• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 Followern an

Deutsch-türkischer Justizskandal – Update 1

Liebe Leserinnen & Leser – geschätzte Blogger-Kolleg/innen …

da unser Verein kurz davor steht, die offizielle Interessenvertretung der Angehörigen von Sabrina A. zu übernehmen (es fehlt nur noch die Formalität der Erteilung einer entsprechenden Vollmacht, die bis Anfang kommender Woche vorliegen sollte!), eröffne ich hiermit die offizielle und öffentliche „Beweisaufnahme“ in dem Fall, dessen „Qualität“ in Punkto Willkür, (staatlich und medial geduldete) Ungerechtigkeit und Menschenrechtsverletzung zwar zu den großen (Justiz-) Skandalen unserer Zeit gehört, aber leider so gut wie keine Öffentlichkeit erhält … respektive von der Öffentlichkeit trotz intensiver Bemühungen von einigen entschlossen und unerschrocken für Gerechtigkeit eintretenden Unterstützer/innen (hier sind vorrangig das Aktionsbündnis mein name ist mensch und dessen – erschreckend wenige – Sympathisanten und Mitstreiter im Internet und im wahren Leben zu nennen) ganz einfach ignoriert wird.

Das bedeutet eine Menge Recherche und Arbeitsstunden, aber das investieren wir gerne … um einen Anfang zu machen, präsentieren wir heute zunächst einmal eine Liste mit den seit Juli letzten Jahres von Seiten der seriösen (?) Medien veröffentlichten Berichte und Artikel. Die Mehrzahl davon weist ebenso eindeutig wie die auf der Seite von mein name ist menschhttp://mantovan9.wordpress.com teilveröffentlichte Korrespondenz mit politischen Verantwortlichen und anderen, eine weder verantwortungsbewusste noch dem tatsächlichen Sachverhalt entsprechende Umgangsweise mit dem Schicksal einer jungen Mutter und ihres heute knapp zehn Monate alten Jungen auf.

Es gab zwar einige (sehr wenige) Berichte, die wenigstens versuchten, die mehr als nur berechtigten Zweifel an der Schuld von Sabrina A. sowie einen Hauch von Menschlichkeit zu vermitteln, aber selbst diese saßen den zu Beginn von den türkischen Medien gestreuten Fehlinformationen (sehr vorsichtig formuliert!) auf, die von den „einschlägigen Blättern“ unserer Medienlandschaft kritiklos und ungeprüft übernommen wurden.

Das dadurch – in einem Land wie dem unseren, wo die „Meinungshoheit“ der Medien auch in anderen Bereichen fatale Stilblüten hervorbringt – eine Öffentlichkeit erzeugt wurde, die dem Fall an sich, insbesondere aber dem dahinter stehenden Schicksal oberflächlich, ignorant und teilweise sogar regelrecht aufgehetzt gegenübersteht, kann zwar nicht verwundern (so sehr man sich auch darüber ärgern und dafür schämen sollte!), darf aber so auf keinen Fall fortgeführt werden. Hierfür werden wir uns ab sofort noch entschlossener und unter Aufbietung all unserer Energie, Kontakte und Fähigkeiten einsetzen – und diesmal hoffen wir auch auf etwas mehr Unterstützung seitens der Blogger-Szene, die sich ja für alle Werte und Rechte einzusetzen vorgibt, die im Fall von Sabrina A. und ihrem Baby Jason von allen Seiten auf skandalöse und verurteilenswerte Weise mit Füßen getreten wurden und nach wie vor missachtet werden.

Bevor wir nun mit der Veröffentlichung der eingangs erwähnten Medienberichterstattung (Zeitungen und Nachrichtenplattformen) an die praktische Umsetzung unseres Vorhabens gehen, noch die Wiederholung des Hinweises auf die oben verlinkte Partnerseite von mein name ist mensch sowie die Bitte, diese gelegentlich zu besuchen, falls Sie an dem Fall interessiert sein und sich weiterhin darüber informieren, vielleicht aber auch unterstützend mitwirken wollen sollten! – So viel als Einleitung von unserer (meiner) Seite … ich werde Sie selbstverständlich auch künftig über die bekannten Kanäle informieren, wann immer neue Beweisvorträge und Analysen zum Fall online gestellt werden.

Einen letzten Ausblick möchte ich Ihnen noch mitgeben:

Die nächsten Veröffentlichungen (abgesehen von etwaigen zwischenzeitlich durch uns beabsichtigte, und dringend erforderliche offizielle Kontaktaufnahmen mit allen beteiligten und zuständigen Stellen) wird einerseits die mediale Gegendarstellung sein, die seitens der Aktuellen Türkei Rundschau …

http://www.atr-zeitung.com

… aufgeboten wurde, mit deren Chefredakteur Jürgen P. Fuß wir in Kontakt stehen und der uns seine Unterstützung bereits zugesagt hat. Hierfür werden wir von der Zeitung kostenlos alle mit dem Fall befassten Artikel und Pressemitteilungen erhalten, welche wir in einem separaten PDF-Dokument bereitstellen werden.

Und andererseits wird derzeit mit Hochdruck an einem vollständigen und kontinuierlich zu ergänzenden Fall-Dossier gearbeiten, welches bei Fertigstellung bis zum aktuellen Sachstand ebenfalls veröffentlicht und zum Download bereitgestellt werden wird.

_________________________

Presseartikel zum Fall Sabrina:

[ANMERKUNG:]

Aufgelistet sind nur die Presseberichte, die zu dem Zeitpunkt (Dezember 08) noch auffindbar waren, als wir den Fall als Verein und außergerichtliche Interessenvertretung der Angehörigen offiziell übernommen haben … nicht berücksichtigt und aufgelistet sind Artikel und Pressemitteilungen der ATR (Allgemeine Türkei Rundschau), die in einem separaten Dokument zusammengefasst wurden.

Übersicht der dokumentierten Presseartikel

BILD vom 16.07.07 … Sabrina (19) mit 20 Kilo Heroin erwischt

RP-online vom 18.07.07 … Sabrina A. soll ihr Baby in Deutschland bekommen

BILD vom 27.07.07 … Schwanger in den Türken-Knast

Hannoversche Allgemeine vom 20.12.07 …

Hilfsaktion für Sabrina A. geplant (S. G.)

Göttinger Tageblatt vom 08.01.08 …

Sabrina könnte Justizgeschichte schreiben (S. G.)

Augsburger Allgemeine vom 24.01.08 …

Deutsche sitzt hochschwanger im türkischen Knast

BILD vom 18.02.08 … Drogenmädchen Sabrina A. bekommt Baby

Der Tagesspiegel vom 19.02.08 …

Geburt in türkischer Haft – Junge Deutsche wird von Landsleuten betreut

Stern.de vom 25.03.08 … 20-jährige besteitet Schmuggelvorwürfe

Welt-online vom 25.03.08 … Prozess gegen Sabrina A. in der Türkei beginnt (mit Leserkommentaren)

FAZ.net vom 25.03.08 … Sabrina A. bleibt in türkischer Haft

Augsburger Allgemeine vom 25.03.08 …

Drogen im Koffer: Sabrina bleibt in Haft

FAZ.net vom 25.03.08 … Drogenschmugglerin oder einfach nur naiv?

T-Online Nachrichten vom 25.03.08 …

Prozess gegen 20.jährige in der Türkei vertagt

Der Tagesspiegel vom 25.03.08 …

Baby Jason darf nicht mit ins Gericht (S. G.)

Abendblatt.de vom 26.03.08 Junge Mutter eine Drogenkurierin?

Der Tagesspiegel vom 26.03.08 …

Türkischer Richter lehnt Freilassung von Sabrina A. ab

Der Westen (WAZ) vom 26.03.08 …

Der Fall Sabrina …

RP-online vom 26.03.08 … Sabrina A. bleibt in Untersuchungshaft (mit Leserkommentar)

Stern.de vom 20.05.08 … Das Rätsel um die Drogenkurierin

Zeit-online vom 21.05.08 … Fall Sabrina A: Türkischer Richter macht Angebot

Stern.de vom 21.05.08 … Sabrina A. gegen Kaution frei

BILD vom 22.05.08 … Drogen-Mädchen Sabrina kommt frei!

Oberhessische Presse – Marburg vom 22.05.08 …

Sabrina A. kann das Gefängnis verlassen (S. G.)

Der Tagesspiegel vom 25.05.08 …

Neue Hoffnung für Sabrina A. – Türkei ordnet Freilassung an

Oberhessische Presse – Marburg vom 04.06.08 …

Sabrina wegen fehlender Kaution nicht aus türkischer Haft entlassen

Stern.de vom 18.07.08 … Sabrina A. wegen Drogenschmuggel verurteilt

Freenet.de – Nachrichten vom 19.07.08 …

Nach Urteil: Familie von Sabrina A. will Berufung

Komplett-Zusammenfassung als PDF-Dokument

presseartikel-zum-fall-sabrina-stand-12_08

2 Antworten

  1. Update …

    http://mantovan9.wordpress.com/2008/12/06/der-fall-sabrina-a-update-2/

    neuer Beitrag bei >>mein name ist mensch<<, bitte unbedingt lesen – die Wahrheitsfindung und Beweisführung zu Lasten der Medien und Politik unseres Landes nimmt nun endgültig Gestalt an!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: