EUROPA DER VATERLÄNDER …

Als Beleg dafür, dass es sehr viele Strömungen gibt, die ungeachtet unterschiedlicher Anschauungen, Überzeugungen und „Glaubensbekenntnissen“ dasselbe Ziel anvisieren, wie „relativ normale Menschen wie unsereins“, möchte ich hier ein paar Informationen und Aufrufe weiterleiten, die mich „wieder einmal“ per Mail erreichten.

Weiterleitung für ein EUROPA der Vaterländer, der Vernunft und Menschlichkeit, für eine Republik der souveränen Republiken!

“Sittlichkeit hat ein Gesetz, den kategorischen Imperativ: Handle jederzeit nach einer Maxime, von der du wollen kannst, daß sie ein allgemeines Gesetz sei. Also: Achte den andern als Menschen und lebe mit ihm im Recht, das aber gemeinsam gefunden wird. Diese Art von Sittlichkeit können Sie auch übersetzen – sehr christlich – als: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst. Der kategorische Imperativ ist nichts anderes als das christliche Liebesprinzip, und das heißt eben, den anderen als Menschen achten und ihn nicht unterdrücken.

Das heißt Republik für mich, und kann nur in den vielen kleinen Einheiten, wie schon angesprochen, verwirklicht werden.”
– Prof.  Dr.  K. A.  Schachtschneider –

____________________

Kundgebung gegen EU-Diktatur bei Verfassungsgericht Samstag 18. April ab 11:00 Uhr

Stelle einen Bus
Fahrstrecke Hohenwestedte-Neumünster dann Zustieg an jeder Autobahnraststätte möglich an der Strecke der A7

Preis Hin- und zurück im Komfort Reisebus – Schlafsessel
Zustieg bis Allertal € 35,–
Zustieg bis Kassel   € 30,–
Zustieg bis FFm      € 25,–
Zustieg ab FFm       € 20,–

ich hoffe wir bekommen 68 Leute zusammen , Preis kann sich evtl. ermäßigen, Änderungen möglich

Nachfragen, Buchungen erwünscht unter 04826 370524 oder Mail willkuergegner.sh@t-online.de

Bitte weitestgehend verteilen

____________________

Radio Bernstein mit Prof. K.A. Schachtschneider von B.J. Fischer

Hallo an alle Interessenten,

heute für Euch/Sie die Kurzzusammenfassung der sehr interessanten 23. Ausgabe von Radio Bernstein vom 05.04.2009 mit Prof. Dr. jur. K.A. Schachtschneider (Professor für öffentliches Recht) zum Thema „EU: Diktatur ohne Führer“:

Aus dem Inhalt:

  • Petra Nacke und Elmar Tannert stellen Prof. Dr. jur. K.A. Schachtschneider in einer speziellen journalistischen Art der überspitzten Wechselrede von Befürwortung und Ablehnung seiner EU-Bewertungen vor
  • Elmar Tannert zitiert anfangs Winfried Georg Sebald aus dem Roman “Austerlitz” über Brüssel und seinen monströsen Justizpalast

http://www.dieterwunderlich.de/Sebald_Austerlitz.htm

Prof. Dr. jur. K.A. Schachtschneider:

  • EU / EU-Vertrag  =  sanktionierte Rechtsbeugung u. Gewalt
  • EU-Politik ist nicht demokratisch legitimiert
  • Bereiche wie Landwirtschaft, innere Sicherheit, Finanzen, Wissenschaft usw, werden von der EU reglementiert
  • Prozeß des Abbaus der Nationalstaaten zu beobachten
  • Besser wäre eine Monarchie der Vernunft
  • ein Parlament muß ein Volk vertreten
  • alle Macht geht vom Volke aus
  • aber: EU-Parlament verletzt das Stimmengleichgewicht
  • in EU: Verletzung der Gewaltenteilung, der Grundrechteschutz leidet, er ist verlorengegangen (dieser war schon beim BVG in schlechten Händen)
  • BVG entmachtet sich für eine „gute Sache“ EU –> dies ist nur möglich, weil wir in keiner Demokratie sondern in einer Parteien-Diktatur leben
  • Aussage BVG-Berichterstatter: EU segelt hart an der Bundesstaatlichkeit vorbei
  • Elmar Tannert zitiert Winfried Georg Sebald aus dem Roman “Austerlitz” zu Belgisch-Kongo und versucht Parallelen zur EU herzustellen
  • Prof. Dr. jur. K.A. Schachtschneider:
  • Lösung sei eher eine Republik der Republiken, kleine Republiken sind friedlich (keine kriegerischen Absichten)
  • EU entwickelt sich zum Unterdrückungsapparat
  • die Medien versagen vollkommen, betätigen sich der Desinformation (post-nationales Zeitalter)
  • wichtig: Einheit von Wirtschafts-, Währungs- und Sozialpolitik
  • Horst Köhler: ehemaliger Sparkassen-Präsident, hauptverantwortlich u.a. für die mißlungene deutsche „Einheit“ und den EURO
  • der Rechtsschutz der Gerichte ist enttäuschend, er ist ausgehebelt
  • Aufgabe: die letzten Rudimente von Demokratie in Deutschland nutzen (Wahlen, Mitwirkung in den verschiedensten Organisationen)
  • die Medien sind fest in den Händen oligarchischer Strukturen

Weiteres:

Bürgerrechtsbewegung Solidarität … Europa nicht als Großstaat, sondern als „Republik der Republiken“ organisieren – Interview mit Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider

Bürgerrechtsbewegung Solidarität … Endet das Grundgesetz wie die D-Mark? – Artikel von Alexander Hartmann, Landesvorsitzender BüSo-Hessen
Filme und Dokumente zur EU-Verfassung – Infokrieg-Forum

Rückblick auf die Ratifizierung in Deutschland (24.04.08 – Politik Global)

____________________

Liebe Freunde,

gerne leite ich beiliegende Presseinfo (Kundgebung gegen Diktatur Europa am Sa., 18.4.09 ab 11 Uhr auf dem Marktplatz Karlsruhe, in der Nähe des Bundesverfassungsgerichts) zur Fürbitte und Teilnahme weiter. Bitte ladet auch in Eurem Gemeinden und Eurem Umfeld dazu ein. Danke.

Ferner weise ich alle im Ruhrgebiet lebenden Freunde darauf hin, dass ich am Gründonnerstag, 9.4., in der Brüdergemeinde Duisburg-Homberg, Paßstraße, um 19.30 Uhr auf Einladung der Gemeinde über das Thema DIKTATUR EUROPA referiere. Alles, so der HERR will und wir leben…

Schalom, Euer Lothar Gassmann

____________________

Und hier die Einladung der PBC:

Liebe Geschwister in Jesus, Liebe PBC Mitglieder und Freunde,

für viele ist der EU-Reformvertrag von Lissabon ein unbekanntes Blatt, eine Information die man vielleicht irgendwo und irgendwann gehört hat. Leider wird in den Medien all zuwenig und zu oberflächlich über die tatsächlichen Auswirkungen und Folgen dieses Vertrages berichtet. Sind sich die EU-Länder und deren Bewohner überhaupt bewusst was dieser Vertrag in sich birgt? Wir glauben nicht!

Prägnante Auswirkungen mit der Einführung des EU-Reformvertrags (Vertrag von Lissabon) können der Einladung entnommen werden. (siehe Anhang) >flugblatt_krhe_18-4<

Wenige EU-Länder wie Irland haben sich dagegen gestellt. Auch der derzeitige tschechische Präsident bekundet öffentlich seine Bedenken und warnt vor diesem Vertrag. Was zu unserer deutschen Regierung zu sagen ist, diese haben dem Vertrag zugestimmt. Jetzt liegt die Angelegenheit und letztendliche Abstimmung in den Händen der Obersten Richter in Karlsruhe.

Wir, die Partei Bibeltreuer Christen möchten unser Land und vor allem die Christen über diese drohende Gefahr warnen und informieren. Noch haben wir die Möglichkeit unsere Stimmen zu erheben und uns im Glauben dagegen zustellen. Noch besteht Meinungsfreiheit, diese kann jedoch in kürzester Zeit und vielleicht schon dieses Jahr deutlich eingeschränkt werden.

Daher laden wir Sie alle herzlich und eindringlich zu dieser Kundgebung am 18.04.2009 in Karlsruhe ein. Die Einladung mit der Bitte um Verbreitung in Gemeinden und Bekanntenkreis finden Sie im Anhang.

Sprecher: Prof. Dr. jur. K. A. Schachtschneider, Erlangen, Professor für Öffentliches Recht, Europa- und Völkerrecht, Klageführer des Verfahrens vor dem Bundesverfassungsgericht gegen die EU-Verfassung (angefragt)

Dr. Lothar Gassmann, Pforzheim, Publizist und Autor des Buches „Diktatur Europa“

Pastor Gerhard Heinzmann (Landau) u. a.

Ich grüße Sie herzlich in der Liebe Jesus und mit dem Wort aus

Josua 1, 9.

Sei mutig und stark. Erschrick nicht und fürchte dich nicht! Denn mit Dir ist der HERR, dein Gott, wo immer Du gehst.

Markus Grammel

Landesvorsitzender der PBC in BW

Beisitzer im Bundesvorstand

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: