Partnernetzwerk – News 23.04.09

Die Laternen werden müde …😉 … Sorry Leute, aber etwas Spaß muss sein, selbst wenn es nur Galgenhumor sein kann!

Duckhome

Jochen HoffChinas neuer Weg

China ertrinkt in amerikanischen Dollar und Schuldverschreibungen. Schon in absehbarer Zeit dürften beide kaum noch werthaltig sein. Andererseits hat China keine Wahl. Um überhaupt verkaufen zu können, müssen die Chinesen den Dollar annehmen und jeder Verkauf von Dollar oder US-Schuldverschreibungen würde die Kurse ins Bodenlose fallen lassen. Eigentlich eine typische Zwickmühle. ~~ Die Chinesen haben einen genialen Ausweg gefunden. Sie geben das Geld aus. Sie machen Konjunkturpakete, kaufen Kupfer und andere Rohstoffe. Beteiligen sich an Firmen und sichern sich vor allem eine sichere Energiebasis. Anstatt den USA hinterherzulaufen nähert sich China sogar wieder an Russland und die Nachfolgestaaten der Sowjetunion an […]

morbus kitaharaDeutsche Übersetzung der Rede des iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinejad

… sollte man lesen, bevor man zur BILD-Zeitung greift … United Mutations … und weiter: Ausschnitt der anschließenden Pressekonferenz […Videos…]

GeheimrätinFilmtipp am Mittwoch: Der gläserne Deutsche und Empire St. Pauli

Wer Begriffe wie Prekarisierung oder Gentrifikation gebraucht, lebt mitunter gefährlich, in unserem freiheitlich-demokratischen Land. Das wissen wir spätestens seit der Verhaftung Andrej Holms am 31. Juli 2007. Vor einigen Wochen lief im ZDF die Dokumentation „Der gläserne Deutsche“ die nun auch (zumindest noch!) als Google-Video verfügbar ist und in der u.a. auch Andrej Holm zu Wort kommt. Aus der Beschreibung: […inkl. Videos…]

Helene Doomsday„Vater! Gib mir Arbeit, gib mir Brot!“

Geschickt treibt man die Menschen zu dieser Forderung. Gleichzeitig versucht man, den Gedanken an den Feind von Außen aufrechtzuerhalten. ~~ Urigerweise klappt es aber kaum noch, mit den angeblichen Terroristen … nur die Politik hat’s noch nicht ganz begriffen. Oder doch? Doch, begriffen haben sie es. Nun wird allmählich die alte Kommunisten-Feind-Masche wieder aus dem Hut gezaubert und mit ihr selbstverständlich alles, was nur irgendwie als „links“ eingeordnet werden kann, in einen Sack gesteckt. Zu „Links“ gehört auch schon Systemkritik […]

He-Ka-TeAhmadinejad in Genf: Hört mir gut zu!

Gilad Atzmon – in einer Übersetzung von Tlaxcala ~~ Wieder einmal erlebe ich, wie ich dem iranischen Präsidenten Ahmadinejad beifällig zustimme und seine Worte voll und ganz unterstütze. Kein anderer hätte es besser schaffen können, die diskriminierenden rassistischen Überzeugungen der Europäer ans Licht zu bringen. ~~ Was wir gestern beim Anti-Rassismus-Forum der UN erlebten, war das Aufbäumen von nacktem, kollektivem und tief verankertem islamophobischem Rassismus, eine koordinierte Zurschaustellung von fanatischem westlichen Chauvinismus. Eine Bande von europäischen Diplomaten, die sich wie eine Herde Schafe benimmt und dabei die vollständige Ablehnung jeder Form von Recht auf freie Rede und Diskussionskultur erkennen läßt. Präsident Ahmadinejad hat nichts als die Wahrheit gesagt und einige allgemein anerkannte Wahrheiten ausgesprochen […] Anmerkung HDZ: nur in aller Kürze – ich würde ernstlich empfehlen etwas weniger inflationär mit Begriffen wie „islamophobisch“ oder „Islamophobie“ umzugehen – vor allem im Kontext mit der Antirassismus-Konferenz in Genf (oder solchen Veranstaltungen generell), weil das mittlerweile schon fast denselben Beigeschmack hat wie die „Antisemitismuskeule“ gegen berechtigte Kritik an Israel … denken wir daran: wer ohne Schuld ist, der werfe den ersten Stein …

Kriegspostille

Mit Blindheit geschlagen …

…sind unsere Regierenden, denn sie nehmen den Absturz der Wirtschaft erst dann wahr, wenn diese sich schon im Sturzflug befindet. ~~ Wirtschafts- und Finanzminister räumten ja ein wenig ein, dass es abwärts gehen könnte, aber doch nicht so krass. Frau Merkel meinte vor nicht langer Zeit ja auch noch, wir wären für die Krise „gut aufgestellt“. Mag sein, dass das der Fall war, aber das Aufgestellte befindet sich jetzt in der Horizontalen […]

Mein Politik-Blog

Klaus Wallmann sen. [Randzone]Krisen: Zeiten der Entscheidung

Heute findet in Merkels Kanzleramt ein weiterer “Krisengipfel” statt. Die Verantwortlichen für die Krise treffen sich, um angeblich die “Krise” zu bewältigen. Früher nannte man so etwas “den Bock zum Gärtner machen”. ~~ Kapitalisten wie Deutsche-Bank-Chef Ackermann, der bekanntlich den Glauben an die “Selbstheilungskräfte des Marktes” verloren hat, treffen sich mit “Ökonomen” und “Wissenschaftlern” dieses Systems, deren Lehren, Studien und Forschungsergebnisse sich inzwischen als Makulatur erwiesen haben. Hinzu kommen ein paar Gewerkschafts-„Führer”, die in gewohnt trauter Eintracht mit den oben Genannten “Klassenzusammenarbeitspolitik” betreiben wollen. Gekrönt wird der “Gipfel” durch die Kanzlerin, der Chefin der politischen Kommis des herrschenden Kapitals […]

Michael WinklerLasst es endlich knallen!

Der 222. Pranger wäre durchaus ein Anlaß, eine Flasche Whiskey zu trinken und dann versuchen, so witzig zu schreiben, wie es der Alkohol einem eingibt. Vielleicht ist es die Feigheit vor dem Kater am nächsten Tag, ich habe mich für einen normalen, einen ernsten Text entschieden. ~~ Als Krisenprophet, der noch dazu mit dem Phasenzähler eine Art “Weltuntergangsuhr” (im Original “Doomsday-Clock”) führt, hält man ständig Ausschau, wie weit die Dinge bereits fortgeschritten sind. Dabei ähnelt man christlichen Fundamentalisten, die immer wieder in den Himmel schauen, in der Hoffnung, dort das Zeichen des Herrn zu erblicken, das den jüngsten Tag ankündigt […]

Markus Salzmann [WSWS]Ungarn: Regierungswechsel läutet massive soziale Angriffe ein

Am Dienstag vergangener Woche sprach das Parlament in Ungarn dem bis dato amtierenden Regierungschef Ferenc Gyurcsány von der Sozialistischen Partei (MSZP) das Misstrauen aus. Im Eilverfahren wurde auf derselben Parlamentssitzung der parteilose Unternehmer Gordon Bajnai zum neuen Regierungschef gewählt. ~~ Das parlamentarische Manöver war von der Regierung selbst eingefädelt worden. Am 21. März hatte der bisherige Regierungschef Gyurcsány seinen Rücktritt angekündigt und wollte damit zwei Dinge erreichen […]

Twister (Bettina Winsemann) [Telepolis]Verantwortung? Dafür ist keine Zeit

Allzu schnell unterschreiben Richter Anträge auf Hausdurchsuchungen. Die mangelnde Prüfung wird durch Arbeitsüberlastung und Personalmangel entschuldigt. Eine zynische Einstellung. ~~ Wie immer, wenn die Praxis der Hausdurchsuchungen (und der Richtervorbehalt) kritisch beleuchtet werden, findet sich jemand, der die Kritik damit zusammenfasst, dass es nur um mehr Personal für Ermittlungsbehörden (oder mehr Richter) ginge. Dabei ist dies ein Freibrief für diejenigen, die die Verantwortung für die unrechtmäßigen Hausdurchsuchungen tragen […]

Wolfgang Lieb [NDS]IWF hält zwischen 875 und 1700 Milliarden für die Sanierung der Banken für erforderlich

Der Internationale Währungsfonds (IWF) fordert weitere Anstrengungen, um die Zeichen der Markterholung zu stärken. Der IWF erwartet wachsende Kreditverluste bei den Banken und die Maßnahmen der Regierungen fingen erst allmählich an, wieder Vertrauen in die Märkte zu schaffen […] Anmerkung HDZ: Allmählich habe ich die Faxen ehrlich dick … ständig wird der IWF in Verbindung mit Analysen und Einschätzungen, nicht zu vergessen Forderungen zitiert, als wäre es immer noch nicht bekannt, dass er, die Weltbank und die WTO ganz massiv das ihrige zur Entartung jenes Raubtierkapitalismus der unkontrollierbaren Kapitaleliten (transkontinentale Privatgesellschaften) beigetragen haben, der letztendlich aus schierer Profit- und Machtgier auf das Platzen sämtlicher Blasen hinwirkte …

German Foreign Policy Deutsch-arabische Manöver

Die deutsche Luftwaffe beendet in diesen Tagen ein mehrwöchiges gemeinsames Kriegstraining mit arabischen Rivalen des Iran. Geprobt wurden nach Angaben der Bundeswehr “komplexe taktische Einsätze” über Wüstengebiet in den Vereinigten Arabischen Emiraten. ~~ An dem Lehrgang nahmen neben deutschen Jagdbombern Kampfflieger aus den USA, Frankreich, den Emiraten und Saudi-Arabien teil. Das Training ist bereits das zweite in diesem Format; es diente laut Auskunft der Luftwaffe dazu, militärische Übungen in enger Abstimmung mit möglichen Kriegspartnern und unter möglichst realistischen Einsatzbedingungen durchzuführen. ~ Grundlage ist die “Strategische Partnerschaft”, die Berlin und Abu Dhabi im Jahr 2004 vereinbart haben und die nicht nur intensive wirtschaftliche Kooperation wie den Einstieg eines emiratischen Staatsfonds bei Daimler, sondern auch eine kriegerische Komponente umfasst. Aktuell steht die Übung im Kontext transatlantischer Bemühungen, die arabischen Staaten gegen Iran in Stellung zu bringen – und mit ihrer Hilfe das aufstrebende Teheran in die Schranken zu weisen […]

flatter [Feynsinn]Wer wählt die FDP?

Die “Mitte”, na klar! So läßt die FDP auf ihrer Homepage heute einen “Westerwelle” feststellen, dies übrigens strikt in indirekter Rede – man könnte meinen, die Partei versichere sich vorab, daß sie im Zweifelsfall mit sich selbst nichts zu tun haben muß […]

Roberto J. De Lapuente [ad sinistram]Quo vadis, VDK?

Mit einem ganz besonderen Leckerbissen wartet die Mai-Ausgabe der VdK-Zeitung auf. Der VdK-Gemeinde wird ein Abonnement der Frau im Spiegel angeboten – Exklusiv für VdK-Mitglieder!, prangert groß auf der handlichen Heftbeigabe. ~~ Sechs Hefte gratis frei Haus, sollte man sich dann nach Erhalt des vierten Heftes für ein Jahresabo entscheiden, sparen VdK-Mitglieder weitere 15 Prozent. Ein wahrer Knüller, wie auch Frau im Spiegel-Chefredakteurin Cieslarczyk der Gemeinde des Sozialverbandes erklärt. “Nutzen Sie die Gelegenheit!” […]Diese kleinen und großen Paradoxa zu entlarven, immer wieder aufzuzeigen, in welche Richtung auch die vermeintlichen Retter unserer Gesellschaft tendieren, muß Aufgabe derer sein, die sich als Gegenöffentlichkeit (bei allem vagen Verständnis dieses Begriffes) verstehen […] Anmerkung HDZ: Leider nur zu gerechtfertigt, diese Kritik und auch die Ermahnung an die wachen Menschen in unserem Land, die sich die Aufklärung der Massen mittels Gegenöffentlichkeit auf die Fahnen schreiben … man muss auch die Wölfe im Schafspelz anprangern, die sich hinter angeblicher Wohlfahrt oder sonstigem „Helfertum“ verstecken und doch nur an „guten Positionen im Wettbewerb“ interessiert sind … davon gibt es viel zu viele in unserem Land!

Fundstücke

Lebensversicherung: Abkassiert und schöngerechnet … Verbraucherfeindliche Verträge der Lebensversucherer. Die Kosten sind hoch, die Renditen schrumpfen in der Krise ~~ Endlager: Entsorgung von Atommüll soll Staatssache werden … Der Staat will bei der Entsorgung von Atommüll mehr Einfluss ausüben. Dafür soll die zuständige Gesellschaft DBE wieder verstaatlicht werden ~~ CDU erwägt Youtube-Registrierung mit Personalausweisnummer … Nordrhein-westfälische Junge Union: Verbreitung von Gewaltvideos stoppen ~~ Zusatzrente für EU-Abgeordnete: Notfalls Steuergeld für Pensionen … Weil einem Rentenfonds nach Fehlspekulationen 120 Millionen Euro fehlen, fürchten EU-Parlamentarier um ihr Ruhegeld ~~ Steuerrecht: Abgeltungssteuer wird zur Rentnerfalle ~~

Principiis obsta

Anneliese Fikentscher … Plan Kolumbien – erdegrün – wasserrot

Ausstellung von Steve Cagan (USA) und Jesús Abad Colorado (Kolumbien) ~~ Kolumbien ist eines der Länder, das außerhalb der westlich medialen Reichweite in einem knallharten Prozess den Neoliberalismus vor allem gegen die arme Landbevölkerung durchsetzt. Das Land mit sehr unterschiedlichen Regionen umfasst die Urwald- und Sumpflandschaft des am Pazifik gelegenen Chocó wie mehrere moderne Großstädte, die Hauptstadt Bogota und das – durch westliche Berichterstattung – berüchtigte Medellin […]

Wie eine Revolution des Pöbels durchzuführen ist

Spiel der Jahrtausende […Video…] Anmerkung HDZ: Schon oft gesehen, aber immer wieder gut … und in der Tat ein perfektes Beispiel, wie es funktionieren kann!

SaarBreaker

Hans Fricke Einsparungswahn contra Sicherheit

Nach und nach mehren sich Anzeichen dafür, dass der eigentliche Grund für das schwere Zugunglück am 16. April in Berlin-Karow die völlig veraltete Sicherheitstechnik im Bereich Karow ist, deren Erneuerung die Bahn AG seit Jahren faktisch verweigert. Verständlich, dass die Version, der zuständige Fahrdienstleiter sei an dem Unglück schuld, den in der Region beschäftigten Eisenbahnern die Zornesröte ins Gesicht treibt […]

Lopez SuarezErinnert: Angela Merkel sozialer als die ganze SPD. Bitte beide abwählen

~ Wieder entdeckter und „irgendwie passender“ Artikel aus dem Juli 2007 ~ Nach einer neuen Emnid-Umfrage für BILD am SONNTAG ist die Mehrheit der Deutschen (52 %) der Meinung, Bundeskanzlerin Merkel stehe für soziale Gerechtigkeit und nur 38 Prozent glauben das Gegenteil […]

Steffen Grimberg [taz.de]Einzelhandel erpresst Medien

„Wir sind doch nicht blöd“ ~~ Discounter versuchen vermehrt Einfluss auf Medien zu nehmen. Der jüngste Fall: Weil eine Lokalzeitung negativ über einen Elektrohandel schrieb, stellte dieser seine Werbung ein ~~ (…) Wo die Stellenanzeigen mangels freier Jobs weiter schrumpfen und/oder ins Internet abwandern, die Banken und Fondsanleger neuerdings andere Sorgen haben, als supersichere Renditen per Annonce anzupreisen, schlägt die Stunde der Discounter. Sie profitieren von der Krise so gleich doppelt […]

Auch Sorten-Wertprüfung des Bundessortenamtes für den Genmais MON 810 sind gestoppt

Pressemitteilung der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen vom 22. April 2009 ~~ Anlässlich der heutigen Aussagen des Bundeslandwirtschaftsministeriums zur Reichweite des Verbots der gentechnisch veränderten Maissorte MON810 erklärt Ulrike Höfken, Sprecherin für Ernährungspolitik und Verbraucherfragen: Das Verbot von MON810 durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) erstreckt sich auch auf Wert- und Sortenprüfungen durch das Bundessortenamt. Dies wurde heute den Mitgliedern des Ausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Bundestages von BMELV-Staatssekretärin Ursula Heinen bestätigt. Laut Frau Heinen sind die Länder jetzt in der Verantwortung für die Durchsetzung und Überwachung des Verbotes. Weiterer Verkauf und Anbau von MON 810 sind unzulässig. Das bedeutet auch, dass bereits ausgesäter MON810-Mais umgepflügt werden muss […]

Womblog

Lopez Suarez … Die Wirtschaftsweisen verkommen zu „Pappnasen“

Nicht nur erst seit heute sollte jedem klar sein, dass all diese hochdotierten Wirtschaftsforscher nur unsere Steuergelder verschwenden. Ein Marktschreier auf dem Hamburger Fischmarkt lügt weniger, als diese von der Bundesregierung bestellten “Pappnasen” […]

ElementarteileVon Laien regiert: Seeblick streikt

Mit einem Klick kannst Du Deine Stimme sichtbar machen ~ Etwas Geduld beim Seitenaufbau […interaktiv…]

Linkempfehlungen:

Rebecca E.

Zenzizenzizenzic Armee Fraktion … Jetzt mit Unbedenklichkeitssiegel der geliebten Bundesregierung

Gerrit Komrji … Nachdenkliches aus dem Twitter-Netz

Radio Utopie … Monsantos Gentechnik außer Kontrolle, läuft nicht mehr „Roundup“, gewaltige „Superweed“-Explosion, herbizidresitentes Riesenunkraut im Anflug

Womblog

Eurotopics … [De Standaard – Belgien] Schlusserklärung von Genf ist gefährlich

Rat der Europäischen Union … Erklärungen im Rahmen der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik (GASP) ~ Urteil gegen Roxana Saberi

Portal Liberal … Westerwelle / Du Mont-Interview für die Zeitschrift „freundin“ Kommentar Lopez Suarez: Die beiden [Westerwelle und Sky Du Mont]haben wohl nichts besseres zu tun: Der eine ist im ständigen Rausch vor lauter „Edlen Tropfen“ und der andere sucht wohl seine Wahlstimmen bei der weiblichen Bevölkerung; und das er Segeln kann nach Farben, stellt er ja wohl unter Beweis. ~ Wir haben ja immer gesagt: Keine Welle ist zu hoch für Westerwelle.

IW – Köln (wieder mal) … Finanzmarktkrise: Das Fieber sinkt … oder … Pressemappe – Finanzmarktreform: Nach der Krise ist vor der Krise (enthält auch die vorgenannte PDF-Presseerklärung)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: