Partnernetzwerk – News 28.03.09

Wie bereits angekündigt, müssen wir aufgrund von momentaner Arbeitsüberlastung derzeit auf die Erstellung unserer Leseempfehlungen verzichten … um aber das Netzwerk weiter zu pflegen und eventuell noch andere Blogger und Seitenbetreiber dazu animieren zu können, sich uns anzuschließen, haben wir beschlossen, wenigstens die uns zugehenden Links „in aller Schnell und unkommentiert“ weiterzuleiten … natürlich tun wir das auch, damit wir über die nächsten Tage nicht noch „alle treuen Leser/innen verlieren“😉

Duckhome

Helene DoomsdayBritische Banker in Angst: 5000 Beamte im Einsatz

Die Polizei rechnet mit der schlimmsten Woche seit Jahrzehnten. Den Banken rät sie, die Fenster zu verbarrikadieren, Banker sollen statt in Anzug und Krawatte in Jeans und Pullover kommen oder noch besser zu Hause bleiben. „Wir arbeiten intensiv daran, dass die Sicherheit unseres Personals robust ist“, sagte die Sprecherin der RBS. Mehr wollen Banken nicht zu ihren Vorkehrungen sagen […]

He-Ka-TeBeim Betteln beobachtet: Sozialamt kürzt Hartz IV

Ein Mitarbeiter des Göttinger Sozialamts hat einem Hartz-IV-Empfänger, den er eigenen Angaben zufolge mehrfach beim Betteln gesehen hatte, die Unterstützung gekürzt. Das berichtete NDR 1 Niedersachsen am Donnerstag […]

Jochen HoffWenn du es besser kannst, dann mach es doch selber

So oder ähnlich könnte es bei Georg-Dieter von Holtzbrinck und seinem Halbbruder Stefan von Holtzbrinck geklungen haben, als die Holtzbrinckgruppe zerschlagen wurde. Es muss für Stefan ja auch ein Alptraum gewesen sein. Sein Bruder hatte mit dem ganzen Kram seit 2006 nichts mehr zu tun und endlich war er an der Macht. Konnte allen zeigen, was er konnte – oder doch eher, dass er es eben nicht kann […]

Rebecca EvanExperiment: Lebewesen [mit Greenpeace-Video]

Nach dem nun gestern – am 25. März – Molekularbiologen der Technischen Universität München der Presse die Information über eine neue Studie zur gefahrlosen Nutzung (nur 25 Monate Genmais-Fütterung und schon eine „Langzeit-Studie“) durch gentechnisch modifizierten Mais aus dem Hause Monsanto, wissenschaftlich, unterjubelten, wird es Zeit noch einmal auf die Gefahren hinzuweisen die bei der Studie wissentlich ausgeblendet werden […]

GeheimrätinKinderpolitik ist Zukunftspolitik

Bei Menschen wie Herrn Dr. Gunther Moll geht mir das Herz auf. Herr Moll ist Kinderpsychiater und arbeitet in der Kinder- und Jugendabteilung für Psychische Gesundheit in Erlangen. Nebenbei schreibt er Bücher, zuusammen mit dem Biologen Professor Ralph Dawirs und der Ärztin Helen Fritsch […]

Jochen HoffDamit dürfte der Lissabon-Vertrag wohl erledigt sein

Das tschechische Parlament hat im Rahmen eines Misstrauensvotums die Regierung von Ministerpräsident Mirek Topolánek gestürzt. Das war eine für Tschechien zwar dumme Entscheidung, weil nunmehr die Liebdiener der USA auf dem Vormarsch sein dürften, für die Menschen in Europa aber war es großartig, weil damit der Lissabonvertrag, der eine europäische Verfassung vortäuschen sollte, so nun auf lange Zeit erledigt ist […]

He-Ka-Te „Man sollte sie aus ihren Chefetagen zerren und mit einem Genickschuss erledigen“ [Fremdartikel-Zitat]

Ja, es wäre für sie sicherer die Öffentlichkeit nicht wissen zu lassen welchem Job man treu verbunden ist. Rückgängig machen lässt sich der Bekanntheitsgrad aber, Gott-sei’s-gedankt, nicht […]

Jochen HoffWeltwirtschaftskrise: Ist der Kapitalismus noch zu retten?

Vor der Beantwortung dieser Frage stellt sich zunächst eine andere Frage: Wollen wir den Kapitalismus überhaupt retten? Vordergründig eine schwierige Frage. Aber nur so lange, wie man so tut, als ob es eine Alternative gäbe. Da schreit sofort einer Kommunismus, der andere Sozialismus, und da hinten aus Bayern will einer die Feudalherrschaft zurück. Ein paar verirrte Sozialdemokraten reden noch von der sozialen Marktwirtschaft, werden aber von geifernden FDPlern verjagt, die den Begriff für sich reklamieren und bei denen sozial ist, was dem Großkapital nützt […]

He-Ka-Te Bundesministerium warnt …

… vor Anschlägen durch deutsche Dschihadisten zu den Bundestagswahlen. ~ Mehr der Nachricht braucht es eigentlich nicht. Nur so viel: […]

He-Ka-Te Jetzt beginnt der große Stellenabbau: Streichungen im 1. Quartal

Betroffen sind nicht nur die Autozulieferer, sondern auch die Stahlindustrie, die Metallverarbeitung und der Maschinen- und Anlagenbau. Das Handelsblatt zeigt das Quartal der Grausamkeiten: Ausgewählte Stellenkürzungen bei Großunternehmen im 1. Quartal 2009 in einer Liste […]

Jochen HoffSchwimmender Fischkot ist Forschung in Deutschland

Nein, so einen Blödsinn denkt sich Duckhome wirklich nicht aus. Dafür haben wir weit besser bezahlte Kräfte, Alexander Brinker von der Fischereiforschungsstelle Baden-Württemberg macht solche Dinge für uns und lässt uns dann bepressemitteilen, was er denn so an wichtigen Erkenntnissen gewonnen hat […]

Rebecca Evan Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung gekippt

Es träumte mir ein wunderbarer Traum: “Wie einschlägige Nachrichtenmagazine seit einigen Minuten berichten, gab das Bundesinnenministerium bekannt, dass das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung mit sofortiger Wirkung gekippt werde […]

Jochen HoffNeue Weltwährung, Leitwährung und andere Fantasien

Es ist eine bestechende Idee. Man drückt auf den Reset-Knopf und das ganze System startet von unten fehlerfrei durch. Bei Windows-Betriebssystemen klappt das häufig nicht, aber die User sind geduldig. Sie drücken den Knopf, bis sie dann neu installieren müssen. So ähnlich ist auch der Traum der Neoliberalen, der Handlanger des Großkapitals und der Leute, die mit Dienstleistungen für die Finanzindustrie ihr Geld verdienen. Neustart […]

Thomas MaschnerBedingungsloses Grundeinkommen: Revolutionärer Ansatz oder nicht machbar?

In der letzten Zeit wird immer wieder in den Medien von Grundeinkommen, Existenzgeld oder auch Bedingungslosem Grundeinkommen gesprochen und vor kurzem gab es dazu eine Elektronische Petition, die durch ihre Beteiligung von über 50.000 Menschen viel Beachtung fand. ~ Die Diskussion macht weder vor zaghaften Gewerkschaften, noch vor den Unternehmern halt. – In Zeiten, wo sich viele über den Sinn und Nutzen von Erwerbsarbeit Gedanken machen, wird erkennbar, dass die sogenannte Ewerbsgesellschaft in einer tiefen Krise steckt […]

AdF Die Watte – Dilettanten

Dass wir in einem verdeckt operierenden und manchmal offenen Polizeistaat leben, ist ja vielleicht manchen bekannt bzw. spürt man am eigenen Leib, je nachdem wo und wie man denkt, handelt und sich entsprechend bewegt. Und damit sind nicht nur die landläufigen „Ermittler, Fahnder oder anderen Zivil- und Uniformbeamten“ mit dem Gewaltmonopol gemeint, sondern auch die in bester IM-Manier agierenden anderen bunt gefächerten Staatsdiener, wie dieses jüngste Beispiel belegt: […]

Jochen HoffNRW-Verkehrsminister Lutz Lienenkämper (CDU) will Menschen töten

Dass es dämlich ist, CDU zu wählen, ist ja schon seit langem klar. Dass sich die Dummheit und Unfähigkeit von Helmut Kohl noch toppen lässt, hat Angela Merkel umfassend bewiesen. Nun wird es im Superwahljahr aber noch viel gefährlicher. Denn anstatt sich auf das bloße Anlügen der Wähler zu beschränken, will sie der NRW-Verkehrsminister Lutz Lienenkämper auch gleich noch umbringen: […]

GedankenVerbrecher

Warum Demokraten Faschisten nicht kritisieren können

Rechtsextremismus und sein Umfeld ~ Demokraten bilden sich gerne ein, die Gesinnungswelt von Rechtsextremisten sei dumpf, verrückt, fern aller Realität – kurz: weit entfernt von allem, was demokratische Gesinnung und Gesittung auszeichne. Demokraten haben auch eine Erklärung für die Entstehung von Rechtsextremismus: Auf so verrückte Vorstellungen könne nur jemand kommen, der außerhalb der Gesellschaft stehe. Diese Erklärung rechtsextremer Gedanken aus (schlechten) sozialen Bedingungen ist auch unter Soziologen und Pädagogen verbreitet, die rechtsextreme Einstellungen aus der Zugehörigkeit zu „Randgruppen“ und deren „Desintegration“ ableiten […]

Vor- & Nachrichten

Vortrag – Politik und Propaganda in Deutschland ~ Ein besonderes Bonbon zu diesem Artikel: Ein Vortrag für jeden der besonderen Wert darauf legt, was uns der Stricherjournalismus einfach nicht bieten kann. Die Nutten der Gegenwart sind gratis und stehen nicht am schlecht beleuchteten Straßenrand. Sie sind immer zu Diensten, rund um die Uhr sieben Tage die Woche, 52 Wochen im Jahr – kostet nichts – nur den Verstand. Beunruhigend ist, dass 50% der 2-Beiner mit einem “Verstand” nichts anfangen können

Grevenbroich – ARGE wäscht ihre Hände in Unschuld

Auch Käseblätter geben dem Leser schon mal den Anschein, für die Menschen im Land da zu sein, wenn diese über das Unrecht berichten. Wer als Leser seine Hilfe anbietet, bekommt die Tür vor der Nase zugeschlagen. Das sind meine Erfahrungen mit dem Erft-Kurier. Berichten ja, Hilfe annehmen und vermitteln, nein […]

Studio-Braun – Die Wahlkampfrede

DIE PARTEI … damit das Lachen nicht verlernt wird! [2 Videos … eine Wahlkampfrede, die man sich echt mal anhören kann!!!]

Principiis obsta

Amira Hass Die Schrift an der Wand

‚Wir kommen, um euch zu vernichten’, ‚Tod den Arabern !’, ‚Kahane hatte recht’, ‚Keine Toleranz, wir kamen, um zu liquidieren’. Dies ist eine Auswahl der Graffitis, die israelische Soldaten an den Wänden palästinensischer Wohnungen, die sie als Biwaks oder Schießstellungen während der Operation ‚Vergossenes Blei’ im Gazastreifen hinterlassen haben. Hier oder dort schrieb ein Soldat eine Zeile eines Spottgedichtes oder ein biblisches Zitat mit ähnlicher Meinung. Es gab auch Flüche auf den Propheten Mohamed und den Hamasführer Ismail Haniyeh zusammen mit Zeitplan-Notizen für die Schicht und zu Lieblingsfußballteams. ~ Als die Wohnungsbesitzer zurückkehrten, fanden sie gewöhnlich große Verwüstung vor – entweder von der ersten Granate der IDF, die die Bewohner verjagen sollte oder vom Einbruch: Zerstörung der Möbel, der Kleidung, der Wände, Computer und aller Geräte. ~ Häufig waren die beschädigten Wohnungen die einzigen in einer Umgebung von Bulldozern völlig zerstörter Häuser. Die Bewohner fanden auch den Abfall, den die Soldaten hinterlassen haben […]

Diana Johnstone … „Der Hass auf dem Balkan wurde von außen genährt“

Während meines Slawistik-Studiums vor 40 Jahren verbrachte ich mehrere Monate in Jugoslawien. Als sich viele Jahre später die Krise abzuzeichnen begann, holte ich mir meine Informationen nicht aus den Medien oder offiziellen Nachrichten, sondern von den alten Freunden aus Jugoslawien. Mich interessierte, wie sie die Entwicklung einschätzten und die Lage beschrieben. Dabei begegneten mir viele verschiedene Ansichten, und ich versuchte, mir daraus mein eigenes Urteil zu bilden. Als Europa-Redakteurin der US-amerikanischen sozialdemokratischen Wochenzeitung In These Times hatte ich schon 1984 über die Gefahr einer Zersplitterung Jugoslawiens geschrieben. Der wiedererstarkende kroatische Nationalismus war mir dabei ebenso eine Warnung wie vor allem der Druck des albanischen Separatismus in der serbischen Provinz Kosovo, die ich schon als Studentin besucht hatte. All das war lange bevor Slobodan Milosevic in Serbien 1987 an die Macht kam – was übrigens nicht die Ursache, sondern eine Reaktion auf eben diese bestehenden Probleme war […] – Interview junge Welt: Cathrin Schütz

Prof. Dr. Michael Chossudovsky [via Global Research]Der Staat wird von den Banken übernommen

Die verkündeten Prioritäten des Wirtschaftspaketes von Obama sind Gesundheit, Ausbildung, erneuerbare Energien, Investitionen in Infrastruktur und Verkehr. «Qualitätserziehung» steht an vorderster Stelle. … Auf den ersten Blick sieht der Budgetvorschlag ganz nach einem expansionistischen Programm aus, ein bedarfsorientierter «Zweiter New Deal», der darauf ausgerichtet ist, Arbeitsplätze zu schaffen, zerrüttete Sozialprogramme wiederaufzubauen und die Realwirtschaft wiederzubeleben. […]

SaarBreaker

Daniel Neun [Radio Utopie]Wie man mit einer Politik der Angst das Undenkbare erreicht

Wieder einmal, doch nicht ganz so gelähmt wie früher, sitzt die Republik vor einem Blutbad ohne nachvollziehbares Motiv, mutmaßlich gefälschten Beweisen die durch Einzelpersonen in den Polizei- und Geheimdienstbehörden mit Verbindungen zu gewissen Reportern lanciert werden, einem Einzeltäter der noch am Abend mit Foto als Schuldiger in allen Gazetten steht und einer Bande skrupelloser „Parteien“, deren Funktionäre versuchen aus dem Leid von Menschen Kapital zu schlagen. ~ Es muss jetzt endlich einmal ausgesprochen werden: es steht der Verdacht im Raum, dass dieses Massaker unter Kollaboration von eben diesen Einzelpersonen im inländisch/ausländisch/globalisierten Polizei- und Geheimdienstapparat exekutiert wurde […]

Re-La Ich könnte Peer Steinbrück pausenlos die Fresse polieren

… schreibt ein Facebook-Nutzer. Unser Finanzminister Peer Steinbrück hat es dieser Tage wirklich nicht leicht, einerseits laufen ihm die Bankster nach, die immer mehr Geld brauchen um die versprochenen Boni zahlen zu können, andererseits steckt er selbst in der Klemme, denn auch er braucht dringend Geld um die immer größer werdenden Haushaltslöcher zu stopfen. Ein paar Milliarden, so hofft Steinbrück wohl, ließen sich noch in der Schweiz organisieren, doch die Schweizer sind anders als die Deutschen, sie sagen dem Steinbrück, was zu sagen ist:

Monitoring European Policy Aufbruch zum Summer of Resistance 2009

Seit Ende des letzten Jahrtausends findet innerhalb der EU ein Umbau der “Sicherheitsarchitektur” statt, der durch die Anschläge des 11. September 2001 in den USA nochmals beschleunigt wurde. Sichtbare Phänomene sind z.B. die Verschränkung innerer und äußerer Sicherheit, ein “Pooling” von Verfolgungsbehörden und Nachrichtendiensten und ein vereinfachter Datenaustausch […]

Informationsdienst GentechnikLuxemburg verbietet Gentechnik-Mais MON 810

Die Liste der Länder in Europa, die den gentechnisch veränderten Mais MON 810 verbieten, wird länger. Gesundheitsminister Mars Di Bartolomeo kündigte am Sonntag beim Aktionstag „Luxemburg und Großregion ohne Gentechnik“ den Regierungsbeschluss zum Verbot der Genmais-Sorte MON810 an […]

[Heise]Stuttgart untersagt Computerspiele-Wettbewerb

Die Stadt Stuttgart hat angesichts des Amoklaufs im baden-württembergischen Winnenden einen Computerspiele-Wettbewerb an diesem Freitag untersagt. In der Liederhalle sollten am 27. März im Rahmen des „Intel Friday Night Game“ Teams der Electronic Sports League (ESL) in den Disziplinen „Warcraft “ sowie „Counter-Strike 1.6“ und „Counter-Strike: Source“ vor Publikum gegeneinander antreten. Doch daraus wird nichts … ~ … Aufgrund des Amoklaufs verbietet man quasi eine eSport-Veranstaltung. Aber nur wenige Tage nach dem Amoklauf fand in Nürnberg eine Waffenausstellung statt. Diese Veranstaltung wurde natürlich nicht untersagt […]

[Bild der Wissenschaft] Ölpest: Tödliche Hilfe

Bei einer Ölpest töten die Reinigungsmittel mehr Fische als das Öl selbst […]

[SWR.de]Marty: Geheimes NATO-Abkommen deckte CIA-Flüge

Die NATO-Staaten – und damit auch Deutschland – wussten von Anfang an, dass die USA im ”Kampf gegen den Terror” Verdächtigte verschleppten und in Geheimgefängnissen festhielten. Das behauptete jedenfalls der Sonderermittler des Europarats, Marty, bei seiner Befragung durch den BND-Untersuchungsausschuss. Mehr noch: Mit einem geheimen Abkommen sollen die Alliierten das System gestützt haben. […]

[German Foreign Policy] Bundeswehr deckt sich mit Munition für „weiche Ziele“ ein

Die Bundeswehr rüstet sich für den großflächigen Beschuss sogenannter „weicher Ziele“ in ihren Operationsgebieten. Ein entsprechendes Beschaffungsvorhaben hat in der vergangenen Woche der Haushaltsausschuss des Bundestages gebilligt. Demnach kaufen die Streitkräfte beim Düsseldorfer Rüstungskonzern Rheinmetall Sprenggeschosse für die Artillerie, die laut Beschreibung des Produzenten insbesondere für „weiche Ziele“ konzipiert sind. Dies sind Menschen sowie ungeschützte Infrastruktur […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: