Info: Achtung ~ Neue Partei in Deutschland gegründet

Nun haben wir unseren Standpunkt zu diesem Thema ja schon erschöpfend dargestellt – dazu gehört auch, dass es nicht viel bringt, wenn sich ständig neue Parteien gründen. Besser wäre es, wenn sich entschlossene Menschen aus allen Regionen der Republik zusammenraufen und eine auch bundesweit aufgestellte, für die Masse der Menschen überzeugende und deshalb wählbare Wahlalternative schaffen würden, deren Hauptmacht die direkte Kooperationen mit allen Schichten der Gesellschaft werden sollte. – Es gibt jedoch zwei gute Gründe, warum ich diesen Solidaritätsaufruf dennoch weiterleite.

1.) man muss alle Wege nutzen und begehen, um der verfilzten und kapitalhörigen Parteiendiktatur in unserem Land und der EU einen spürbaren Schlag zu versetzen – und ich denke, Thüringen mit einer gewissenlosen und vom Gesetz auf skandalöse Weise verschonten Pistensau namens Althaus an der Spitze, wäre ein geeignetes Bundesland, um das zu verwirklichen. – Und …

2.) Hier zeigen junge Menschen – also Angehörige der Generation, die allzu leicht und gerne verallgemeinernd als „Problem“ dargestellt wird – Verantwortungsbewusstsein und politisches Engagement, das sie auch noch mit einem vernünftigen und den Unzulänglichkeiten des Systems den Kampf ansagenden Programm verbinden … deshalb sollte und muss man Ihnen eine Chance geben und auch dazu beitragen, dass sie diese am Ende auch nutzen können.


______________________________________

Damit übergebe ich das Wort an eine berufenere Quelle, die näher an der Sache dran ist und offenkundig schon eine eindeutige Entscheidung getroffen hat:

Es hat sich in Thüringen aus jungen Aktivisten genau die Partei gegründet, auf welche die Berliner Republik die ganzen Jahre gewartet hat.
Manche von Euch sind nicht in Deutschland, manche von Euch haben eigene Zeitungen und alle habt Ihr Kontakte.

Ich beschwöre Euch: gebt dieser neuen Generation, die mit dem Grundgesetz und in Deutscher Einheit aufgewachsen ist, eine Chance.
Lasst die Verteiler rauchen, lasst die Drähte glühen und macht das Ding bekannt. August sind Landtagswahlen in Thüringen und im Juni Kommunalwahlen. Jeder Journalist, jeder Verfassungspatriot und jeder normale Mensch wird von dieser Partei profitieren.

Name: DIE GUTEN
Grundsatzprogramm: http://www.die-guten-partei.de/informationssammlung/index.php/Grundsatzprogramm

Untenstehend noch ein Artikel dazu auf Radio Utopie.
Und wer „Signs“ [Mysterythriller mit Mel Gibson, HDZ] gesehen hat, dem sage ich:

SAGT ALLEN: HAUT DAS DING WEG! HAUT DAS DING WEG!

Quelle des Aufrufs:
http://www.radio-utopie.de/2009/03/12/Achtung,-Parteien-Landschaft-jetzt-kommen-DIE-GUTEN

Achtung, Parteien-Landschaft: jetzt kommen DIE GUTEN…

In Thüringen hat eine Gruppe junger Aktivisten unter 20 genau die Partei gegründet, die hier jedem Lobbyisten das Laufen beibringen, das Ruder herumreißen und die Republik verändern wird. Warum?

1. Diese Truppe hat bereits Erfahrung aus dem Kampf um das Thüringer Volksbegehren gesammelt, was gegen alle real existierenden Parteien durchgezwungen wurde und nun durch die allein regierende Thüringer CDU unter Dieter Althaus sabotiert werden soll.
2. Diese Truppe war daran beteiligt, mal eben aus dem Nichts 100.000 Schüler für ihre Rechte und ihre Republik in einem Streik auf die Strasse zu bringen.
3. Neben dem unersetzlichen Programm, all den Guten und den guten Ideen in dieser wirklich jungen Partei, ganz nebenbei, auch eins: sie wird von Radio Utopie unterstützt. Mit allem was uns zur Verfügung steht.

DIE GUTEN

sind nichts für Zyniker, Schlechtmenschen und Untertanen. In einer Stellungnahme schreiben sie:

„Wir vergessen im Leben oft wer in diesem Land das Sagen hat. Gerne schimpfen wir wieder über die Wahllügen oder die schlechten Gesetze von „denen da oben“. Dies ist eine normale Folge unserer aufgeklärten Natur, jedoch entwickelt sich genau dies momentan zu einem handfesten Problem, denn mehr als das Meckern passiert nicht. Viele Bürger glauben noch immer, dass sie in einer wohlbehüteten und stabilen Republik leben, allerdings ist genau dies falsch. Theoretisch wäre das Leben in einer solchen freien Republik möglich, jedoch würde dies den ständigen Kampf der Bürger um eben diese Freiheit erfordern.

Wir brauchen also Bürger, welche aufrecht stehen und nicht vor staatlicher Willkür oder wilden Ideologien einknicken. Wir brauchen freie Menschen, die in der Lage sind die Aussagen von Medien, Konzernen und Politikern zu hinterfragen. Wir brauchen eine Gesellschaft, die in der Lage ist ihre eigene Freiheit zu verteidigen und sich nicht von falschen Informationen in die Sklaverei treiben zu lassen.“

Ihr Grundsatzprogramm beginnt mit den Grundrechten von 84 Millionen Menschen und ist ein Frontalangriff auf die herrschenden Seilschaften, die sich nur noch auf das deutsche Obergesetz, die Gewohnheit berufen können. Auszüge aus dem umfangreichen Programm:

Den gesamten Beitrag bei Radio Utopie lesen …

2 Antworten

  1. Pressekonferenz DIE GUTEN in Jena am Montag in Jena…

    Die neu gegründete Partei Die Guten stösst bundesweit auf viel Resonanz. Im Forum der Guten schrieben aus der ganzen Republik Bürger ihre Grüsse. In den Zeitungen „Saarbreaker“, „United Mutations“, der „AmSel-Gedanke“,  u…

  2. Jawoll, endlich kann die Welt gerettet werden😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: