrippe hochgepuschte Influenza außen vor. Offenbar war die Reaktion der Bevölkerung weniger panisch, als man sich das erhofft hatte und so wird jetzt “vorsichtig” Entwarnung gegeben. Bei weltweit bisher knapp 800 Infizierten gleich von Pandemie zu sprechen, wirft ein bezeichnendes Bild auf unsere Presselandschaft, die WHO, die Mediziner und die Politik […]

Wolfgang Lieb [NDS]Rhetorik der Sozialverträglichkeit – zum Studiengebühren-Urteil des Bundesverwaltungsgerichts

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat in letzter Instanz die Klage der Studierendenschaft der Universität Paderborn abgewiesen, mit der diese in einem Musterprozess die Rückzahlung eines Semesterbeitrages in Höhe von 500 € durchsetzen wollte. ~~ Die politische Allerweltsformel von der „sozialen Verträglichkeit“ musste als „juristische“ Begründung für das Urteil herhalten. Die obersten Verwaltungsrichter haben sich nicht etwa mit der der in Artikel 5 GG verankerten Wissenschaftsfreiheit, die ja die Studierfreiheit mit erfasst, oder mit dem Recht auf freie Berufswahl nach Artikel 12 GG oder dem Sozialstaatsprinzip nach Artikel 20 GG auseinandergesetzt, sondern sie haben sich kritiklos die Argumente des nordrhein-westfälischen „Innovationsministeriums“ zu eigen gemacht […]

K.D. Rosenporten [Randzone]Staatsverschuldung: Wer profitiert?

“Das ist eine historische Trendwende”, jubelte im Mai 2007 unser Finanzminister Steinbrück, nachdem der “Arbeitskreis Steuerschätzung” in seiner halbjährliche Prognose der Steuereinnahmen für die Jahre 2007 bis 2010 Mehreinnahmen von 179,2 Milliarden Euro gegenüber der im November 2006 gemachten Vorhersage ankündigte. ~ Sofort versprach der Bundes-Peer einen “schuldenfreien Bundeshaushalt bis zum Jahr 2011″ sowie eine “Generalsanierung der Bundesfinanzen”. Mit den gesetzmäßigen Krisen im Kapitalismus rechnen solche Leute nie […]

Mein Parteibuch Der deutsche Opiumnachschub läuft wie geschmiert

Im Parteibuch wurde ja schön öfter mal die Vermutung aufgestellt, dass der Krieg gegen Afghanistan neben der Förderung der Waffenindustrie in erster Linie dazu dient, um den deutschen Opium-Nachschub sicherzustellen. ~ Beim Saarbreaker gab es gerade einen Kommentar mit einem Hinweis auf einen lustigen Thread im Balkan-Forum: “450 Kilo Heroin nach Italien mit Hilfe der Deutschen Botschaft Tirana” (Cite)

Principiis obsta

Prof. Dr. Michael Chossudovsky / Edward C. Griffin / Zeit-Fragen Der Staat wird von den Banken übernommen / Die Wahrheit über die Banken und ihre „Partnerschaft“ mit der Regierung / Banken und Kriege

Der neue US-Haushalt: kein Geld für das Volk, aber Billionen für die Banken und für den Krieg […]

Folker Hoffmann Die Angst der Wegelagerer vor sozialen Unruhen

Jedes Unrecht, welches die Hochfinanz-Wegelager bei ihrem momentanen, globalen Plünderungsfeldzug den Gesellschaften antun, haben diese, wie sollte die Botschaft anders sein, ruhig, geduldsam und schicksalsergeben zu ertragen. Gewalt, so meinen die Wegelagerer, ist das Vorrecht von Plündereliten und wenden es im Minutentakt an. Schließlich plündere man im Interesse der Ausgeplünderten – um die Krise zu überwinden [….]

Trüten.de

Das Ende (der Krise) ist nah und ähnliches Geschwalle …

Immer wieder im Fernsehen / Printmedien / [bitte sonstige Quelle einfügen]: Das Geschwalle von selbsternannten „Experten“ und Wirtschaftsinstituten, die glauben machen wollen „wir“ hätten angeblich den Boden der Krise erreicht und im nächsten Jahr (urspünglich in der 2. Hälfte dieses Jahres) es bereits wieder aufwärts geht. Toll, dann ist ja alles paletti! Kann man / frau gerne glauben. Vor einem Irrtum ist keiner gefeiht, nicht mal ich. Aber das, was da läuft, ist bewußte Irreführung, die nicht mal Spaß macht. ~~ Aber lassen wir die Spezialisten vom unternehmensnahen Institut des Deutschen Wirtschaft, die angeblich so toll viel Ahnung von Wirtschaft haben, reden. Nicht, daß hier der Verdacht entsteht, ich würde hier nur gewerkschaftsnahen oder gar linksradikalen Einschätzungen das Wort reden (die kommen später): […]

Womblog

David Rotter [Sein Online]Das Ende der Arbeit

Was viele bei der Diskussion um die Wirtschaftskrise vergessen: Unser gegenwärtiges System kann schon deshalb nicht länger funktionieren, weil uns ganz einfach die Arbeit ausgeht. Endlich wird die Arbeit knapp! Denn mit der technischen Entwicklung und der Steigerung der Arbeitsproduktivität haben sich die Voraussetzungen für Arbeit fundamental verändert. ~ In einem Interview mit der Stuttgarter-Zeitung brachte US-Ökonom Jeremy Rifkin die Entwicklung jüngst auf den Punkt: […]

Arne Hoffmann [Hinter meinem Schreibtisch]Kriegshetze: Wie man eine „iranische Bedrohung“ konstruiert

Schritt 1: Als erstes findet man zufällig das Video zu einem Interview, das in einer libanesischen Fernsehsendung lief. Darin erklärt ein iranischer General, falls Israel den Iran militärisch angreifen werde, werde dieser vermutlich keine elf Tage benötigen, um Israel auszulöschen. Dieses Video gibt es hier zur Ansicht. ~~ Schritt 2: Ulrich Sahm, der sich vermutlich selbst als „Journalist“ bezeichnet, liefert auf dem Sender n-tv eine seine Glanzleistungen, für die er so bekannt geworden ist. In diesem Fall strickt er das erwähnte Interview zu der Meldung „Zerstörung in elf Tagen“ – Iran bedroht Israel. In Sahms Beitrag heißt es allen Ernstes: […]

Mein ParteibuchIsraelischer Angriff kommt offenbar bald

Die Zeichen stehen auf Krieg. Alles sieht danach aus, als ob die faschistische Regierung von Bibi Netanjahu und Avigdor Lieberman schon sehr bald mit einem Angriff auf den Iran beginnt. Natürlich mag man einwenden, dass schon seit seit mindestens drei Jahren immer wieder vor einem Angriff von Israel und den USA auf den Iran eindringlich gewarnt wird, und der Angriff trotzdem noch nicht stattgefunden hat. ~ Doch diesmal ist die Situation ernster. Dass Berichte in großen Medien zu dem Thema ausbleiben, ist, wie der Überraschungsangriff Israels auf Gaza im letzten Dezember gezeigt hat, kein Hinweis darauf, dass kein Angriff stattfinden wird […]

Anne Danner [Mehr Demokratie e.V.]Kampagne „Volksentscheid ins Grundgesetz“

Mehr Demokratie hat heute (5. Mai) mit einer Aktion vor dem Brandenburger Tor die deutschlandweite Kampagne „Volksentscheid ins Grundgesetz“ gestartet. Gemeinsam mit Organisationen wie NABU, attac und Sozialverband Deutschland fordert der Verein damit die Einführung Direkter Demokratie auch auf Bundesebene […]

Wolfgang Lieb [NDS]ZDF-Frontal21 macht Stimmung gegen Rentner

Ist die Rente krisensicher? – Wahrheit und Wahlversprechen“ so lautete die Schlagzeile zu der gestrigen Sendung [PDF – 50,4 KB]. Korrekter hätte die Überschrift lauten müssen: Mit Unwahrheiten und parteiischen „Experten“ gegen die Rentner. ~ Eine tendenziöse Sendung, die mit Unwahrheiten, manipulativen Gegenüberstellungen und vor allem mit ausgewiesen parteiischen „Experten“ gegen ein Gesetz angehen will, mit dem nominale Rentenkürzungen als Folge sinkender Löhne ausgeschlossen werden sollen […]

Daniel Neun [Radio Utopie] DIE GUTEN im Anmarsch auf das Stadtparlament in Jena: Treffen am 9. Mai

Die Kommunalwahl im deutschen Bundesland Thüringen am 7.Juni wird die erste Bewährungsprobe für die junge Partei Die Guten (1). Nach der gestern erfolgten Zulassung durch den Wahlausschuss in Jena bereiteten sich Die Guten mit Hochdruck auf den Beginn des Wahlkampfes vor und rufen dazu diesen Samstag (2) zur ersten offiziellen Versammlung aller Mitglieder und Unterstützer auf dem Jenaer Inselplatz

Roberto J. De Lapuente [ad sinistram]Ansichten eines Frontkämpfers

Marschiert doch dieser Typ in mein Büro, setzt sich provokativ schweigend, nachdem er gegrüßt hat, auf den Stuhl und wartet, bis ich das Wort an ihn richte. So verhalten sich die meisten Kunden, es ist damit keine besondere Eigenart dieses Typen, aber bei dem habe ich gleich gespürt, dass es sich um ein ganz mieses Subjekt handelt. ~ Nach kurzer Stille leitete ich das Gespräch ein, kam noch mal auf das Stellenangebot zurück, welches ich ihm vermittelt habe, zeigte mich enttäuscht, dass es trotz seiner persönlichen Vorstellung nicht geklappt habe, ermahne ihn im kollegialen Ton, es könne auch an ihm liegen, an seinem Auftreten, an seiner schnodderigen Art, sich einfach in Räume zu setzen, freilich grüßend, freilich das Mindestmaß an Anstand wahrend, aber doch irgendwie unfreundlich wirkend, ja sogar arrogant […]

Links aus dem Partnernetzwerk

Mein Politik-Blog

Fundstücke = u. a. = Nur ein Teil der Wahrheit … „Niemand“ weiß angeblich etwas über den Atommüll im Lager „Asse“ ~~ Milliardengrab auf der Ostsee … FEHMARNBELT: Gutachter belegen, dass die neue Brücke zwischen Dänemark und Deutschland überflüssig ist. Verkehrsprognosen rechtfertigen nicht einmal eine Ortsumgehung ~~

Sozialpolitik aktuell in Deutschland … Informationsseite des Instituts für Soziologie der Universität Duisburg-Essen

Fundstücke = u. a. = Rechter auf Europatour … Außenminister Lieberman wird in Italien, Frankreich, Tschechien und Deutschland freundlich empfangen, Israelis nennen ihn „rassistisch“ und „Bedrohung für die Demokratie“ ~~ Die Hartz-IV-Bombe tickt – und sie wird explodieren … Schon jetzt beziehen fast fünf Millionen Menschen Arbeitslosengeld II. Zwei Millionen leben von Sozialgeld. Die Zahlen werden drastisch zunehmen, befürchten Experten. ~~ Todliche Meningitis in Westafrika: Epidemie ohne Aufmerksamkeit … Während der Westen seine Blicke auf die „Schweinegrippe“ konzentriert, wütet in Westafrika die schlimmste Epidemie seit 1996. Tausende sind bereits gestorben ~~ Der manipulierte Krieg … Die Rückkehr der Gewalt im Irak – nur ein kurzes Aufmerksamkeitsphänomen ~~ Faule Studien: Wie Lobbyisten uns manipulieren ~~

Rebecca Evan [Duckhome]

EU-Info Deutschland … Urteil zum EU-Vertrag nach der Europawahl

„Das Original-Foto“ … das Merkel in Bikini

Dazu ein Artikel (mit Kommentaren): Vorarlberg Online … Werbe-Skandal: Angela Merkel in Dessous [Anmerkung HDZ: Humor ist, wenn man trotzdem lacht …]

n-tv.de … Geht’s noch? Jeder Zehnte für EU-Auflösung

n-tv.de … „Wie in einem Live-Porno“: Kampf gegen den „Ferkelstrand“ [Schleswig-Holstein] – Kommentar Rebecca E.: Wer möchte wetten, daß FKK das nächste Verbotsopfer der Regierung sein wird? [Anmerkung HDZ: schon möglich, aber erst nach der totalen Internetzensur, da denen in Berlin die „Ferkeleien“ frühestens zur Bundestagswahl „entscheidend gegen den Strich gehen wird – bis dahin müssen alle relevanten potentiellen Machtstörfaktoren ausgeschaltet sein!]

Heise Online (Forum) … Kinderporno Sperren: „An Populismus kaum zu überbieten ~> Zensursula mehrfach angezeigt

SaarBreaker

taz.de … Kampf gegen die Gen-Kartoffel: Bio-Linda gegen Amflora ~ Aktivisten pflanzen in Mecklenburg Ökoknollen auf ein Versuchsfeld für die BASF-Genkartoffel. Der Gutsbesitzer zeigt sie bei der Polizei an. Amflora soll sich leichter zu Papier verarbeiten lassen.

Womblog

Netzzeitung Deutschland … Online-Petition gegen Internetsperren: <13 pro Minute> – Bürger gegen <Zensursula> ~ Mehr als 31.000 Menschen haben bislang eine Online-Petition unterzeichnet, die gegen das geplante Gesetz zur Eindämmung von Kinderpornographie im Internet Position bezieht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: