Gesammelte Gedanken – lesenswerte Beiträge 02. bis 04.03.09

Wieder eine „bunt gemischte“ Sammlung von Meinungen und Informationen … es dürfte für jede/n etwas dabei sein und wir würden uns wirklich wünschen, dass sich aus diesem Interesse nun endlich auch der Wille zur konstruktiven und heilsamen Eigeninitiative herausbilden würde … wie man lesen kann, ist es höchste Zeit …

0815-info

Ostjerusalem: Wohnhäuser unter ständiger „Ausweisungsandrohung“ … ein aktueller Bericht zur „gängigen Praxis der israelischen Landnahme / Landbeschaffung“; wer das als Quatsch oder unwahr abtun zu müssen/können glaubt, dem sei das Buch von Norman G. Finkelstein (ja, genau der, der auch „Holocaust-Industrie“ zu schreiben wagte) Antisemitismus als politische Waffe empfohlen, in dem auch umfangreich über die Vernichtung von palästinensischen Häusern und der landwirtschaftlichen Infrastruktur berichtet wird (alles ausgiebig belegt und akribisch recherchiert!)

ad sinistram

Roberto J. De Lapuente – Der Bolschewik geht um … „wieder einmal“ ist eines der übelsten Exemplare neoliberaler Systemschreiberlinge (Müller-Vogg) Auslöser für einen überaus lesenswerten und die derzeitige Situation in unserem Land absolut treffend aufzeigenden Kommentar. Dem ist an sich kaum etwas hinzuzufügen, außer vielleicht – für all jene, die sich von der Propaganda à la Mohn/Bertelsmann, Springer, INSM und Konsorten bereits restlos in Geschichtsvergessenheit haben treiben lassen, dass mit dem gleichen Angstgefasel (ob ernst gemeint oder nur aus machtpolitischem Kalkül vorgegaukelt sei dahingestellt) auch die „braune Heilslehre“ gesellschaftsfähig gemacht und der nachhaltigen Förderung durch „vom Bolschewismus bedrohte Eliten“ versichert hat!

Alles Schall und Rauch

freeman – Die Revolution wird nicht übertragen … Großartiger Artikel, der mir (wer meine Ansichten kennt, wird das „nachempfinden“ können) tief aus der Seele spricht und deshalb nicht kommentiert werden muss, sondern nur im großen Umfang weiterempfohlen werden sollte!

Duckhome

Morbus kitahara – Das britische Volk trampelt und sorgt für Kopfschmerzen … bei MMnews aufgesammelte Meldung des britischen Daily Express. Vorwarnungen dieser Art kommen schon seit Jahren (unter anderem und vor allem natürlich von der allwissenden CIA) und sollen als Feindbildgenerator dienen … typisch daran ist, dass zwar die möglichen Folgen (in Gestalt von gewaltsamen Aufständen) an die Wand gemalt werden, die wahren Ursachen und Verursacher aber in vertrauter Manier ungenannt bleiben. Dieselben Herrschaften, die die Welt seit über zweihundert Jahren von einer blutigen Krise in die nächste manövrieren!

Helene Doomsday – Sie haben das Recht zu schweigen [Video] … Informationen (Udo Vetter – http://lawblog.de) zum Themenkomplex „Anfangsverdacht, Durchsuchung, Anhörung/Vernehmung“ im Zusammenhang mit „Internetkriminalität“, die gerade in der heutigen Zeit und bei verantwortlichen Politikern wie Schäuble und Zypries Gold wert sein können.

He-Ka-Te – Apokalypse soon? … auf einem Bericht von ntv.de basierender Kommentar zur krisenbedingten „Weltuntergangsstimmung“, die – wen wundert’s – wieder einmal zuerst in den USA hochkocht. – Kommentar: das Eindecken mit Medikamenten und haltbaren Lebensmitteln (Mineralwasser nicht zu vergessen!) ist zwar zweifelsohne eine angesagte Vorsichtsmaßnahme, aber bedenken wir dabei bitte zweierlei: a) extrem viele Menschen (nicht nur hierzulande) sind aus wirtschaftlichen Gründen gar nicht in der Lage dazu … und b) Krisen-Hamsterkäufe sind immer auch ein Mittel gewesen, um „stagnierenden Konsum“ anzukurbeln und gleichzeitig die für diverse staatliche „Schutzmaßnahmen“ erforderliche Akzeptanz in der Bevölkerung zu schaffen! – Ergo: solidarische und basisdemokratische Vorkehrungen zu treffen, sollte insgesamt als bedeutend sinnvoller und erfolgversprechender anzusehen sein!

Luise – Gefährliche Inflation … richtiger Erklärungsansatz mit teilweise irreführenden historischen Anleihen … es wird aber immerhin korrekterweise darauf hingewiesen, dass es die „Finanzkreise = globale Hochfinanz“ waren und sind, die sich als „Meuchelmörder der Demokratie“ betätigen. Ebenso richtig ist die Warnung vor einer ungerechtfertigten Euphorie angesichts scheinbar fallender Verbraucherpreise … wer sich darüber „einfach nur freut“ und die unvermeidliche Kehrseite ignoriert, muss ein böses Erwachen einkalkulieren! Zum Thema „die Gunst der Stunde nutzen und billig einkaufen“ wurde oben bereits ein Kommentar beigesteuert.

Jochen Hoff – Stammzellen, Klone und Chimären … für diejenigen, die sich auch für die wissenschaftliche Seite interessieren, sind die Darstellungen von Forschungsbemühungen und Erfolgen sicherlich „aufregend“, alle anderen, die noch mit Herz und Verstand mitten im Leben stehen, ist der anschließende Kommentar des Autors von alleiniger, da überragender Bedeutung. – Nicht zuletzt in Kenntnis der Tatsache, dass Wissenschaft in erster Linie für die „Reichen und Mächtigen“ forscht, in deren Sinne grundsätzlich alles technisch Machbare in die Tat umsetzt und dann „profitable vermarktet“ und beim kritischen Rückblick offensichtlich werden muss, dass die meisten so entwickelten Errungenschaften selten positiv und dem Allgemeinwohl dienend eingesetzt wurden! – Wehret den Anfängen, wissenschaftlichen und technischen Möglichkeiten!

Jochen Hoff – Dieter Althaus, die tote Serbin und die Medien … ohne Kommentar, aber volle Zustimmung zur angemessen harschen Einschätzung des Autors!

GedankenVerbrecher

Zu Risiken und Nebenwirkungen… … Das leidige Thema „Dr. Hamer“, über das sich nicht nur „übereifrige Antisemitismus-Schreier“ gar fürchterlich aufregen, in einer sehr klaren und schwerlich zu widerlegenden, da beweisführenden Form zur Diskussion gestellt. – In diesem Zusammenhang, auch mit Blick auf den (momentan – 04.03.09, 10:33 Uhr vom „VZ-Team“) einzigen Kommentar muss man auch mal deutlich darauf hinweisen, dass die Antisemitismuskeule in fast allen Fällen, wo sie zum Einsatz kommt, in erster Linie der Vertuschung von offensichtlichen Fakten dient. Man muss schon etwas gegen die „Diktatur der Dummheit“ tun und sollte dabei unbedingt zuallererst bei sich selbst beginnen!

German Foreign Policy

Ein Lernort … Beitrag zum Thema „Sudetendeutsches Museum in München“ unter Einbeziehung der „Revisionsbemühungen“ der „Umgesiedelten“ und/oder „Vertriebenen“ … während man die Bedenken gegen die wahren Motive der federführenden (noch dazu „staatlich geförderten“ und insbesondere in Bayern offenbar wohlwollend betrachteten) Kreise durchaus teilen kann, vielleicht sogar muss, sind gegen die einseitigen Schlussfolgerungen insofern Bedenken anzumelden, dass sie die „umgekehrt wirkende“ Aufrechterhaltung angeblicher oder tatsächlicher, deutscher Verbrechen (o. ä.) nicht rechtfertigen kann (sollte), da diese auch nicht weniger fragwürdig zu nennen ist. – Aber dazu sollte sich jede/r eine eigene Meinung bilden!

Herdentrieb

Fabian Lindner – Was man bei der Schuldenbremse bedenken sollte … interessanter und stimmiger Kommentar zur Absicht, eine Schuldenbremse im Grundgesetz verankern zu wollen. – Ich hätte da übrigens eine sehr einfache, wenn auch rabiate Lösung parat … warum schaffen wir Schulden nicht auf dem Umweg über die „Annullierung aller Altschulden“ ab und regeln unseren Staatshaushalt nach dem Prinzip, dass alle Arten von spekulativen Finanzgeschäften verboten und die Finanzwirtschaft darüber hinaus stärker (und gerechter) als bisher an der Finanzierung des Staatsaufwands beteiligt wird? – Nun ja … nur so ein weiterer unausgegorener Gedanke eines ziemlich aufgebrachten Laien …

Hintergrund

Christoph Butterwegge – Wird die Weltfinanzkrise zu einer Gefahr für Wohlstand und Demokratie? … sehr ausführliche Analyse des Professors für Politikwissenschaften an der Universität Köln, der sich auch als Sozial- und Armutsforscher sowie als Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von attac einen Namen machte. – Lesenswert, auch wenn der Titel etwas irreführend ist … mittlerweile kann man nicht mehr von einer „möglichen Gefahr“ ausgehen, sondern muss die Bedrohung bereits als voll wirksam bezeichnen.

Nebenbei bemerkt

Quo vadis? … aus einer „Konserve“ geformter Artikel, der vor allem offenbart, dass der Autor seiner Zeit in Sachen Einschätzung von Internet, dessen Möglichkeiten und dem Willen / der Fähigkeit der User, diese auch produktiv und konstruktiv zu nutzen, erstaunlich weit voraus war. – Fakt ist ja leider wohl, dass seine skeptischen Ansichten sich mittlerweile als berechtigt erwiesen haben, was sich – aus meiner Sicht – vor allem im Nichtzustandekommen einer ebenso wirksamen wie aus dem Internet in die reale Welt überschwappenden Gegenöffentlichkeit manifestiert. Oder wie sehen Sie das?

ngo-online

Paech beklagt „bizarre Logik“ bei Nahost-Geberkonferenz … Einschätzung des Ergebnisses der Konferenz in Scharm el Scheich durch den außenpolitischen Sprecher der Linksfraktion im Deutschen Bundestag … Kommentar: 3,57 Mrd Euro für die von der IDF angerichteten Kriegsschäden – damit werden einerseits die vorrangig von U$rael zu verantwortenden Schäden gedeckt, und andererseits die Kriegsverbrechen des israelischen Militärs nachträglich schöngefärbt … da die Hamas auch weiterhin kategorisch von allen Verhandlungen ausgeschlossen bleibt, kann man also mit Fug und Recht behaupten, dass alles beim alten bleibt … inakzeptable, absurde und unmenschliche Farce!

Perspektive 2010

Zitat des Tages … treffende und „immer noch mutige“ Feststellung zu einer der vielen Wahrheiten, die hierzulande von der „Politischen Korrektheit“ und dem immensen Einfluss der zur Schau gestellten Mitschuldigen am Aufstieg und den Verbrechen des nationalsozialistischen Regime mit aller Macht unterdrückt wird … und das, obwohl sich die unwiderlegbaren Beweise dafür mittlerweile zu unübersehbaren (ergo: nicht mehr zu ignorierenden) Bergen auftürmen.

Principiis obsta

Chodorkowski erneut vor Gericht … langer Artikel mit allen wissenswerten Fakten zu dem äußerst kontrovers diskutierten Fall. Er zeigt einerseits unzweifelhaft die kriminellen Machenschaften den Oligarchen auf (die kriminell bleiben, auch wenn sie „in der Branche“ zur gängigen Geschäftspraxis gehören!!!), versäumt es aber auch nicht auf die fragwürdige Vorgehensweise Putins und damit untrennbar einhergehende Fragen hinzuweisen. – Fazit: ein sehr interessanter, informativer und bei aller (berechtigten) Konzentration auf die „Konzernseite“ trotzdem ausgewogener Beitrag.

Folker Hoffmann – Hochfinanz ruft nach Militär zur Rettung des Systems … sehr gute Zusammenfassung diverser Anzeichen für das „bröckelnde Selbstvertrauen“ der selbst ernannten Weltenherrscher-Eliten mit bedrohlicher Tendenz zum diktatorischen Selbstschutz gegen die ausgebeutete und versklavten Völker (bitte unbedingt auch die zahlreichen Verlinkungen beachten!)

Radio Utopie

bella – Dummheit as usual … ohne Kommentar – außer: kurz und knapp den Nagel auf den Kopf getroffen, so dass man hoffen muss, dass sich viele Menschen mit diesem Kommentar beschäftigen und den enormen Wahrheitsgehalt darin erkennen!

Daniel Neun – Flottenmanöver vor Iran und Nordkorea: USA vor dem Abgrund der Geschichte … sehr langer, dafür aber immens informativer Artikel zum gesamten Spektrum der Zusammenhänge, die bis weit in die Vergangenheit zurückreichen und – unter anderem – dafür sorgen, dass die drastische Einschätzung bezüglich der „Überlebenschance“ der USA (wie übrigens auch Israels und anderer „williger Partner“) überaus plausibel klingt.

bella – Heißer Frühling … Veranstaltungs- und Aktionshinweise der „etwas anderen Art“ – leider ist der heftige Sarkasmus der Autorin größtenteils berechtigt … wenn etwas ge- oder sogar verändert werden soll, muss man schon glaubwürdigere Konzepte und stärkere Gemeinschaften aufbieten, oder?

petrapez – Und immer wieder der Iran und die NSA… … ein weiteres Lehrstück in Sachen Kriegspropaganda und Verdummung/Bespitzelung der eigenen und fremder Bevölkerung … kein Kommentar „vorrätig“ oder nötig!

SaarBreaker

Silvio Duwe [Telepolis] – Rüstungskonzern erreicht per einstweiliger Verfügung, dass seine „Streumunition“ nicht als „Streumunition“ bezeichnet werden darf … ich denke der Titel spricht schon herausragend für sich selbst … es soll deshalb nur ergänzend angefügt werden, dass sich hier wieder einmal schlagend beweist, dass „Vitamin B“, eine spendable Unternehmensphilosophie und (damit erkaufte) Protektion (Komplizenschaft) von (mit) den verantwortlichen Stellen den Unterschied macht – und das war doch schon immer so, wie gerate der besagte bayrische Rüstungskonzern mit seiner „Historie“ belegt!

Mehr als zwanzig Länder verkauften Waffen an Israel … Kommentar und auszugsweises Zitat eines Artikels von Amira Hass (znet) … Kommentar „zwecklos“, da meine Meinung dazu als hinlänglich bekannt gelten sollte.

Maria Zeiser – Zusammenhänge zwischen Konsum, Ausbeutung und Umweltzerstörung [Video] … kommentarlose Übernahme der berechtigten Empfehlung der Autorin.

Toms Wochenschau

Glashaus … einfach nur gut und treffend – mal ganz kurz und dennoch überzeugend aufgezeigt, was man von den „Moralvorstellungen“ und sonstigen Ansichten von Vertretern der „Christlichen Parteien“ halten muss! Genau … gar nix!!!

Urs1798

Feindbild … weil Bilder fraglos mehr als Tausend Worte sagen, soll diese Empfehlung kommentarlos ergehen.

Wahrheiten.org

Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? Richter und die Willkür … glaubhafter und sehr leicht nachprüfbarer Kommentar zu einem zentralen Thema der systematischen Zerstörung von Demokratie, sowie der de facto nicht existierenden Rechtsstaatlichkeit und Gewaltenteilung hierzulande.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: