• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 Followern an

Gesammelte Gedanken – lesenswerte Beiträge vom 12. und 13.02.09

Heute wieder eine ganze Reihe von Leseempfehlungen, darunter auch einige, die meiner Empfindung nach in mehrfacher Hinsicht doppelt empfehlenswert sind … 1. Rate an Lesestoff fürs Wochenende.

„Die Dreckschleuder“

von der Leyen will offensichtlich Internet-Sperren ohne rechtliche Grundlage: Widerstand bei Internet-Anbietern wird stärker … interessante Informationen rund um die „Initiative der Familienministerin“ – Kommentar überflüssig, denken und hinterfragen beim Lesen allerdings nicht!

ad sinistram

Roberto J. De Lapuente – Meine Erfolgsgeschichte … ein sehr langer Artikel, der mich sehr stark an „alte Freunde“ erinnerte, die auch aus „Gastarbeiterfamilien“ stammten und sehr unterschiedliche Lebenswege eingeschlagen haben … ausgehend von einem Artikel in der FAZ, der dem Artikel seinen Namen gab und „vier türkische Erfolgsgeschichten“ als Exempel dafür lieferte, wie man sich „eine Integration im Sinne des Systems“ vorzustellen hat, schafft der Autor auf dem Umweg über die „gebremste Vermittlung“ ureigenster Lebenserfahrung einen Überblick über Schein und Wirklichkeit von bundesdeutscher Integrationsdefinition, die ich für vollkommen zutreffend halte. Man sollte sich diesen Artikel ausdrucken und ihn an Stelle der Lektüre von FAZ, WELT oder BILD jeden Tag aufs Neue lesen … vielleicht regt sich dann doch noch etwas im Bewusstsein und in den Hirnwindungen des Deutschen Michels?

Roberto J. De Lapuente – Ansichten eines Widerständlers … tja, was soll man zu diesem Artikel sagen? Für mich persönlich ist er eine Demonstration geistiger und Wortgewandtheit, wie man sie selten antrifft und alleine deshalb ist jeder Augenblick, den man ins Lesen investiert, absolut lohnend angelegt. Übertroffen wird das eigentlich nur noch von der „unwiderstehlichen Eloquenz“, mit der er das Denken der (kleinen wie großen) Besitzstandswahrer in Form einer scheinheiligen Selbstbeweihräucherung eines (?) fiktiven (?) Vertreters dieser Gattung bloßstellt – und dass es sich dabei noch dazu um einen „Vertreter der Pharmaindustrie“ handelt, die ihren Profit ja sehr öffentlich über jede andere Interessenslage erhebt, setzt dem gesamten Werk dann endgültig seine rechtmäßig erworbene Krone auf! ~ Chapeau und Lesebefehl!

Alles Schall und Rauch

Freeman ~ Satire – Obama: Vielleicht ist unser Militär einfach nicht gut genug … Beitrag zur Kriegsbilanz der USA …

Dirk Grund über Suboptimales

Staatsanwalt vs. Jobcenter-Hölle … auch wenn leider die Details zum angeblichen Betrug des Rentner-Ehepaares gemäß § 263 StGB fehlen (wäre interessant gewesen, ob das Verfahren im Sinne des Gesetzeswortlauts überhaupt berechtigt ist?), finde ich es bemerkenswert, dass nun auch schon Ermittlungsbehörden eigene Erfahrungen über die unerträglichen Zustände bei den diversen Trägern von Transferleistungen machen – und das noch dazu, obwohl sie deren Anzeigen verfolgen … ist leider insgesamt ein zu trauriges und menschenunwürdiges Treiben, aber dennoch „lustig“, wie der Amtsschimmel hier wieder einmal wiehert!

Duckhome

Jochen Hoff – Weltwirtschaftskrise: IWF und die Weltherrschaft der USA … es geht direkt um das „Konfliktverhältnis“ zwischen der Ukraine (sowie zwischen der „pro-russischen“ Premierministerin Timoschenko und dem pro-westlichen ~ „U$rael-Agenten“ ~ Präsidenten Juschtschenko) und Russland, dem auch die gerade (vorläufig) überwundene „Gas-Krise“ zu verdanken war. Hintergrund ist fraglos das Ziel einer vollständigen Isolation Russlands, die dem immer noch vorrangig mit der „Keule USA“ schwenkenden globalen Großkapital natürlich sehr wichtig ist. Dass hierbei erneut der IWF als kriminelles Erpressungswerkzeug auf den Plan tritt, muss leider als vollkommen normal bezeichnet werden, da dies schon immer die einzige Aufgabe dieser Organisation (genau wie der Weltbank und der WTO=) gewesen ist …

Rebecca Evan – Nach Ungarn nun zur Verbotsaufhebung aufgefordert … der nächste Akt der Erfüllungshilfe der EU für die Schaffung der ultimativen Marktdominanz von Monsanto und Co. – Lobbydienste auf höchstem Niveau – koste es was es wolle!? – Presseerklärung von Greenpeace Österreich.

He-Ka-Te – Jim Rogers empfiehlt weltweiten Kauf von landwirtschaftlichen Flächen … dazu erst mal a) ich weiß nicht für wen die Empfehlung dieses freundlichen Investmentbankers und „Rohstoff-Gurus“ bestimmt ist (wahrscheinlich für die Herrschaften die wenig später als Beispiele aufgeführt werden), aber der Normale, der ich bin, empfiehlt dringend, auf den „legalen Erwerb“ zu pfeifen und den Rat der Autorin zu beherzigen … und b) so ganz neu ist das auch nicht mehr, es wird nur deutlicher, nachdem alle anderen „wertbeständigen Anlagemöglichkeiten“ entweder bereits ausverkauft oder aber noch zu heftig umkämpft sind! Aber um das zu wissen und für gutes Geld zu raten, braucht man kein Guru gleich welcher Fasson zu sein, oder?

Jochen Hoff – Eigenwerbung, bis die Schwarte kracht … auch wenn ich nicht weiß, über welchen „Bloggerkollegen“ sich Jochen in seinem Artikel so echauffiert, der klar heraus zu lesende Grund dafür ist mir auch nicht ganz unbekannt. – Ich denke, das ist mit ein Grund dafür, dass das Internet trotz seiner (noch relativ) unbegrenzten Möglichkeiten zumindest hierzulande nicht sein wahres aufklärendes und bewegendes Potential erreichen kann …

Egon W. Kreutzer

Gastbeitrag – Freimut Kahrs: Wirtschaftstheorie in der Krise … An Stelle eines Kommentars die Einleitung von EWK: „Freimut Kahrs geht mit seinen Ausführungen ein gutes Stück über die Kritik an der aktuellen Krise und deren Verursacher hinaus. Er setzt direkt bei den Wirtschaftswissenschaften an, denen es weder gelungen ist, Modelle zu entwickeln, die über die beiden, erkennbar untauglichen Modelle „Liberalismus“ und „Marxismus“ hinausreichen, noch aus dem Versagen dieser Modelle die notwendigen Erkenntnisse zu extrahieren, die als Basis für neue, zuverlässige Regeln des Wirtschaftens dienen könnten.“

Feynsinn

flatter – Krisen werden verfassungsfeindlich … Stichworte „Föderalismuskommission und Schuldenbremse“ … genial eingeleitet mit der Umschreibung Taskforce zur flexiblen Nutzung des Grundgesetzes bringt der Autor nicht nur die Ergebnisse dieser „Politexperten“ zur Kenntnis, sondern bietet auch zwei Varianten für die unausweichlich zu erwartenden Konsequenzen dieser „grundgesetzlichen Sicherung einer de facto gescheiterten Ideologie“ an. Eine für Optimisten und eine für Pessimisten … nicht amüsant oder schön, aber in jedem Fall lesens- und wissenswert.

GedankenVerbrecher

Donald Duck for president … oder (Untertitel, respektive Titel des angebotenen Videoclips von Heinz Rudolf Kunze): gewaltlos – respektlos – und ohne Taktgefühl … TOP!

German Foreign Policy

Primat der Repression … ohne Kommentar, außer: ein Artikel, der schonungslos aufzeigt, worum es bei „Europäischer Integration (EU)“, sicherheitspolitischem Kalkül und „Zukunftssicherheit“ der konkret und direkt damit verknüpften Industriezweige tatsächlich geht … und natürlich sind die elitären wandelnden Geldschränke auch da wieder mittenmang dabei! (Stichwort auch: das „zivile THW“)

Kritik und Kunst

Finkeldey – Noch einmal: Unterwerfungsriten … ohne Kommentar, da alles auf den Punkt genau dargestellt wird … sagen wir schon lange und haben uns auch des Öfteren erdreistet, für jeden gangbare Wege zur aktiven und konstruktiven Schaffung der „kritisch denkenden Masse“ anzubieten …

Finkeldey – Anstoß zum Wahljahr … treffende und sicherlich wohltuend knapp gehaltene Darstellung des Ist-Zustands auf dem imaginären Wahlzettel …

Lumperladen

Was man wirklich will … Der Titel ist wörtlich zu nehmen, da aufgedeckt wird, was hinter den Kulissen der „Seitensperrung wegen Kinderpornographie“ wirklich lauert und zusätzlich werden noch einige Kompetenz- und Leistungsbeweise seiner Initiatorin von der Leyen mitgeliefert!

Eine sehr gute Frage … dem schließe ich mich kommentarlos an und ermutige jeden und jede, sich selbst mal damit zu befassen!

Mein Parteibuch

Ein Wilhelm als Offenbarung der deutschen Medien … noch einmal das Thema von Guttenberg – allerdings mehr als einer „medienentlarvenden“ Sichtweise, die aber auch relevant sein sollte … auch wenn es wichtigere Erkenntnisse geben mag (siehe NDS).

Leon Panette ~ Obamas Mann bei der CIA … sehr interessante Hintergrundinformation über den neuen Chef der CIA … dürfte in der Tat interessant sein, das nach außen dringende wirken dieser Organisation in der kommenden Zeit aufmerksam zu verfolgen; davon, was in strittigen Punkten aus dieser Quelle zu vernehmen sein wird, wird es letztendlich abhängen, ob die zurückhaltend zuversichtlichen Mutmaßungen der Redaktion sich bewahrheiten könnten!?

NachDenkSeiten

Albrecht Müller – Recherche-Chaos: Falsche Behauptungen über neuen Wirtschaftsminister … knappes Statement, das zusammen mit dem Quellenhinweis im wahrsten Sinne des wortes Massenverbreitung erleben sollte!

Nebenbei bemerkt

Verlegenheitsminister Karl-Theodor zu Guttenberg: Adel verpflichtet … Der dritte, auch recht aufschlussreiche, aber weniger „bierernste“ (deshalb aber trotzdem ernst zu nehmende) Artikel zu diesem Thema … alleine wegen der Quelle (der adeligste Journalist der BILD) zweifelsohne ein lesenswertes Schmankerl mit „vielfältigem Unterhaltungswert“.

Oeffinger Freidenker

Ruhe vor dem Sturm … auf einem sinnigen Literaturverweis basierender Artikel über die wundersamen Erscheinungen auf dem Gebiet des Wahlverhaltens – natürlich geht es vorrangig um den FDP-Höhenflug, aber der Wähler bekommt in Bezug auf alle aktuell „federführend vertretenen“ Parteien berechtigterweise sein Fett weg.

Politik und Panorame

Blinde Flecken der SPD: Innere Sicherheit … gute Zusammenfassung „akuter sozialdemokratischer Defizite“, die völlig zu Recht namentlich am Namen Wiefelspütz festgemacht sind …

Politplatschquatsch

PPQ – Al Kaida in der Krise … wirklich gelungene Analyse der eher schlecht zu nennenden „Performance“ der Al Kaida, der ebenso berechtigter Weise die enorme terroristische Sprengkraft der Weltfinanzkrise gegenübergestellt wird, für die der neue deutsche Videobotschafter des Terrornetzes bisher vergeblich die Anerkenntnis der Urheberschaft einforderte … kurz, lesenswert und trotz unbestreitbar amüsanter Momente sehr zutreffend.

Principiis obsta

Die Hamas will Israel nicht zerstörenHelga Baumgarten* im Gespräch mit Yaak Pabst über die Politik der Hamas und die Voraussetzungen für Frieden im Nahen Osten … * Helga Baumgarten (Ost-Jerusalem) ist Professorin für Politikwissenschaften an der palästinensischen Universität Bir Zeit.

Radio Utopie

petrapez – Verbleib jeder dritten US-Waffe in Afghanistan rätselhaft … und noch ein Grund mehr, sich von der „Verteidigung deutscher Interessen am Hindukusch“ schleunigst zu verabschieden, wie auch die Autorin des Artikels richtigerweise fordert!

Daniel Neun – Erklärung zur Verfassung Grundgesetz … auch wenn manche Formulierung etwas hart rüberkommt, kann man dem Beitrag inhaltlich nur beipflichten. Ich persönlich kann Daniel Neun seine Wut über den Zustand unseres Landes und insbesondere seiner Gesellschaft als „selbst gebranntes Kind“ (scheinbar hoffnungslos gegen die Denksperre und die Handlungsunfähigkeit der Mitmenschen anschreibender Aktiver) sehr gut nachfühlen … und ich empfehle auch deshalb jedem und jeder Leser/in, diesen Artikel und die darin verfasste Erklärung aufmerksam zu lesen … und dann den Wecker zu stellen, denn es ist ja bekannt … wer zu spät kommt (aufwacht), den bestraft das Leben!

SaarBreaker

tlaxcala – Die Schweden sagen nein zur NATO … Zitat: Stopp dem schleichenden Anschluss Schwedens an die NATO – Bildet eine Bürgerkommission zum Aufdecken und zur Aufklärung ”der Tyrannei der kleinen Schritte … Autor: natosmyg.se – Übersetzt von Einar Schlereth; Geprüft von Gregor Putensen

Hans Fricke – „Leistungsträger“Wiesheu, ein recht bekannter (nicht eben im positiven Sinne) Name, der kurzzeitig etwas in der Versenkung (forcierte Vergessenheit) geraten zu sein schien, wird im Umfeld des „Mehrdornschen Bespitzelungsskandals“ bei der Bahn mal wieder ins Rampenlicht gezerrt … nun ja, wie der Titel schon sagt, Leistungsträger eben.

Eine Antwort

  1. Weniger ist mehr!
    Es ist notwendig sich auf das Wesentliche zu beschränken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: