Gastbeitrag: SaarBreaker – Die vierte Macht im Staate Deutschland

Heute möchte ich einen Beitrag von SaarBreaker gesondert „außerhalb“ meiner Gedankensammlung und Leseempfehlung komplett übernehmen und weiter verbreiten. Man wird unschwer erkennen, dass er eine weitgehend identische Meinung und Weltanschauung vertritt – und im Rahmen unseres Partnernetzwerkes und im Sinne von aktiver Solidarität bietet es sich geradezu an, derart wichtige Beiträge zu übernehmen! HDZ

Schon sehr oft habe ich hier die deutsche Presse beschuldigt, Meldungen zu beschönigen, Tatsachen zu verdrehen oder auch gerne Mal ganz weg zu lassen. Als Beispiel möchte ich den Krieg gegen Palästina und gegen Jugoslawien anführen oder auch den Ski-Unfall von Althaus. Gerade bei Althaus hatte ich das Gefühl, dass man nur dann glücklich sein könne, wenn man eine Mutter tot gefahren hat.

Auch der Amoklauf von Winnenden wurde von der Presse so dargestellt, dass man meinen könnte, nur durch einen Amoklauf zu ewigen Rum zu kommen. Nicht nur dass die Tatsachen falsch dargestellt wurden, so wurde auch komplett die wahren Hintergründe, die zum Amoklauf führten, außer Acht gelassen und teilweise wilde Spekulationen verbreitet, und damit für gewisse Politiker und sogenannten Experten den Weg geebnet, um ihre gegen das Grundrecht gerichteten Interessen durchzusetzen.

Ich unterstelle der deutschen Presse und den Medien hier unverblümt eine Teilhaberschaft an den Terrorlügen, die einerseits zu unheimlich viel Leid in der Welt geführt hat, und andererseits die Versuche der Geheimdienste und Konzerne, die Rechte der Bürger weiter aufzuweichen, um sie besser überwachen zu können.

Ich kann hier nicht beurteilen, wie blöd manche Redakteure eigentlich sind. Aber eines sollte Euch klar sein: wenn es mit eurer Hilfe zu einem deutschen Überwachungsstaat kommt, seid ihr die Ersten, die überwacht werden.

Hier ein gekürzter Auszug von Freemann (Schall und Rauch), der es besser in Worte fassen kann, als ich:

Die Presse ist als sogenannte vierte Macht im Staat durch die Verfassungen der meisten demokratischen Länder ausdrücklich geschützt. Der Grund dafür ist, weil die Verfassungsväter es bewusst so gewollt haben, weil die Hauptaufgabe der Presse ist es genau diese Verfassung zu schützen.

Die Aufgabe einer freien Presse in einer freien Gesellschaft ist es der Staatsführung auf die Finger zu schauen, denn egal wie man es sieht, Regierungen und der Staatsapparat besteht aus Menschen, und Menschen haben Schwächen, sie unterliegen zum Beispiel der Gier nach immer grösserer Macht. Es ist deshalb die Aufgabe der Presse das Volk über die Handlungen der Machthaber, egal ob im Staat oder in der Wirtschaft, zu informieren. Nur sie erfüllen diese Aufgabe nicht, haben total versagt.

Was hier stattfindet, ist ganz klar eine Steuerung was wir wissen dürfen und wie wir denken sollen. Jeder der sich mit den Medien befasst merkt sehr schnell, wie die Medien alle das selbe berichten, auf die gleiche Art und in ähnlicher Reihenfolge. Das dürfte eigentlich nicht sein. Das wäre genau so wie wenn bei einer Prüfung alle Schüler die gleichen Antworten abgeben. Da ist was faul und da wurde von einer Quelle abgeschrieben. Nur das passiert jeden Tag im Nachrichtengeschäft.

Deshalb Leute, hört auf euch gegenseitig zu bekämpfen, es geht hier nicht um Links oder Rechts, ob Grün, Gelb, Rot oder Schwarz, ob Atheist, Muslim oder Christ, was wir den ganzen Tag hören und sehen dient nur um uns aufzuteilen. Es gibt viele wichtige Themen die verschwiegen werden, aber uns vereinen und gemeinsam betreffen. Im Prinzip wollen wir alle das gleiche, wir wollen eine gesunde Umwelt, wir wollen alle Freiheit und Selbstbestimmung, wir wollen alle Frieden und Gerechtigkeit.

Die welche das Verhindern und alle Probleme auf der Welt schaffen, werden nicht durch die Medien blossgestellt. Wir werden durch eine falsche Darstellung der Realität eingeschläfert, abgelenkt, kontrolliert und manipuliert, und die Medien sind das Werkzeug dazu, sie sind unser gemeinsamer Feind. Solange wir das nicht realisieren und uns nicht zusammentun, werden die Kriminellen der Welt uns regieren und nur Unglück über uns bringen.

Nachdem wir uns auf die deutsche Presse nicht mehr verlassen können, ist die Lektüre der ausländischen Presse empfehlenswert, sowie die vielen Blogs, die inzwischen eine Alternative zu der deutschen Berichterstattung darstellen.

Wenn wir wollen, können WIR es gemeinsam schaffen!

Was uns dazu fehlt, ist einfach und schnell erklärt: WIR müssen endlich begreifen, dass WIR die größte Macht im Staate Deutschland sind. WIR sind das Volk! Wenn WIR endlich unseren Egoismus und Eigensinn über Bord werfen, dann kommt das WIR-Gefühl ganz von selbst.

WIR dürfen nicht alles glauben, was uns aufgetischt wird. WIR müssen endlich wieder anfangen, selbst zu denken, kritisch zu hinterfragen, zu beurteilen und zu handeln!

Diese Finanz- und Wirtschaftskrise führt uns gerade jetzt vor Augen, was passiert, wenn Wirtschaftslobbyisten und Interessenpolitik freie Hand haben, sie betrügen und lassen zig Milliarden in Wertlosen Papieren verschwinden. Sie teilen den Reichtum unter sich auf und sammeln nebenbei auch gleich das Volksvermögen mit ein. Während in Deutschland und in anderen Ländern viele Menschen an der Armutsgrenze, teilweise auch weit darunter, leben, fließen allein in Deutschland über 500 Milliarden Euro in die Finanzwirtschaft, eine Finanzwirtschaft, die korrupter nicht sein kann und an der Wirtschaftskrise die Hauptschuld trägt. Doch es gibt weder Schuldige, noch Verurteilte. Sie sitzen alle noch am gleichen Platz und erwarten von uns, dass wir sie für ihre Betrügereien auch noch retten!

Ihr kennt sicherlich noch den Fall einer Kassiererin, die wegen 1,30 Euro Fehlbetrag in ihrer Kasse gekündigt wurde. Es gibt sehr viele solcher Fälle, in denen Mitarbeiter wegen kleinster Fehlbeträge gekündigt werden.

1,30 Euro können also bei einem Bürger zum Jobverlust führen, 102 Milliarden Euro Fehlbetrag bei einer Bank wie die HRE, führten zwar auch zum Jobverlust bei den Angestellten (sie waren unschuldig) nicht aber bei den Verantwortlichen, die den Verlust zu verantworten haben.

Schluss mit dieser Ungerechtigkeit! Sie sollen dafür büßen, wie jeder normale Bürger auch dafür büßen müsste!

WIR ZAHLEN EURE KRISE NICHT!

Die Zeit für ein Umdenken ist jetzt! Stoppt den Wahnsinn und zeigt Euch auf der Demo am 28. März 2009! WIR müssen jetzt handeln oder für immer unsern Mund halten!

Wenn WIR jetzt nicht handeln, werden wir für ihren Betrug zahlen!

Originalartikel: http://www.saarbreaker.com/2009/03/die-vierte-macht-im-staate-deutschland/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: