Info: Newsletter GFP – Abgestufte Aufstandsbekämpfung

Über das Partnernetzwerk ging uns nachfolgend veröffentlichter Newsletter von German Foreign Policy zu. Da diese Meldung unserer Ansicht nach von höchster Brisanz ist und für die deutsche Bevölkerung relevante Informationen als Verschluss-Sache behandelt werden (unterliegen der Geheimhaltung) sehen wir es als unsere Pflicht an, die Verbreitung der Meldung zu unterstützen.

Einsatz angeblich nicht tödlicher Waffen gegen die Zivilbevölkerung

BERLIN/PFINZTAL (Eigener Bericht) – Zur Bekämpfung von Protest- und Widerstandsbewegungen in den Operationsgebieten des deutschen Militärs plant Berlin den Einsatz angeblich nicht-tödlicher Waffen. Für die Entwicklung von Schall- und Mikrowellenkanonen oder Elektroschockpistolen („Taser“), die auch gegen die Zivilbevölkerung eingesetzt werden sollen, stehen Millionensummen zur Verfügung. Die Waffen, die zum Teil bereits angewandt werden und in den USA zahlreiche Todesopfer gefordert haben, sind Gegenstand einer Konferenz internationaler Experten für Aufstandsbekämpfung („Crowd and Riot Control/CRC“) in diesem Frühjahr. Die Organisation der Veranstaltung liegt ebenso wie die Koordination der Forschungsaktivitäten beim staatlichen Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie (ICT). Enge Verbindungen bestehen zur „Wehrtechnischen Dienststelle für Schutz- und Sondertechnik“ (WTD 52) der Bundeswehr, die die Erforschung und Erprobung sogenannter nicht-letaler Wirkmittel zu ihren“Kernkompetenzen“ zählt. Um welche Waffen es sich im einzelnen handelt und über welche Bestände die deutschen Streitkräfte verfügen, unterliegt der Geheimhaltung.

 
Vollständigen Artikel lesen:
http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/57490

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: