Gesammelte Gedanken … lesenswerte Beiträge 07. bis 09.02.09

Da mich eine „andere Baustelle“ derzeit arg in Atem hält, komme ich erst heute dazu, eine neue Sammlung von Leseempfehlungen zu veröffentlichen … so ist es halt im Leben: man muss Prioritäten setzen und mitunter fallen dem dann gelegentlich auch „liebgewonnene Dinge“ zum Opfer …

Deshalb ungewohnter Weise heute und gleich an erster Stelle „noch mal“ ein Beitrag in eigener Sache. Wie hier bereits aufgegriffen und erklärt können wir mit der Entwicklung des Blogs bezüglich der seiner Eröffnung zugrunde liegenden Zielsetzung „nicht ganz zufrieden“ sein. Wir hoffen aber trotzdem darauf, dass es noch mehr Menschen gibt, die im konstruktiven, solidarischen und insbesondere menschlichen Miteinander über das mehr oder minder gehaltvolle Diskutieren im „anonymen Internet“ hinaus auch reelle Veränderungen in unser aller Sinne anstreben möchten. – Deshalb hier zwei Links zu Artikeln auf jener Baustelle, die mich momentan von anderen Dingen abhält … was ich aber auch in Kauf nehme, weil sie den Kern dessen repräsentiert, was wir von „der AmSeL“ ins Visier genommen hatten, als wir uns erst als Initiative und schließlich als Verein aufstellten. – Ich bitte diesen „konstruktiv gemeinten Egoismus“ nachzusehen …

Jetzt aber wieder zum normalen Angebot:

„Die Dreckschleuder“

Facebook-Betrüger erpresst Schüler mit Nacktfotos … normalerweise gehört so etwas nicht zu den Themen, mit denen ich mich eingehender beschäftige, aber diese so genannten „Sozialen Netzwerke“ und insgesamt die zu verzeichnende Entmenschlichung, die im Zuge der gesellschaftlichen und technologischen (Anonymität schaffenden) Entwicklungen immer dramatischere Formen annimmt (unter anderem eben auch die kriminellen Formen, die hier thematisiert werden – oder ähnlich schreckliche Formen wie Mobbing bis hin zur Vernichtung von Existenzen!), muss man thematisieren und es sollte auch allgemein erkannt und beherzigt werden, dass dies eine ausgesprochen fatale Tendenz offenbart!

Informationsfreiheit … Regierung will dem Gesetz die Luft abdrehen … eigentlich ist hier keine Kommentierung nötig … aber man sollte schon darauf aufmerksam machen, dass dies wieder ein Mosaiksteinchen mehr für des Bild des totalen Abbaus von Demokratie und Grund-/Freiheitsrechten in unserer Republik ist, welches uns aufzeigen sollte, dass der eingeschlagene „politische Weg“ geradewegs in die Diktatur führt.

0815-Info

AP-Chef: Pentagon hat globale Propagandamaschine aufgebaut … im Grunde verrät der Artikel wachen Beobachtern des medialen – insbesondere mit Kriegen und Krisen verbundenen – Weltgeschehens nicht viel Neues; die in dem kurzen Beitrag spezifizierten Details sind allerdings unbedingt einer Weiterverbreitung wert!

ad sinistram

Roberto J.De Lapuente … Wieder dem politischen Gossenfernsehen … eine – so unterstelle ich jetzt mal mit einem Augenzwinkern und nicht ausschließlich erheiterten Grinsen – fraglos „ziemlich“ sarkastisch gemeinte Laudatio auf einen nicht gänzlich unbekannten „Deutschmeister“ namens Peter Müller. Dem interessierten Leser wird schwerlich entgehen, was der Autor zum Ausdruck bringen möchte – und dem kann und möchte ich hier nur nachdrücklich beipflichten!

Alles Schall und Rauch

Rechtsextreme als Sieger bei den Wahlen in Israel? … zwar in Frageform gefasster, aber zweifeslohne mehr als Feststellung gemeinter Artikel, bei dem der Autor sowohl die zurückliegenden Fakten eines „Wahlkampfkrieges“ als auch die drohenden Zukunftsaussichten in Erinnerung ruft, respektive reflektiert. Besonders empfehlenswert ist der Kommentar am Ende … diesem kann man nur vorbehaltlos zustimmen und den Mitmenschen dringend ans Herz legen, ihn sich einzuprägen und wieder hervorzuholen, falls eine weitere konzertierte Lügenkampagne von U$rael und ihren Verbündeten der „westlichen Raubritter-Wertegemeinschaft“ zur Expansion des Nahostkrieges auf Iran führen sollte …

Duckhome

Jochen Hoff – In München war Unsicherheitskonferenz … Jochens „musikalisch untermaltes Wort zum Sonntag“ diesmal aktuell mit dem Münchner Treffen der Friedens- und Freiheitsvernichter verbunden. – Seinen Worten und Musikempfehlungen ist aus meiner Sicht nur noch hinzuzufügen, dass wir endlich die wahren Feinde ins Visier und – im Gegensatz zu ihren Machenschaften – mit legalen und demokratischen Mitteln (die wir noch haben!) ebenso demonstrativ wie unwiderruflich in die Wüste der Vergessenheit zu schicken (deutsche Schuldige am besten auf dem Niveau von Hartz-IV-Geschädigten!).

Jochen Hoff – Deutsche Merkwürdigkeiten … eine sicher nicht vollständige, aber doch höchst repräsentative Darstellung von typisch Deutschen Stilblüten neoliberaler (also praktisch ewiggestriger) Politik – sehr interessant ist der Abschnitt zur auch von mir „immer wieder gerne“ aufgegriffenen „Bertelsmann/Mohnschen Gemeinnützigkeit“ … alles treffend analysiert und erneut mit einer „hoffnungsfroh in die Zukunft weisenden“ Schlussbemerkung abgerundet.

Jochen Hoff – Stolzer Horst Köhler … ohne Kommentar – außer: da Hochmut (noch dazu einer der dummdreist schmarotzenden und Trittbrett fahrenden Art) bekanntlich immer vor dem Fall kommt, wird „unser Bundeshotte“ – genau wie die, die ihn dazu machten – in absehbarer Zeit die angemessene Quittung präsentiert bekommen … wenn, ja wenn der deutsche Michel endlich aufwacht!

Jochen Hoff – Das Ende des Bürgermeisters von Kabul … auch wenn es im Artikel noch aufgelöst wird, sollte hier bereits darauf hingewiesen werden, dass damit der „afghanische Präsident von USA Gnaden“ Hamid Karsai gemeint ist … ansonsten … nun ja, Außen- und Kriegspolitik à la USA, auch unter Messias Obama wie gehabt – und selbstverständlich mischen dabei auch all die anderen „Gotteskrieger“ (gemeint ist der Götze Mammon) der „westlichen Wertegemeinschaft“ kräftig mit. Die vom Autor gezogenen Schlussfolgerungen dürften schwer zu widerlegen sein!

Feynsinn

flatter – Platsch und Plump … vom „Fall Glos“ über innerbajuvarische Nachfolgeregelungen bis zur gewohnten Inkompetenz und willentlichen Untätigkeit unserer „historischen Änschie“, die anscheinend selbst ganz wild darauf hinzuarbeiten scheint, bald wieder in der Geschichte unterzugehen, aus der sie die Wiedervereinigung und „Papa Kohl“ hervorgezaubert hatten. – Einfach nur noch peinlichstes und – für die Bürger/innen – zugleich fatalstes Schmierentheater – was der Autor bedeutend eloquenter und ausführlicher darzulegen versteht!

Humanistische Union Marburg

Franz Josef Hanke – Besserwisser, Leugner, Hetzer und die Kirchen … ausnahmsweise wird mal nicht der Papst zum Zentrum einer kritischen Stellungnahme gemacht, sondern jemand, den man in der Tat nur als „Medienkasper des Glaubens“ nennen kann – aber nicht nur der allgegenwärtige Vorsitzender der EKD, der Landesbischof von Berlin-Brandenburg Wolfgang Huber bekommt eine gehörige Portion kritischen Fettes ab (zu Recht, wie man auch als konfessionell ungebundener Mensch beipflichten muss), sondern auch die „historische Lichtgestalt“ des protestantischen Glaubens. Das ändert zwar nichts daran, dass die katholische Kirche die „älteren Rechte“ in Sachen Missbrauch der Religion zu reinen Machtzwecken reklamieren kann, aber es tut gut, mal beide Seiten einer insgesamt scheinheiligen Medaille beleuchtet zu sehen … über den Rest informieren sie sich am besten selbst!

Kritik und Kunst

Finkeldey – Wort des Tages: Heute Herr Schröder … sehr kurzer und trotzdem ins Mark treffender Kommentar zu einer wirklich „amüsanten“ Wortmeldung des Herrn Agenda-Kanzlers und Gazprom-Krösus zur „Korruption in den obersten Kreisen der Staatsführung von Afghanistan“ … man weiß meiner Ansicht nach gar nicht, ob man schallend lachend oder k….. soll!

Mein Parteibuch (Zweitblog)

Wahlen im rassistischen Terrorstaat Israel … ein sehr ausführlicher, mit zahlreichen Links zu weiterführenden Informationen versehener Artikel zur bevorstehenden Wahl zur Knesset, die offenkundig mit einem „grandiosen Sieg“ der „Nationalisten“ (ich wähle bewusst diese alle Strömungen zusammenfassende Umschreibung, um einmal nicht den Begriff „Zionisten“ bemühen zu müssen!) auszugehen droht. – Insgesamt weckt dieser „Vorwahlbericht“ nur die schlimmsten Befürchtungen für die künftige Entwicklung im Nahen Osten … aber Israel ist gleichzeitig auch dabei, mit aller Macht selbst dafür zu sorgen, dass seine Existenz nicht mehr von langer Dauer sein wird (könnte durchaus sein, dass die im Sinne der „Erfinder des Nahostkonfliktes liegt“!?)

NachDenkSeiten

Arbeits-Unrecht ~ Ein Aufruf von Werner Rügemer … an Stelle eines (überflüssigen) Kommentars lieber die Einführung zum Artikel als Zitat: Rechtsbrüche, Unrechts-Gesetze, rechtliche Grauzonen, öffentliche Diskriminierung, Erpressung: Beschäftigte wie Arbeitslose werden ausgequetscht und erniedrigt. Bestandsaufnahme und Widerstand sind nötig. Werner Rügemer beschreibt die Brisanz der Entwicklung und weist auf eine Konferenz zum Thema hin: www.businesscrime.de.

Politplatschquatsch

PPQ – Mannichl: Täter beinah fast gefasst … der Autor nimmt sich des Themas zwar schon eine ganze Weile aufopferungsvoll und mit herrlich zu lesender Akribie an, aber mit diesem Artikel hat er sich selbst übertroffen und damit – trotz des „leidigen Themas“ eine Aufnahme in meine Sammlung der Leseempfehlungen „verdient“. Dass er dabei auch das ganze Ausmaß des Schwachsinns und der Inkompetenz unseres politischen und ermittlungsbehördlichen Apparats bloßstellt, ist nur eine weitere bemerkenswerte Begleiterscheinung!

PPQ – Hitler im Schoß unserer Heiligen Kirche … eine etwas andere Perspektive zum „Papst-Skandal“, die auf historische Weise ganz besonders die zeitlose, machtbesessene und scheinheilige Doppelmoral der „obersten Katholiken“ darstellt. Ich persönlich finde es erfrischend und die gerade hierzulande von einem grotesken Extrem zum anderen schwankende Diskussion belebend, wenn man auch in dieser Form mal Klartext schreibt! – Danke und Chapeau!

Radio Utopie

Daniel Neun – Die immer kleinere Koalition … noch ein Kommentar zur „Thematik Rücktritt zu Glos“, die ja definitiv weit mehr als nur das Wirtschaftsressort der Bundesregierung betrifft – eine zusätzliche Kommentierung erscheint nicht notwendig und den Schluss-Satz sollte man sich mal genüsslich durch die Hirnwindungen gleiten lassen …

Daniel Neun – Israel: Faschisten vor Arbeitspartei … noch eine ausführliche und weitere Details der „politischen Hintergründe“ aufdeckende Analyse im Vorfeld der israelischen Parlamentswahlen. Kommentar überflüssig …

Redblog

Stellenangebot … das Thema Glos-Rücktritt mal anders … unbedingt anschauen und sehen, wie hierzulande Ministerposten vergeben werden. Ich würde das als ein Glanzstück der bitter-komischen Real-Satire bezeichnen!

SaarBreaker

Agentenstück am Stuttgarter Flughafen … eine Analyse des „sensationellen Fahndungserfolgs“ im Fall des „mutmaßlichen Terroristen“ Sermet I. – die meiner unmaßgeblichen Ansicht nach der Wahrheit fraglos näher kommen dürfte als die offizielle Berichterstattung.

Re-La – Arge Bonn erteilt Beiständen von Hartz-IV-Opfern Hausverbot … ein weiteres, den Rechtsverfall unserer in Auflösung begriffenen Republik klar dokumentierendes Beispiel für amtlich (polizeilich) gestützter Behördenwillkür. Hiergegen muss man allerdings auch anders und in mehr solidarischer Geschlossenheit vorgehen als dies bislang der Fall ist … leider sind hierbei auch die Betroffenen selbst gefordert, die aber vor diesem Willkür- und Unrechtsmonster Hartz IV immer mehr in die Knie zu gehen scheinen … deshalb ist den Zwischengedanken ded/der Autor/in besondere Aufmerksamkeit zu schenken!

tlaxcala – Gaza: Zusammenbruch der Trinkwasserversorgung und schwere Menschenrechtsverletzungen … Artikel von COHRE, übersetzt von Gerhild Merz … ein Kommentar sollte hier überflüssig sein – natürlich abgesehen von dem Aufruf, diese fortgesetzten Verletzungen aller internationalen Rechtsabkommen und der schieren Menschlichkeit weder durch Schweigen zu tolerieren, noch in Vergessenheit geraten zu lassen!

Wahrheiten.org

NIPSILD ~ du bist was du denkst ~ wir ernten was wir sähen … ohne das Video gesehen zu haben (wenn ich Zeit habe, werde ich es nachholen) und rein auf den angebotenen Text bezogen, würde ich diesen Beitrag als „leicht grenzwertig“ bezeichnen. Dies liegt sicher vorrangig daran, dass ich Esoterik zwar nicht grundlegend ablehne, aber selbst die Erfahrung machen musste, dass die meisten öffentlich damit auftretenden Damen und Herren sich am Ende überwiegend als nicht seriös und noch weniger glaubwürdig erweisen … aber … es gibt absolut auch positive Ausnahmen, die diese Regel bestätigen und zumindest den Ratschlag als beachtenswert erscheinen lassen, sich erst einmal damit zu befassen, bevor man es einfach ablehnt. – Zu verlieren haben wir wahrlich nichts!

Vor wem hat unsere Paranoia-Regierung so große Angst? … ein für sich selbst sprechender Artikel, dem ich nur noch zwei Dinge anfügen möchte … erstens: es geht auch um sehr viel Geld (auch im Hintergrund und bei den „Zulieferern“ und es ist eine globale Entwicklung … sowie zweitens: wohin sie über weite Strecken bereits geführt hat und erst noch führen soll, kann man relativ unterhaltsam in dem „Triller“ Mastercode von Scott McBain nachlesen … einfach danach googlen – ist sicher nicht schwer zu finden und zudem über Amazon recht günstig zu erwerben … Viel vergnügen beim Suchen nach „Mother“!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: