Gesammelte Gedanken – lesenswerte Beiträge 03. bis 05.02.09

Etwas mit Verspätung … man ist auch nur ein Mensch und kann nicht gleichzeitig mehreren Herren dienen (auch wenn die nur im eigenen Kopf existieren)😉 … aber dafür wieder eine – wie ich finde – lesenswerte Sammlung.

„Die Dreckschleuder“

Bundesverfassungsgericht – Pressestelle … Für alle die es interessiert … die Verhandlungsgliederung zur mündlichen Verhandlung über den Lissabon-Vertrag

ad sinistram

Roberto J. De Lapuente – Ein Vordenker? … am Beispiel des sonntälichen „BILD-Moralapostel“ Hahne festgemachter Ausblick auf Gegenwart und Zukunft der „Gesundheitspolitik“, der in angemessen düsterer Weise mit einem nur zu berechtigten historischen Rückblick in „braune und vorbraune Zeiten“ gekoppelt ist. Bedrückend, da „zu nah an der Realität angesiedelt“, aber gerade deshalb lesenswert!

Alles Schall und Rauch

Freeman – Die Nato ist von allen Seiten eingeschlossen … Interessanter Bericht über die aktuelle Nachschubsituation in Afghanistan – und eventuell noch trübere Aussichten für die eingeschlossenen Besatzungsarmeen für die nahe Zukunft.

Duckhome

Jochen Hoff – Weltwirtschaftskrise: Wann kommt in China die Revolution? … den Artikel muss man nicht großartig kommentieren, weil er für sich selbst absolut überzeugende und zutreffende Argumente vorbringt – aber man (ich) kann sich (mich) des Kommentars einfach nicht enthalten, dass wir mit dem bedrohlichen Wanken und dem letztlich unvermeidlichen Sturz des „größten Binnen- und Wachstumsmarktes“, den die westlichen Kapitalisten so euphorisch hofiert und gepriesen haben, wohl endgültig das Ende vom neoliberalen Ammenmärchen angekündigt werden sollte … Indien und den übrigen „Wachstums- und Zukunftsmärkten“ in Asien geht es schließlich keinen Deut besser! – Leider steht trotzdem nicht zu erwarten, dass unsere „Bunte Regierung“ daraus die richtigen Schlüsse ableiten und eine problem und zielorientiertere Politik ins Auge fassen wird …

Jochen Hoff – Danke Thilo Sarrazin: einfach Klasse – 84 Millionen Verlust … ein aus mehreren Gründen äußerst lesenswerter Artikel – insbesondere, weil er ein bezeichnendes und beinah schon allgemeingültig zu nennendes Bild von unseren „politischen Verantwortlichen“ zeichnet! – Da steckt, festgemacht am Ober-Pseudo-Sozialdemokraten“ Sarrazin beispielhaft demonstriert, wirklich alles drin, was bei den „Fehlern, Fehleinschätzungen“ (Inkompetenz, Macht-/ Profitgier und verlogene Selbstbedienungsmentalität) unsere Politiker/innen Rang und Namen hat. Vom Cross-Border-Leasing über das verantwortungslose Verzocken von Volksvermögen bis hin zur heiligen Kultur des Beförderns von anerkannten Versagern auf lukrative und bedeutende Pöstchen … man kann beim besten Willen gar nicht so viel essen, wie man hier k….. möchte!

Feynsinn

flatter – Reinrassiges Volkswagenwerk in gleichlautender Presse … kommentarlose Zustimmung – ein absolutes Meisterwerk einer so was von treffenden Zusammenfassung der „neoliberalen deutschen Exportweltmeister-Krämerseele“, das man unbedingt gelesen haben sollte, auch wenn es den Adrenalinspiegel zweifelsohne in bedrohliche Höhen schnellen lässt!

Gedankenverbrecher

Andreas Helten – Dialektik ODER massenpsychologische Selbstzerstörung … Auszug aus einem Buch von Norbert Harry Marzahn – WAL – Dialektik … ein sehr langer, nicht immer ganz einfach zu lesender Text – allerdings meiner Ansicht nach die beste und vollständigste Erklärung für den so unbeschreiblich perfekt funktionierenden Wahnsinn in unserer (Welt-) Gesellschaft …

German Foreign Policy

Hürden im Führungskampf … neuer Kriegsschauplatz für die Bundesregierung im Wirtschaftskrieg – diesmal bezüglich der „Hegemonialansprüche“ der Deutschen Lufthansa … ansonsten, keinen Kommentar, aber selber lesen.

Gert Flegelskamp

Denken lernen … eine kleine Anleitung zum selbständigen Denken – anhand von einigen einfachen und einleuchtenden Beispielen wird hier die Funktionsweise des menschlichen Verstands in einer Hinsicht erläutert, in welcher er offensichtlich größtenteils nicht mehr genutzt wird.

Schuldenbremse – Offener Brief an den Bundestag … ohne Kommentar!

Ich werde Politiker

Der Chef – Rechnen mit Spiegel Online … einfach nur schön und deshalb lesenswert … kleines Rechenexempel zur Beratungsqualität beim „Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle …😉 aber trotzdem ernst gemeint und ernst zu nehmen.

Kritik und Kunst

Finkeldey – Wertheimer über den Papst … vorab: bitte auch den verlinkten Artikel lesen! – Der Kommentar trifft meiner Ansicht nach „besonders im Mittelteil“ haargenau ins Schwarze – das kann in der Tat jeder Mann und jede Frau bestätigen, die sich häufiger in dem einen oder anderen Internetforum umtut. Ansonsten stelle ich hier mal eine Zusatzfrage in den Raum, die ausnahmsweise nichts mit dem Judentum zu tun hat … wenn man so manche Kirchenfürsten ablästern hört (oder ihre Ausflüsse liest), dann muss man sich förmlich fragen, wie die göttlich verliehene „Unfehlbarkeitsklausel“ abgeblieben ist, die bislang doch jedem „Statthalter auf Erden“ zugebilligt wurde? Könnte es daran liegen, dass „WIR Papst sind“? (Anmerkung: wer das für Satire halten möchte, ist herzlich eingeladen)

Lumperladen

Das hat mir gerade noch gefehlt … eine persönliche Meinung zum „Bürgerportal“, der ich mich anschließen und die ich der allgemeinen Begutachtung keinesfalls vorenthalten möchte … man achte auf Begriffe (auch in Abwandlungen) wie „Gerichtsverwertbarkeit“ und „Rechtsverbindlichkeit“ … wieder ein Stück „Sicherheit und Bequemlichkeit“, für die wir mit der Freiheit und Datensicherheit des Individuums bezahlen sollen … oder ist jemand anderer Meinung?

Manche lernens nie … wieder ein schönes Beispiel einer langen Reihe von klassischen Eigentoren, die uns wirklich beweisen sollten, dass unsere „Eliten nicht wirklich intelligent sind“ … Beispiel: Mehdorns Zensurversuch, der dank der Eigenheiten des Internets ins Gegenteil umgeschlagen ist.

Mein Parteibuch

Alternative für HRE, Schäffler & Co. … auch ein Denkansatz, der als vernünftige Alternative vorstellbar wäre – natürlich nicht mit unserer politischen Klasse, aber dem kann man ja abhelfen, oder?

NachDenkSeiten

Wolfgang Lieb – Die Gefahr für unsere Demokratie geht nicht von den Armen, sondern von der Armut aus … lesenswerte Analyse, die zwar etwas länger ist, aber den Sachverhalt recht eindeutig darlegt

Politplatschquatsch

PPQ – Unter ferner verstaubten … Politikbarometer mal anders – Hitlisten von Amazon … dank der Definitionsweise des Autors sehr interessant und unterhaltsam!

Radio Utopie

petrapez – Mahommed ElBaradei vergleicht die heutige Situation des Irans mit den Ereignissen von 1953 … gemeint ist der von CIA und MI6 gesteuerte Putsch gegen den damaligen, demokratisch gewählten Ministerpräsidenten Mossadegh (der sozialistische Programme aufgelegt hatte und dann auch noch die Ölförderung verstaatlichen wollte) zugunsten einer „dem Westen freundlicher gesonnene“ Regierung unter dem Schah … hinzu kommt die Verteufelung des „Atomprogramms“, was zwar von allen relevanten Stellen, einschließlich des US-amerikanischen Geheimdienstes und der Einschätzung der IAEA vom November 2008 …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: