Gesammelte Gedanken – lesenswerte Beiträge 27.02. bis 01.03.09

Es hätte noch mehr werden können, aber irgendwann muss man aufhören …. Viel Neues, wenig Erfreuliches – nun ja, halt so wie wir es gewohnt sind … trotzdem einen guten Start in eine neue Chaoswoche!

ad sinistram

Roberto J. De Lapuente – Hör’ Dir die Welt schön … zwar auf eine „regionale Begebenheit“ bezogener, in unserem Lande jedoch als überwiegende Realität einzuordnender Kommentar zur „obrigkeitshörig konditionierten“ Berichterstattung durch lokale und regionale Radiosender. So lange es sich nicht um „Piratensender“ handelt, muss man diese systemkonforme Arbeitsweise in der Tat als „gängige Praxis“ ansehen, da auch hier gilt, was für die großen Medienkonzerne verbindlich ist … wes Brot ich ess’, des Lied ich sing …

Alles Schall und Rauch

Freeman – Liste der weltweiten Nuklearanlagen … alle sind aufgeführt, nur die israelische (Dimona) nicht … ein ausführlicher Kommentar zur U$raelischen Kriegshetze gegen den Iran, der die ganze verlogene und doppeldeutige Propaganda offenlegt, die wir doch alle schon von Afghanistan und Irak kennen … das alles ist schlicht und ergreifend nicht mehr auszuhalten! – Was ich von einem vor Atomwaffen (wenigstens 150 – 200 einsatzbereite Atombomben!) nur so starrenden Pseudostaat wie Israel halte, der „ganz nach US-amerikanischer Manier“ eine ganze Region mit der nuklearen Bedrohung in Schach und Atem hält, habe ich oft und ausführlich genug zum Ausdruck gebracht.

Der Spiegelfechter

Jens Berger – Das Schweigen der „vierten Gewalt“ … Kommentar rund um den Themenkomplex BND-Bespitzelung von Journalisten (insbesondere Erich Schmidt-Eenboom), die nachgewiesene Komplizenschaft mehrerer Journalisten und das diesbezügliche „Schweigen im Walde“ seitens des Großteils der Medien … eigentlich ist jede Stellungnahme dazu überflüssig, aber ich möchte dennoch „so ganz nebenbei“ in den Raum stellen, dass die Medien ihrer Verantwortung einer „kontrollierenden vierten Macht“ leider schon sehr lange nicht mehr nachkommen – und wenn sie sich ereifern, dann nur in Fällen, wo sie sich als „Opfer“ empört gegen die Einschränkung der Pressefreiheit und journalistischen Berufsausübung wenden, die sie zum großen Teil mitzuverantworten haben!

Duckhome

Jochen Hoff – Da wackelt die Allianz und alle kaufen sie … Kommentar, dessen Kernaussage man sicherlich mit „die unheilbare und perverse Psychologie der Märkte“ umschreiben könnte. – Hilft wohl nur noch eines – Vergesellschaftung sämtlicher Aktiengesellschaft, Schließen aller Börsen und gleichzeitig bedingungsloses Streichen aller Schulden, denn nur so kann den Drahtziehern an der Spitze der Abzockpyramide ein für alle Mal das Handwerk gelegt werden.

Jochen Hoff – Lex Nokia ~ Lügen, Betrügen und Schnüffeln – das ist Nokia … ohne Kommentar, aber verbunden mit der eindringlichen Aufforderung, sich klar zu machen, dass Nokia nur ein besonders übles Exemplar einer insgesamt weitestgehend verkommenen globalen Konzernelite ist!

ADF – Der ganz normale Wahnsinn im Alltag der Krisen … Allgemeiner und schließlich am Beispiel des „Geburtstagsirrsinns des Herrn Beck (SPD) nebst ZDF“ spezifizierter Kommentar zur Lage der Nation … dem ist nichts hinzuzufügen, außer – dass man hoffen sollte, dass es nicht zum „Aufstand des Pöbels“ kommt, wenn dafür als Präzedenzfall die „1989er DDR-Revolution“ angeführt wird – diese hätte ohne die „wohlwollende Mitwirkung des globalen Systems“ de facto nie stattgefunden respektive ein blutig anderes Ende genommen! … Sorry, hier hat sich der Linkteufel eingeschlichen … http://www.duckhome.de/tb/archives/5568-Der-ganz-normale-Wahnsinn-im-Alltag-der-Krisen.html

Jochen Hoff – Hartz IV ~ Blinder Aktionismus oder: Das Geld muss weg! … Hervorragender Artikel zu einem leidigen Thema, das man immer wieder ansprechen und hervorheben muss: der „Maßnahmenkatalog“ der Hartz-IV-Gesetzgebung und die unselige Seilschaft zwischen „Behörden der Verfolgungsbetreuung“ und Trägern von „qualifizierenden Fortbildungs- oder sonstigen Alibimaßnahmen“ – ist mindestens so fragwürdig und kontraproduktiv wie die vielerorts anzutreffende „Kooperation“ zwischen Behörden und Teilzeitfirmen! – Würde man das so verschwendete Geld sinnvoll in Arbeitsbeschaffung oder reelle Qualifizierungsprojekte investieren, könnte man auch reale Erfolge und nicht nur eine andere Form der Umverteilung zulasten der Betroffenen erzielen!

Jochen Hoff – Selig sind die Verrückten … ohne Kommentar, weil … einfach nur treffend und – wie ich denke – gutes Wasser auf die Mühlen der richtigen Frauen und Männer in diesem UNSEREM Lande!

Jochen Hoff – Nur damit keiner sagt, er habe es nicht gewusst … immer wichtig, aber leider gerade aktuell noch wichtiger, darauf hinzuweisen, dass es den Holocaust gab und dass eine Menge deutscher Bürger/innen mehr als nur Mitwisser/innen gewesen waren … und wir haben ja auch schon „das eine oder andere Mal“ darauf hingewiesen, dass sich die aktuellen Zustände jener „dunkelbraunen Epoche“ rasend schnell anzunähern beginnen — sie teilweise vielleicht sogar schon erreicht – und überrundet haben?!?

Jochen Hoff – Hamid Karsai und gehorsamer Journalismus der Süddeutschen Zeitung … ohne Kommentar – ein weiterer exemplarischer Beweis für den unaufhaltsamen Niedergang des deutschen Journalismus am Beispiel der Berichterstattung zum Fall „Karsai und Wahlen in Afghanistan“.

ADF – Bricht die EU wegen der Finanzkrise auseinander? … die Frage wurde früher schon einige Male gestellt, hat aber durch die jüngsten Entwicklungen in den „europäisierten“ ehemaligen Ostblickstaaten fraglos an neuer Brisanz gewonnen. Insbesondere nach dem abstrusen Galaauftritt unseres ehemals mächtigsten Hosenanzugs der Welt … das düstere Szenario, welches der Autor aus historisch belegbaren Gründen zeichnet, ist leider sehr ernst zu nehmen!

GedankenVerbrecher

Das Auswanderungsabkommen >2< … kein Kommentar – außer: a) volle Zustimmung, die auch historisch betrachtet zulässig ist, da außerhalb der radikalen „Israelverteidiger“ die Tatsache der propagandistischen Verwendung der Begriffe „Holocaust“ und „Antisemitismus“ nicht zuletzt durch zahlreiche Publikationen jüdischer Autoren bekannt ist … und b) genau diese Offenheit und Direktheit im Umgang mit „umstrittenen Themen“ ist erforderlich, um dem globalen Irrsinn ein Ende zu setzen – und wer sich trotzdem hinstellt und sagt, dass man mit dieser Forderung „allen Juden ihr Existenzrecht absprechen würde“, der sollte einfach selber nachlesen, was die Literatur zu diesem Thema anzubieten hat (inklusive zahlreicher verifizierter Beweise für die verschwörerischen Ränkespiele der radikalen Zionisten und ihrer internationalen „Partner“)

KYMATICA ~ Esoteric Agenda II … leider nur in Englisch vorliegender zweiter Teil des Films, den ich vor kurzem im Zusammenhang mit dem Artikel „zum Endkampf“ vorgestellt und empfohlen hatte … wer des Englischen mächtig ist oder jemanden kennt, der übersetzen kann, sollte sich den Film unbedingt anschauen!

Du darfst alles, was ich dir nicht verbiete … Eine Abhandlung „zum Unterschied von Rechts- und Willkürstaat“, die ich für absolut lesenswert halte, weil sie mit relativ wenig Text das gesamte Dilemma aufzeigt, in dem wir als „Opfer eines Rechtsstaats ohne Legitimation und Gewaltenteilung“ stecken.

Humanistische Union Marburg

Jürgen Neitzel – Roland Koch als Mini-Berlusconi von Hessen … treffender kann man den „Koch-Anteil“ an der Hetzkampagne gegen den ZDF-Chefredakteur Brendel kaum beschreiben – dass dies zwar eine von Roland Koch besonders kultivierte, aber der CDU generell nicht fremde Art des Umgangs mit Presse- und Meinungsfreiheit ist, wird im Artikel ebenfalls angedeutet und durch die jüngste „Merkel-Attacke mit dem gleichen Rolandshorn“ untermauert.

Lumières de la nuit

Übers Bloggen (15): Keine Lust mehr … ich habe einen Moment lang überlegt, ob ich diesen Beitrag aufnehmen soll – und das hat gewiss nichts mit Geringschätzung gegenüber dem Autor und seinem Blog zu tun, wie der regelmäßige Leser meiner Gedankensammlungen wissen sollte … was mich störte, ist einfach die hirnlose Infamie, die hinter der Ursache steckt, die dem Autor das Bloggen aus absolut verständlichen Gründen zu vergällen droht! – Was soll dieser Schwachsinn … gibt es nicht genug echte und ernsthafte Probleme auf der Welt, bei deren Lösung man sein arrogant-selbstverliebtes Mütchen kühlen könnte? – Aber das ist leider „der Zeitgeist unserer Gesellschaft“ … trotzdem hoffe ich, dass uns der „Nachtwächter“ erhalten bleibt – oder dass er sich andere Wege erschließt, um seine Meinung, die viele sicherlich genau so schätzen wie ich, auch weiterhin kundzutun!

Politplatschquatsch

PPQ – Immer mehr weniger … schön und kurz gemachtes Beweisdokument über die Glaubwürdigkeit und Verlässlichkeit politischer Aussagen.

Principiis obsta

Ursachen der Wirtschaftskrise … Kurzkommentar und Video der Rede von Sarah Wagenknecht (DIE LINKE); der Redebeitrag ist sicherlich so gut, wie der Kommentar es darstellt, allerdings hebt das die „Hoffnung und Zuversicht hebende“ Sachkompetenz der Linkspartei an sich kaum. Trotzdem kann man sich das Ganze anhören und wenigstens die angebotenen Informationen mitnehmen, die den Zeitaufwand allemal rechtfertigen.

Dr. Barbara Hug – Dialog über Öl, Atom und Eichmann … Buchempfehlung – Titel wie nebenstehend, Untertitel: Chatten with Sokrates … von Gaby Weber. Die kurze Einführung hat mich „sehr neugierig“ gemacht …

Radio Utopie

Daniel Neun – Hypo Real Estate: Insolvenzverschleppung durch die Bundesregierung … ohne Kommentar zur kurz, knapp und richtig auf den Punkt gebrachten Sache, aber mit der „Gegenfrage“ in welchem Politikbereich „unsere Regierung“ sich nach unvoreingenommenem und neutralem Rechtsverständnis nicht strafrechtlich relevant schuldig macht?

petrapez – Wolfgang Schäuble weicht AK Vorratsdatenspeicherung aus … Pressemitteilung der AK V vom 27.02.09, die alles aussagt und deshalb nicht weiter kommentiert zu werden braucht.

chrisstein – Steinbeißers Notizen: Vertrauen und Gleichberechtigung … Guter Kommentar zum Themenkomplex der „Kaiser’s Kassiererin Barbara E., unangemessenen Gerichtsschelte mit inakzeptabler Wortwahl und Beeinträchtigung der gerichtlichen Unabhängigkeit, aber vor allem zum Missverhältnis in Sachen Verhältnismäßigkeit und „Gleichheit vor Recht und Gesetz“ …

Daniel Neun – Rede ohne Freiheit: Bisky auf EU-Parteitag der Linken … der Autor geht recht hart ins Gericht mit dem in Richtung EU abschwirrenden Lothar B., aber dies ist berechtigt – genau wie die vernichtende Kritik an der bisherigen „Leistungsbilanz“ der Partei.

chrisstein – Steinbeißers Notizen: „Without conflict of interest a good rate of interest“ … kurze und knappe Abhandlung über Bankenglisch, Wirtschaftsethik und gewisse „vorteilhafte“ Interpretationsmöglichkeiten von HSH-Verantwortlichen. Nicht viel Text, aber interessante Einblicke …

Daniel Neun – EU-Sondertreffen vor Gaza-Gipfel in Kairo, Lieberman-Livni-Koalition in Israel wahrscheinlich … von der Nahost-Front nichts Neues, weder bei der EU, noch in den USA und erst recht nicht in Israel und unter den „verfeindeten“ Palästinenserorganisationen … wahrscheinlichstes Endresultat: es wird weitergehen wie bisher, wenigstens so lange, bis irgend eine höhere Gewalt dem Ganzen ein unwiderrufliches Ende setzt?!?

Daniel Neun – Glückwunsch, Tobias Pflüger, den Linken in der EU-Linken … sehr erbauliche Laudation auf einen der wenigen glaubwürdigen Politiker von Republik und EU … man kann sich den Worten des Autors nur anschließen und hoffen, dass irgendwann eine politische Kraft in unserem Land entstehen kann, die mehr von dieser Sorte Politiker vorzuweisen hat. (Mich stört nur die Einordnung … LINKS … etwas, davon sollten wir uns langsam aber sicher mal verabschieden und stattdessen mehr Wert auf gemeinsame Inhalte legen und diese solidarisch voranbringen?!?)

chrisstein – Systematik der Sicherheitspolitik … Beginn einer Serie zur systematischen Aufarbeitung des „Sicherheitswahns“, der mit dem 11. September 2001 unter dem Deckmantel des „weltweiten Kriegs gegen den Terror“ losgetreten wurde … man sollte nicht nur diesen Einstieg lesen, sondern auch die folgenden Artikel – und dabei immer im Hinterkopf behalten, dass dieser ganze Irrsinn dem Schutz der Eliten vor den gebeutelten und versklavten Bürger/innen gewidmet ist!

SaarBreaker

Tlexcala – Die Unterdrückungsmaßnahmen gegen die Aktivisten der Souss-Region (Marokko): vier Prozesse gegen acht Aktivisten aus Ouzioua und Taliouine … Information des Solidaritätsnetzwerks für die Aktivisten der Souss-Region … übersetzt von Einar Schlereth; da es hier um die Unterdrückung von Solidarität geht, sollte man diese Information nicht nur lesen, sondern auch bedenken, dass etwas ähnliches (noch mit weniger drastischen und mehr „subtilen“ Mitteln) auch hierzulande stattfindet … dieser unsozialen, demokratiefeindlichen und unmenschlichen Praxis muss ein Ende gesetzt werden!

Re-La – Müntefering will Reiche zur Kasse bitten … nun ja … man ist geneigt, dies als die „typische Münte BT-Standardpolemik“ zu bewerten – man denke nur an die „Heuschrecken-Kritik“ – die dann (egal, wie die Wahl auch ausgehen wird), zu dem Geschwätz gerechnet werden muss, an das dieser Herr und andere führende Vertreter/innen der politischen Klasse nach der Wahl bekanntlich nicht erinnert werden möchten!

Greenpeace: Anbau von Gen-Mais nicht ausreichend überwacht … Pressemitteilung über ein eminent wichtiges Thema, das man gar nicht oft genug ins Bewusstsein der Menschen „hämmern“ kann … einzige Nebenbemerkung: man sollte den Anbau schlichtweg komplett untersagen, weil doch erhebliche Zweifel angebracht sind, ob sich überhaupt wirksame „Anbauüberwachungen“ realisieren lassen (im Sinne von „sicher für Mensch und Umwelt“).

Re-La … Daten von zehntausenden US-Patienten im Internet … sehr guter und treffender Kommentar zu einem Heise-Artikel … man muss „annehmen“, dass dieser Missbrauch von den „Sicherheitsarchitekten“ der Welt zwar nicht explizit angestrebt wurde, aber aufgrund der unzweifelhaft damit verbundenen (Kontroll-) Hintergedanken und leichtfertiger Selbstüberschätzung billigend in Kauf genommen werden! Am Ende steht das Szenario zu Erwarten, das auch der Kommentar skizziert!!!

In Guantanamo werde nicht gegen die Genfer Konvention verstoßen, sagt ein Admiral … Bericht von Jim Garamone („American Forces Press Service“) übersetzt von www.luftpost-kl.de … ausführlichere Darstellung des im auftrag von US-Präsident Obama angefertigten Untersuchungsbericht zum Gefangenenlager G. – dem „geringfügig anders lautende“ Informationen gegenübergestellt werden, welche die infame Frechheit bloßstellen, die diese reine Propagandaarbeit repräsentiert!

Wolfgang Lieb [NachDenkSeiten] – Vertuschter Skandal: Die tödlichen Wirkungen der Uran-Geschosse … Gastbeitrag mit beigefügtem PDF-Dokument (ausführliche Ausarbeitung des Arbeitskreis für Friedenspolitik … Autoren: Brigitte Runge und Fritz Vilmar, Dezember 2007)

Aktuelle Arbeitslosenzahlen nähern sich der Realität … Gastbeitrag von Mein Politik-Blog, der eine lange bekannte Tatsache im aktuellen Gewand der „Finanz- und Wirtschaftskrise“ aufbereitet.

USA bereitet Krieg gegen den Iran vor … mit dem ewig gleichen verlogenen Propagandamitteln, die auch ich immer mal wieder anprangere und die trotz einer scheinbar immer noch schlafenden Weltöffentlichkeit sicherstellen, dass sich die Geschichte unaufhaltsam wiederholen kann!

Wahrheiten.org

Meine Freunde halten mich für vollkommen verrückt – na und? … den Artikel hatte ich gestern schon einmal an geeigneter Stelle verlinkt, deshalb heute kein Kommentar mehr – aber Lesebefehl!!!

Was passiert beim Staatsbankrott? Kriegt Merkel dann Hartz 4? … hübscher Artikel zum „unmöglichen Thema“ – der natürlich vor allem von den zahlreichen „Zitaten diverser Wirtschaftsweisen“ lebt – ich meine, jedes Mal wenn die ihren Senf dazu geben, kann man wenigstens lauthals lachen, oder? – Man kann aber auch interessante Fakten finden, derentwegen sich das Lesen durchaus lohnen würde.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: